Aufgeladen! #EVmoji-Gewinner am World EV Day gekürt

Aufgeladen! #EVmoji-Gewinner am World EV Day gekürt
(PresseBox) ( Zürich, Schweiz, )
 
  • Der #EVmoji-Wettbewerb brachte Teilnehmende aus der ganzen Welt zusammen - es ging darum, das erste EV-Emoji der Welt zu entwerfen
  • Der Wettbewerb ließ die kommende Generation von E-Auto-Fahrenden auf dem Fahrersitz Platz nehmen, denn teilnehmen konnten nur junge Menschen zwischen 6 und 16 Jahren
  • Der Gewinnerentwurf wird beim Unicode-Konsortium, das für die Erstellung der offiziellen Emojis zuständig ist, eingereicht
Die Gründer des World EV Day, ABB und Green.TV, fordern das Unicode-Konsortium dazu auf, die Notwendigkeit eines Emoji für Elektrofahrzeuge anzuerkennen. 

Der von den beiden Unternehmen ins Leben gerufene EVmoji-Wettbewerb lockte Einsendungen von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 16 Jahren aus aller Welt an. Heute, am World EV Day, wurde das Design der 11-jährigen Lucía aus Mitteleuropa zum Sieger gekürt.

Lucías Siegerentwurf wird nun dem Unicode-Konsortium mit der Bitte vorgelegt, ihn bei der Entwicklung eines offiziellen EV-Emojis zu berücksichtigen.

Angesichts des prognostizierten Anstiegs der weltweiten Zulassungen bei Elektroautos von heute 10 Millionen auf 145 Millionen im Jahr 2030¹ trugen der World EV Day und der EVmoji-Wettbewerb dazu bei, die kommende Generation von Elektroautofahrern und -fahrerinnen anzusprechen und den Bedarf an einem weltweit anerkannten Elektroauto-Emoji zu verdeutlichen.

Lucía, die Gewinnerin des EVmoji-Wettbewerbs, sagte: "Mein erstes Auto soll ein Elektroauto sein, weil ich weiß, dass sie umweltfreundlich sind. Ich freue mich sehr, dass ich an diesem Wettbewerb teilgenommen habe, um das erste EV-Emoji mitzugestalten!"

Zu den Juroren des EVmoji-Wettbewerbs gehörten Ade Thomas, Gründer von Green.TV Media, Frank Mühlon, Leiter der ABB-Division E-mobility, und Simona de Silvestro, Fahrerin der IndyCar Series und der ABB Formula E.

"Die Jury wählte Lucías Beitrag aus Hunderten sehr fantasievoller Entwürfe aus der ganzen Welt aus und setzte damit wirklich die Kinder und Jugendlichen auf den Fahrersitz", sagte Ade Thomas. "Ihr Beitrag zeugt von Ideenreichtum und Kreativität und schreit eindeutig 'Elektrofahrzeug', selbst wenn er nur die Größe eines Emoji hat. In Zusammenarbeit mit ABB werden wir das Gewinnerdesign nun dem Unicode-Konsortium zur Prüfung vorlegen.

Frank Mühlon fügte hinzu: "Wir sind begeistert von der Resonanz auf den EVmoji-Wettbewerb und auf den World EV Day. Beide Initiativen bieten eine großartige Gelegenheit für Menschen aller Altersgruppen, mehr über Elektrofahrzeuge zu erfahren sowie Begeisterung und Engagement für künftige Entwicklungen zu erzeugen. Nach den eingereichten Designs zu urteilen, ist die Zukunft in der Tat elektrisch".

Weitere Informationen zum World EV Day finden Sie unter: www.worldevday.org

¹ https://www.iea.org/reports/global-ev-outlook-2021/introduction#abstract

Green.TV: Green.TV ist ein Medienunternehmen für Nachhaltigkeit, das sich auf die Kampagnen, Inhalte und Kanäle konzentriert, die den Wandel zu einer nachhaltigen Arbeits- und Lebensweise kommunizieren. www.green.tv

Green.TV Media hat den World EV Day, den EV Summit (1.-2. September 2021), den Decarbonisation Summit (9.-10. November 2021) und den Ebike Summit ins Leben gerufen. Ihr Facebook-Kanal ElectricDrives ist mit über 250.000 Followern der größte E-Mobility-Kanal außerhalb der Automobilindustrie. https://www.green.tv
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.