Silikonfreie 3M Polyester-Klebebänder 875 und 876

Für Hochtemperatur-Prozesse und Autoklavieren

Die neuen 3M Polyester-Klebebänder 875 und 876 wurden für anspruchvolle Hochtemperatur-Anwendungen entwickelt / Foto: 3M (PresseBox) ( Neuss, )
Die neuen silikonfreien 3M Polyester-Klebebänder 875 und 876 wurden speziell für anspruchsvolle Hochtemperatur-Anwendungen wie Pulverbeschichten oder Autoklavieren entwickelt. Sie zeichnen sich durch Silikonfreiheit, hohe Temperaturbeständigkeit und große Haftkraft aus. Zudem können sie ohne Aufwand rückstandsfrei entfernt werden. So reduzieren sie den Bedarf an Nacharbeiten und tragen damit zur Prozessoptimierung bei.

Bei vielfältigen Hochtemperatur-Anwendungen bieten die neuen 3M Polyester-Klebebänder 875 und 876 sicheren Halt - zum Beispiel für vorübergehende Befestigungen, Abdeckungen oder Maskierungen auf Verbundstoffen und Metallen. Dabei überzeugt der leistungsstarke Kautschuk-Klebstoff mit guter Anfangshaftung. Langfristig widersteht er Temperaturen bis zu 177 °C, etwa beim mehrstündigen Autoklavieren. Kurzfristig hält er bis zu 204°C stand, etwa bei Metallverbindungsverfahren oder in der Produktion von Verbundstoffteilen. Da der Klebstoff silikonfrei ist, sind eine spätere Lackierung oder Verklebung der Teile problemlos möglich.

Stark, sichtbar, rückstandsfrei
Der dünne, grüne Polyesterfilmträger sorgt für eine schnelle und einfache Anwendung. Mit nur 0,025 mm und 0,05 mm Dicke zeichnet ihn eine hohe Zugfestigkeit aus. Durch seine Flexibilität passt er sich Untergründen sehr gut an. So kann er sehr gute Ergebnisse mit scharfer Liniendefinition erreichen. Dank ihrer grünen Farbe sind die Klebebänder in allen Prozessschritten immer gut sichtbar. Ein weiterer Vorteil: Nach der Anwendung lassen sie sich einfach rückstandsfrei wieder ablösen. So optimieren sie den Prozess, denn das Entfernen von lästigen Rückständen entfällt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.