4 Tipps für erfolgreiches Arbeiten im Homeoffice mit Post-it Haftnotizen

Mehr schaffen, mehr erreichen

Mit Post-it Haftnotizen lassen sich To-dos übersichtlich strukturieren und da anheften, wo man sie sieht
(PresseBox) ( Neuss, )
Millionen Menschen arbeiten wegen der Corona-Krise im Homeoffice. Und sehen sich ganz ungewohnten Herausforderungen gegenüber. Denn um zu Hause alle Arbeiten zu erfüllen und Ergebnisse zu liefern, sind eine gute Planung und Struktur das A und O. Post-it Produkte können helfen, farbenfroh und strukturiert in den Tag zu starten und selbst bei Ablenkung den Überblick zu behalten. Vier Tipps für erfolgreiches Arbeiten mit den praktischen Helfern.

Keine gewohnten Strukturen, keine klare Grenze zwischen Privat- und Berufsleben und keine oder wenige soziale Kontakte: Arbeiten im Homeoffice bedeutet für viele Menschen eine große Umstellung. Und bietet viel Raum für Ablenkungen. Damit es dennoch erfolgreich funktioniert und die gesetzten Ziele erreicht werden, sind eine gute Organisation zum Beispiel mit wohl platzierten Gedankenstützen oder durchdachten To-do-Listen wichtig. Die große Bandbreite an Post-it Produkten kann helfen, den Arbeitstag zu Hause zu strukturieren und somit einfacher und gleichzeitig produktiver zu gestalten. Vier Tipps:

Ein Ort für alle Job-Termine – gut sichtbar und strukturiert
Auch wenn viele reale Termine in Zeiten von Corona wegfallen, Online-Besprechungen und To-dos bleiben. Der Trick, alle anfallenden Termine zu bewältigen, besteht darin, sie an einem einzigen Ort zu notieren. Zum Beispiel in einem Schreibtischplaner. Auch im digitalen Zeitalter hat ein solcher Planer klare Vorteile. Denn hier lassen sich kritische Uhrzeiten und Daten mit Post-it Index Pfeilen schnell und einfach hervorheben. Und: Termine und Aufgaben aus verschiedenen Bereichen oder Kategorien lassen sich mit bunten Farben anschaulich strukturieren. So behält jeder spielend leicht den Überblick und gleichzeitig jedes kleine Detail im Auge.

Termine einhalten: So bleiben sie im Kopf
Seinen Kalender zu organisieren und aktuell zu halten ist eine gute Sache. Aber das alleine bringt nicht viel, wenn man die Termine nicht im Blick hat. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann wichtige Termine am Abend vorher auf eine Post-it Super Sticky Haftnotiz schreiben und sie dort anheften, wo man sie gut sieht. Das kann das Laptop sein, der Spiegel im Schlafzimmer oder die Wohnungstür. Praktisch: Die Notizen lassen sich auch jederzeit mitnehmen und immer wieder neu anheften.

Jeden Tag aufs Neue: einen Tagesplan erstellen
Bei der Tagesplanung greifen viele intuitiv nach dem Kalender, einem großen linierten Papierbogen oder dem Smartphone. Aber: Es lohnt sich, klein anzufangen – mit einer Post-it Haftnotiz. Denn wer sich auf das Wesentliche konzentriert, erreicht in der Regel schneller sein Ziel. Und so geht es: Einfach eine leere Doppelseite im Notizbuch aufschlagen, alle Dinge, die heute erledigt werden müssen, auf einer Post-it Haftnotiz notieren und auf die linke Seite kleben. Alles, was nicht heute erledigt werden muss, kommt auf die rechte Seite. Sobald eine Aufgabe erledigt ist, wird die Haftnotiz entfernt. Das Ziel: Am Ende des Tages auf eine leere Seite zu schauen.

Vorbereitungen treffen und Erfolge festhalten
Wer sicherstellen möchte, dass auch der nächste Tag produktiv wird, sollte vor dem Arbeitsende die Vorbereitungen für den nächsten Tag treffen. Das geht ganz einfach, indem man die letzten 15 Minuten dazu nutzt, die Aufgabenliste für den kommenden Morgen zu erstellen. Fast genauso wichtig: Erfolge und erreichte Ziele im Tagesplaner festzuhalten – am besten mit der Post-it Index Lieblingsfarbe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.