Die SmartStore AG implementiert Zahlungs-Schnittstelle zu PAYONE in ihre Shopsoftware SmartStore.biz 5

eCommerce: neues Payment-PlugIn bietet viele Vorteile für Händler und Kunden

Smarstore AG: Kooperation mit PAYONE (PresseBox) ( Dortmund, )
Die SmartStore AG, führender Anbieter von Shopsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen, hat in seine Shopsoftware SmartStore.biz 5 eine Schnittstelle zu der ePayment-Plattform FinanceGate von PAYONE integriert. Damit steht allen Shopanbietern, die SmartStore.biz 5 einsetzen, eine ePayment-Lösung zur Verfügung, mit der sich alle Prozesse rund um den Zahlungsverkehr voll automatisieren lassen.

SmartStore.biz 5 ist die führende eCommerce-Komplettlösung besonders für kleine- und mittelständische Unternehmen und zeichnet sich durch eine hochmoderne, intuitive Bedienerführung sowie einen sehr hohen Funktionsumfang aus. Dadurch ermöglicht die Software jedem Shopanbieter den sofortigen Aufbau und das Veröffentlichen eines professionellen Online-Stores. Die mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnete Shopsoftware SmartStore.biz 5 ist mit rund 200.000 Installationen weltweit nach eigenen Angaben Marktführer.

Durch die Schnittstellenintegration zu der ePayment-Plattform FinanceGate von PAYONE wird jetzt das Angebot an ePayment-Lösungen durch eine besonders leistungsstarke Lösung erweitert. „Das System von PAYONE hat uns aus zweierlei Gründen überzeugt. Zum einen weil die Plattform FinanceGate eine enorme Leistungstiefe hat und zum Anderen, weil PAYONE unseren Kunden viele weitere Services bietet – von der Abwicklung des Zahlungsverkehrs bis hin zur Vermittlung von Akzeptanzverträgen und kompetentem Consulting.“ kommentiert Pavlos Tsulfaidis, Vorstandsvorsitzernder der SmartStore AG die Kooperation.

In der Tat bietet die ePayment-Plattform FinanceGate eine Vielzahl an innovativen Features, die weit über das Normale hinausgehen, wie PAYONE-Geschäftsführer Carl Frederic Zitscher erklärt: „Mit FinanceGate bieten wir allen Shop-Anbietern eine ePayment-Plattform, die über 15 Zahlarten unterstützt und durch das integrierte Debitoren-Management auch gleichzeitig nachgelagerte Prozesse wie z.B. Rechnungsstellung und Mahnwesen automatisiert abwickelt.“ FinanceGate übernimmt also vom Payment-Processing über die Rechnungstellung und das Mahnwesen bis hin zur Inkasso-Übergabe alle Prozesse voll automatisch, ohne dass der Kunde manuell eingreifen muss.

Darüber hinaus können die umfangreichen Risk-Management-Services von FinanceGate zur Minimierung des Zahlungsausfallrisikos nahtlos in den Bestellprozess eingebunden werden. Diese reichen von den 3D-Secure-Verfahren Verified by Visa und MasterCard SecureCode zur Absicherung von Kreditkartenzahlungen über den Abgleich von Sperrdateien bis hin zu Bonitätsprüfungen.

FinanceGate lässt sich exakt an die individuellen Anforderungen des Händlers anpassen und wickelt alle Vorgänge im Namen und Corporate Design des Händlers ab. Für den Käufer im Shop ist folglich zu keinem Zeitpunkt ersichtlich, dass die Zahlung über PAYONE erfolgt. Die Verwaltung und Konfiguration des Systems erfolgt webbasiert über das Payone Merchant Interface (PMI). Die für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen notwendigen Akzeptanzverträge erhalten Online-Händler direkt von Payone.

Von dem Erfolg der Kooperation sind beide Seiten überzeugt. „ Die Anbindung an SmartStore.biz 5 stellt für uns vor dem Hintergrund unserer strategischen Allianzen einen wichtigen Baustein dar. Durch die Zusammenarbeit mit der SmartStore AG können wir unser Kundenportfolio im Segment der kleinen und mittelständischen Unternehmen optimal abrunden“ freut sich PAYONE-Geschäftsführer Carl Frederic Zitscher.

Über PAYONE
Die PAYONE GmbH & Co KG ist seit 6 Jahren erfolgreich am Markt und gehört zu den führenden Payment Service Providern in Deutschland. Mit „FinanceGate“ vertreibt das nach PCI DSS zertifizierte Unternehmen eine der derzeit innovativsten ePayment-Plattformen zur voll automatisierten Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs mit umfassendem Risiko-, Debitoren- und Forderungs-Management, über die Millionen Transaktionen abgewickelt werden. Händler aus den verschiedensten Branchen nutzen die umfangreichen Payment Services von PAYONE. Zu den Kunden zählen unter anderem Immonet, The Phone House, Sony BMG, LUUPAY, Evonic, Bigpoint, Triumph International und Creditreform (Verband der Vereine Creditreform e.V.).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.