Personalwechsel bei Autoreparatur-Systeme

Stefan Dornieden (PresseBox) ( Neuss, )
Stefan Dornieden, bisher europäischer Business Development Manager 3M Renewable Energy, ist neuer Hauptabteilungsleiter des Geschäftsbereiches Autoreparatur-Systeme. Er folgt damit auf Johannes Schüth, der zukünftig als Mitglied der deutschen Geschäftsleitung das Consumer Geschäft von 3M verantwortet.

"Ich möchte die Innovationskraft von 3M noch stärker nutzen, um den Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu steigern", sagt S. Dornieden, der seit 1993 für die 3M Deutschland GmbH tätig ist. Bei der Optimierung von Prozessen in der Werkstatt seien die innovativen Produkte und Systemlösungen des Unternehmens ein wichtiger Schlüssel für betriebliche Effizienz.

Dabei baut er auf ein starkes Team, das sich mit viel Engagement auf erfolgreiche Lösungen für die Autoreparatur-Werkstätten spezialisiert hat. "Ich lege viel Wert auf ein positives Arbeitsklima und freue mich auf viele spannende Herausforderungen."

Bei der Gestaltung seines neuen Verantwortungsbereichs kommt dem 47-jährigen Diplomkaufmann eine hohe Affinität mit dem Automotive Aftermarket zugute. Vor seiner Tätigkeit bei 3M war er bereits in der Branche tätig. Zudem restauriert der zweifache Familienvater in seiner Freizeit seit etwa 30 Jahren mit großer Leidenschaft Oldtimer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.