Neuer Gehörschutz mit flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten

Immer verbunden: 3M PELTOR WS Alert XPI Headset

Neuss, (PresseBox) - Der Gehörschutz wird zur Kommunikationszentrale: Das neue 3M PELTOR WS Alert XPI Headset schützt vor Lärmbelastungen und bietet zugleich höchst flexible Kommunikationsmöglichkeiten – ohne dass der Träger dazu seine Arbeit unterbrechen müsste.

Kommunizieren und gleichzeitig arbeiten: Das neue Headset bietet die Möglichkeit, ein oder zwei Geräte über die Bluetooth Multipoint-Technologie anzuschließen und sich dank des geräuschunterdrückenden Mikrofons in lärmbelasteten Bereichen in normaler Lautstärke zu unterhalten – selbst bei 110 dB Umgebungsgeräuschen.

Flexibel für individuelle Verbindungen einsetzbar
Ein Maximum an Flexibilität und Individualisierbarkeit bieten die einfachen Anschlussmöglichkeiten für zwei Bluetoothfähige Geräte, beispielsweise für zwei Mobiltelefone, ein Mobil- und ein DECT-Telefon oder ein Mobiltelefon und ein Funkgerät. Dank der sprachgeführten Senderauswahl punktet das eingebaute FM-Radio mit hohem Bedienkomfort. Besonders praktisch: Die Push-to-Listen-Funktion senkt bei Bedarf sofort die Lautstärke für Bluetooth oder das FM-Radio, so dass man Umgebungsgeräusche wahrnimmt. Auf diese Weise kann der Headset-Benutzer über Umgebungsmikrofone ankommende Fahrzeuge, Alarme und andere Warnsignale hören, während das Gehör bei Bedarf geschützt bleibt (30 dB SNR).

Angenehmer Tragekomfort
Erhältlich ist der neue PELTOR WS Alert XPI in zwei Ausführungen, wahlweise als Headset oder zur Helmbefestigung. Beide Ausführungen verfügen über langlebige Drahtbügel aus Edelstahl für einen angenehmen Tragekomfort. Breite Tasten ermöglichen die unkomplizierte Bedienung auch mit Handschuhen. Jede getätigte Einstellung wird durch eine Sprachmeldung sofort bestätigt, dabei muss das Headset zur Regelung nicht abgenommen werden. Das Doppelschalen-Design schützt zudem die Elektronik vor Feuchtigkeit und Stoßeinflüssen.

Weitere Informationen unter www.3Marbeitsschutz.de

Website Promotion

3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter www.3M.de, Twitter und Facebook

3M und PELTOR sind Marken der 3M Company.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Kommunikation":

Modulare Plattform für den digitalen Arbeitsplatz

Das in Fran­k­reich be­hei­ma­te­te Un­ter­neh­men Ja­li­os stellt mit JPlat­form 10 ei­ne mo­du­lar auf­ge­bau­te Lö­sung für En­ter­pri­se Col­la­bo­ra­ti­on und Wis­sens­aus­tausch vor.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.