3M zeigt neuen Spleißfilm auf der AIX

Mehr Sicherheit und Effizienz im Flugzeuginnenausbau

Neuss, (PresseBox) - Auch in diesem Jahr präsentiert der 3M Geschäftsbereich Aerospace sein breites Produktportfolio für den Flugzeuginnenausbau auf der Aircraft Interiors Expo (AIX). Ganz neu im Gepäck: der 3M Scotch-Weld Spleißfilm AF 3074. Er bietet Flugzeugherstellern die gleichen Vorteile wie der zuletzt eingeführte 3M Scotch-Weld Spleißfilm AF 3014, ist aber zudem sehr schwer brennbar und somit für den Innenausbau von Flugzeugen gut geeignet. Die AIX findet vom 10. bis 12. April in Hamburg statt.

Sicherheit steht beim Flugzeugbau an erster Stelle. Und kaum irgendwo gibt es strengere Anforderungen an die Materialgüte wie im Flugzeuginnenausbau. Selbst das kleinste Bauteil muss den Vorschriften der Flugsicherheitsbehörden entsprechen und immer strengere Brandschutztests bestehen. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an Gewicht und Isolation moderner Flugzeuge. Deshalb entwickelt der Multitechnologiekonzern 3M seine breite Produktpalette für das Flugzeuginnere laufend weiter. Auf der AIX können Besucher die neuesten Lösungen der Luftfahrtexperten sehen und in der Anwendung erleben: von Klebstoffen und -filmen über Kern- und Randfüllmassen bis hin zu Lösungen für die thermische und akustische Isolation.

Neuer Spleißfilm: Hohe Lagerstabilität und gute FST Eigenschaften

Im Mittelpunkt steht der neue 3M Scotch-Weld Spleißfilm AF 3074. Wie schon der Scotch-Weld Spleißfilm AF 3014 überzeugt auch der neue Spleißfilm mit einer besonders hohen Lagerstabilität bei Raumtemperatur. So muss er beim Transport nicht tiefgekühlt werden. Auch die Oberfläche ist weniger klebrig, was die Handhabung des Films erleichtert. Der Unterschied zum Scotch-Weld Spleißfilm AF 3014 sind die verbesserten FST Eigenschaften, die den neuen Reaktionsklebefilm für alle Bereiche des Flugzeuginnenausbaus qualifizieren. Hinzu kommt: Er ist noch etwas leichter als sein Vorgänger.

3M auf der AIX: Halle 6 , Stand B115.

Weitere Informationen unter www.3M.com/de/luftfahrt

3M Deutschland GmbH

Der Multitechnologiekonzern 3M wurde 1902 in Minnesota, USA, gegründet und zählt heute zu den innovativsten Unternehmen weltweit. 3M ist mit mehr als 90.000 Mitarbeitern in 200 Ländern vertreten und erzielte 2016 einen Umsatz von über 30 Mrd. US-Dollar. Grundlage für seine Innovationskraft ist die vielfältige Nutzung von 46 eigenen Technologieplattformen. Heute umfasst das Portfolio mehr als 50.000 verschiedene Produkte für fast jeden Lebensbereich. 3M hält über 25.000 Patente und macht rund ein Drittel seines Umsatzes mit Produkten, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Weitere Informationen unter: www.3M.de, Twitter und Facebook.

3M und Scotch-Weld sind Marken der 3M Company.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Luft- / Raumfahrt":

inQventures lädt zum Start-up Boostival 2018

in­Qven­tu­res, der Start-up-In­ku­ba­tor des IT-Di­enst­leis­ters Ades­so, lädt Un­ter­neh­mens­grün­der zum zwei­ten „Start-up Boos­ti­val“ ein. Das Event soll Jung­un­ter­neh­men Ge­le­gen­heit ge­ben, ih­re Ge­schäft­s­i­dee zu prä­sen­tie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.