Jetzt bei A-Drive erhältlich: Der weltweit kleinste Linearaktuator

Kompakt, aber leistungsfähig und robust

Bei A-Drive ist ab sofort ein Linearaktuator mit nur 15 mm (0,6”) Durchmesser erhältlich: Er überzeugt bei bisher unerreichter Kompaktheit mit hoher Leistung und langer Lebensdauer und eignet sich insbesondere für den Einsatz in der Medizintechnik (PresseBox) ( Taunusstein-Neuhof, )
Der neue Linearaktuator überzeugt mit seiner äußerst kompakten Bauform mit nur 15 mm Durchmesser. Gleichzeitig bietet das Gerät Technik auf allerneuestem Stand und gewährleistet sowohl hohe Leistung als auch eine lange Lebensdauer.

Die neuen Linearaktuatoren der 15000er-Serie des Herstellers Haydon Kerk Motion Solutions sind in zwei Ausführungen erhältlich – Captive und External Linear – und bieten eine Auswahl verschiedener Auflösungen im Bereich von 0,02 mm bis 0,10 mm pro Schritt. Die Aktuatoren liefern eine lineare Kraft von bis zu 1700 N ohne Beeinträchtigung der Lebensdauer. Sie sind für den Mikroschrittbetrieb geeignet, womit noch feinere Auflösungen möglich sind. Dank fortschrittlicher Fertigungsprozesse – zum Beispiel für die Kunststoffmutter aus technischem Thermoplast und die aus Edelstahl gerollte Gewindespindel – sind hohe Effizienz und Lebensdauer gewährleistet.

Zu den typischen Anwendungen der Linearaktuatoren zählen medizinische Geräte, das Halbleiterhandling, Ventilsteuerungen, X-Y-Tische, Handgeräte und vieles mehr. Zusätzlich zu den Standardkonfigurationen lässt sich die Bauart an spezifische Anwendungsanforderungen anpassen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.