PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493154 (PartnerLIFT GmbH)
  • PartnerLIFT GmbH
  • Bahnhofstr. 100
  • 27711 Osterholz-Scharmbeck
  • https://www.partnerlift.com
  • Ansprechpartner
  • Monika Metzner
  • +49 (511) 96352-0

Kai Schliephake wird neuer Geschäftsführer bei PartnerLIFT

Monika Metzner leitet weiterhin das "Backoffice"

(PresseBox) (Isernhagen, ) Der derzeitige Geschäftsführer der JLG Deutschland GmbH, Kai Schliephake, wird zum 01.07.2012 die Geschäftsführung der PartnerLIFT Kooperationsgemeinschaft übernehmen, der größten Kooperation dieser Art in Europa. PartnerLIFT hat derzeit über 12.000 Maschinen in der Mietflotte der Mitglieder, davon über 6.000 Arbeitsbühnen, und es sind insgesamt ca. 1.600 Mitarbeiter bei 114 PartnerLIFT Mietstationen in Deutschland und bei 11 im Ausland beschäftigt

Monika Metzner teilte diese wichtige Personalentscheidung den überraschten Mitgliedern auf der diesjährigen, mit über 100 Teilnehmern stark besuchten Mitgliederhauptversammlung am 17 & 18. März 2012 in Fulda mit. Diese Entscheidung wird im vollen Umfang durch Oliwer Dahms mitgetragen, der bisher als designierter Nachfolger des ehemaligen Geschäftsführers Joachim Metzner galt.

Monika Metzner selbst wird noch bis 31.12.2014 weiterhin alle Verwaltungs- und Organisationsaufgaben übernehmen und neben Kai Schliephake Ansprechpartnerin bleiben.

Kai Schliephake soll den persönlichen Kontakt zu den Partnern vertiefen und neue Kooperationsverträge mit wichtigen Lieferanten abschließen. Außerdem soll er die Internationalisierung vorantrieben und innerhalb der nächsten 2 bis 3 Jahre das PartnerLIFT Netzwerk auf wenigstens alle Staaten der europäischen Union ausdehnen. Dabei werden ihm die internationalen Kontakte helfen, die er als Geschäftsführer einer sehr erfolgreichen deutschen Tochter des international agierenden weltgrößten Arbeitsbühnenherstellers JLG vom amerikanischen Oshkoshkonzern in 11 Jahren herstellen konnte.

Kai Schliephake verlässt JLG, - übrigens im besten Einvernehmen mit der Konzernleitung und seinen Mitarbeitern-, weil er in der Führung und der weiteren Entwicklung der PartnerLIFT Kooperationsgemeinschaft eine außerordentlich reizvolle Aufgabe sieht: Die Konzentrationsbewegung insbesondere auf dem Arbeitsbühnen-Vermieter-Markt in Europa wird zunehmen. Kleine und mittelgroße Vermieter werden auf Dauer nur ihre Chancen wahrnehmen können, wenn Sie sich zu einer starken Vermietungs- und Einkaufsmacht zusammen schließen. Diesen Zusammenschluss auf allen Ebenen und international voranzutreiben, sieht Kai Schliephake als seine Herausforderung an.