PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751130 (3M Deutschland GmbH)
  • 3M Deutschland GmbH
  • Carl-Schurz-Str. 1
  • 41453 Neuss
  • http://3mdeutschland.de
  • Ansprechpartner
  • Christiane Bauch
  • +49 (2131) 14-2457

Neue Kommunikationslösung für explosionsgefährdete Bereiche

ATEX-geprüfte Version des 3M Peltor WS ProTac XP Headsets

(PresseBox) (Neuss, ) Sicher kommunizieren - auch in explosionsgefährdeten Bereichen: Das garantiert das neue 3M Peltor WS ProTac XP Ex Headset. Der Gehörschutz mit Bluetooth-Schnittstelle für die drahtlose Kommunikation ist nach ATEX-Richtlinien und IECEx-Regelung geprüft und damit für den Bergbau und den Einsatz in der Erdöl- und Gasindustrie zugelassen.

Für elektrische Geräte, die in explosionsgefährdeter Umgebung verwendet werden, gelten hohe Sicherheitsstandards. Diese sind auf europäischer Ebene in den ATEX Produktrichtlinien, weltweit in der IECEx-Regelung definiert. Das neue 3M Peltor WS ProTac XP Ex Headset erfüllt beide Richtlinien und qualifiziert sich dadurch als eigensicheres Gerät, von dem keinerlei Gefahr für den Träger und seine Umgebung ausgeht.

Niveauabhängiger Gehörschutz mit Bluetooth-Technologie

Darüber hinaus punktet das Gerät mit zahlreichen weiteren Produktmerkmalen: So verfügt es sowohl über eine Bluetooth-Schnittstelle für die kabellose als auch eine Anschlussbuchse für die kabelgebundene Kommunikation. Dank eines lärmunterdrückenden Sprechmikrofons kann auch in lauter Umgebung über die Freisprechfunktion kommuniziert werden. Ein Außenmikrofon ermöglicht zudem die Übertragung von Umgebungsgeräuschen.

Wirkungsvolle Schalldämpfung

Mit einem Dämmwert von 31 Dezibel bietet das 3M Peltor WS ProTac XP Ex Headset auch bei hoher Lärmbelastung eine wirkungsvolle Schalldämpfung. Eine sprachgesteuerte Menüführung und die Sprechtaste an der Kapsel sorgen zudem für eine unkomplizierte Bedienung des Headsets. Das Modell ist mit Kopfbügel, Nackenband oder als Helmbefestigung erhältlich.

Weitere Informationen unter www.3marbeitsschutz.de

Website Promotion

3M Deutschland GmbH

3M nutzt sein wissenschaftliches Know-how, um leistungsfähige Technologien zu entwickeln, die das Leben besser machen. Mit weltweit 90.000 Beschäftigten erwirtschaftet 3M einen Umsatz von 32 Mrd. US-Dollar und hat Niederlassungen in über 70 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.3M.de oder folgen Sie uns auf Twitter@3M_Die_Erfinder oder Facebook.

3M und Peltor sind Marken der 3M Company.