A10 Networks kündigt neue SoftAX-Testversion an und optimiert den automatischen Download

Die Application-Delivery-Webseite der Community ist ab sofort öffentlich zugänglich und unterstützt Anfragen für die Testversion

München, (PresseBox) - A10 Networks, technologisch führend im Application Networking, kündigt eine neue Testversion seiner SoftAX Virtual Machine (VM) an. SoftAX ist ein software-basierender Application Delivery Controller (ADC) der AX Serie mit dem gleichen Umfang an Layer 4 bis 7 Load-Balancing-Funktionen, mit Features für die Beschleunigung von Anwendungen und zur Erhöhung der Sicherheit. Die SoftAX unterstützt Kunden und Anbieter von Cloud-Lösungen beim schnellen Aufbau von Cloud-Umgebungen und deren bedarfsorientierter Nutzung. Mit der SoftAX, die auf Standard-Hardware auf einem Hypervisor in weniger als zehn Minuten installiert werden kann, reduzieren sich die Hardware-Kosten für den Kunden erheblich. Initiativen zur Konsolidierung der Hardware in Rechenzentren werden unterstützt. Damit erhöht sich die Möglichkeit, Lösungen von Anbietern von Cloud-Computing-Umgebungen flexibler zu nutzen.

Gleichzeitig ermöglicht A10 Networks ab sofort den allgemeinen Zugang zum Online-Portal seiner virtuellen Application Delivery Community - Virtual ADC, www.virtualadc.com. Die virtuelle ADC bietet einen schnellen Zugriff auf technische Informationen und die Möglichkeit, mit anderen Kunden und Fachexperten von A10 Networks zu kommunizieren. Die Webseite umfasst nicht nur Inhalte von der virtuellen Application Delivery Community (z. B. Blogs und die aFleX Layer-7-Scripting-Foren), sondern bietet auch nützliche Links zu technischen Inhalten (z. B. einen Glossar mit der Bezeichnung LeXicon und eine schnelle Verbindung zu Software-Downloads).

„Es war schon immer unser Ziel, unsere Lösungen so anzubieten, dass sie einfach zu bedienen und einzusetzen sind. Das zeigt sich an dem niedrigen Einstiegslevel für unsere komplexen und intelligenten Tools für das Traffic-Management", sagte Lee Chen, Gründer und Chief Executive Officer (CEO), A10 Networks. „Die neue automatisierte Testversion der SoftAX stellt die Lösungen unserer AX Serie einem breiteren Publikum zur Verfügung. Gleichzeitig ermöglicht unsere öffentliche Community-Webseite unseren Kunden und Partnern, jederzeit Zugriff auf zusätzliche Informationen und technisches Wissen zu erhalten."

SoftAX-Testversion

Ermöglicht bis zu 5 Mbps Bandbreite bei einer 30 Tage Testversion.
- Kann jederzeit zu einer Vollversion aufgerüstet werden.
- Die Bandbreite kann mit dem "Pay as you Grow" Model auf bis zu 8 Gbps erhöht werden.
- Zertifiziert für und von VMware, Microsoft Exchange 2010 und Microsoft Lync 2010.
- Keine menschliche Interaktion für den Download und die Lizenzierung vonnöten.
- Kann in weniger als zehn Minuten implementiert werden.
- Vollversion ist mit dem neuesten Code und der neuesten Software aktualisierbar.
- Die Testkonfigurationen sind übertragbar auf die Hardware Appliance der AX Serie.
- Das Forum Virtual ADC - www.virtualadc.com - steht sogar ohne Support Vertrag für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die SoftAX-Zertifizierungen für die Enterprise-Lösungen gelten auch für die Testversion:

- VMready Zertifizierung - Dadurch wird sichergestellt, dass die SoftAX die hohen Kompatibilitäts-Standards von VMware vSphere erfüllt, einfach zu installieren ist und mit VMware fehlerfrei eingesetzt werden kann.

- Microsoft Exchange 2010 Zertifizierung – Die SoftAX optimiert die Performance von Microsoft Exchange und erhöht die Sicherheit einschließlich der unternehmensweiten Email-Verschlüsselung mit Optionen, die andere Hersteller heute noch nicht bieten.

- Microsoft Lync 2010- und OCS-Zertifizierung - Die SoftAX ist der einzige virtuelle ADC, der zurzeit für VMware- und für Microsoft Lync-Anwendungen zertifiziert ist. Die SoftAX ist auch für den Microsoft Office Communications Server (OCS) zertifiziert, welcher der Vorgänger von Microsoft Lync ist.

Virtual Application Delivery Community

- Die Community ist ab sofort öffentlich zugänglich, einschließlich der SoftAX-Testversion für Anwender
- Foren der AX Serie für die Diskussion technischer Themen
- Dediziertes aFleX-Forum mit Beispiel-Skripten und Diskussionen
- Tutorial-Seiten für aFleX und andere Lösungen
- Branchenbezogene Blog-Einträge, Kommentare und technische Beratung
- Schnelle Verlinkung zu technischen Ressourcen, einschließlich Software-Downloads

„Online-Communities sind wesentlich für das Verständnis und die Diskussion komplexer Technologien wie die der Application Delivery Controller. Sie ermöglichen es Kunden zu interagieren, Wissen zu teilen und aus den Erfahrungen Nutzen zu ziehen", sagte Dr. Jim Metzler von Ashton Metzler & Associates. „Der Zugang zu virtuellen Lösungen und Foren wie SoftAX von A10 Networks und die virtuelle Application Delivery Community ermöglichen einen effizienten Informationsaustausch zwischen Anbietern und Kunden."

Verfügbarkeit: Die neue SoftAX-Testversion ist ab sofort verfügbar unter: https://www.a10networks.com/...


>> SoftAX: http://www.a10networks.com/...

A10 Networks Deutschland Ltd

A10 Networks bietet innovative Netzwerk- und IT-Security-Lösungen, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Anwendungen schneller, besser und sicherer bereitzustellen. Das Unternehmen mit Sitz im amerikanischen Silicon Valley, USA wurde Ende 2004 gegründet und unterhält heute Büros in den USA, in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Brasilien, Japan, China, Korea, Taiwan, Malaysia und Singapur. Weitere Informationen finden Sie unter: www.a10networks.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.