Zwerg-Antrieb mit Riesenleistung

Der Nema 6-Schrittmotor von Lin Engineering ermöglicht völlig neue Anwendungen

Der Nema 6-Schrittmotor von A-Drive ermöglicht zahlreiche neue Anwendungen in der Medizin- und Labortechnik (PresseBox) ( Taunusstein-Neuhof, )
Der Hybrid-Schrittmotor Nema 6 von Lin Engineering ist mit nur 16 mm Breite einer der kleinsten seiner Art und weist ein viermal so hohes Haltemoment und eine fünfmal so hohe Präzision auf wie vergleichbare konventionelle Schrittmotoren. Dank dieser Eigenschaften eignet sich der Stepper ideal für alle Anwendungen mit minimalem Bauraum wie z. B. in der Medizintechnik oder der Labor-Technik. A-Drive konfiguriert den Motor in enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller passgenau für jede Applikation.

Lin Engineering hat den Schrittwinkel des Nema 6 von den üblichen 1.8 ° auf 3.46 ° vergrößert, so dass der Antrieb mit 13.06 mN-m ein etwa doppelt so hohes Haltemoment erzielt wie vergleichbare Schrittmotoren von Wettbewerbern. Im Vergleich zu gleichgroßen Standard-Schrittmotoren mit Permanent-Magnet bietet der Nema 06 sogar ein viermal höheres Haltemoment.

Auch in punkto Genauigkeit übertrifft der Miniatur-Stepper die Leistung herkömmlicher Schrittmotoren derselben Baugröße deutlich: Während diese nur eine Auflösung von 20 Schritten pro Umdrehung liefern, bringt es der Nema 06 auf 104 – bei über 8.000 Umdrehungen pro Minute. Damit ist der Stepper die beste Wahl für den Einsatz in Anwendungen mit minimalem Bauraum und hohen Anforderungen an die Präzision der Komponenten, wie z. B. in Miniatur-Pumpen, Drosseln, Steuerungen optischer Sensoren, Quetschventilen oder elektronischen Pipetten.

Durch den Nema 6 werden Anwendungen möglich, die bisher entweder an der Größe des Motors oder an dessen mangelhafter Leistung gescheitert sind. Da es sich bei diesen Anwendungen allerdings meist um sehr sensible Geräte oder Anlagen handelt, ist eine exakte und fachgerechte Konfiguration des Schrittmotors unerlässlich. Die Spezialisten der A-Drive Technology GmbH haben jahrzehntelange Erfahrung in der Konfiguration von Antriebstechnik-Komponenten für diese Einsatzgebiete. Sie modifizieren den Stepper in enger Abstimmung mit Lin Engineering genau nach den individuellen Anforderungen des Kunden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.