PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 642885 (360ties GmbH)
  • 360ties GmbH
  • Rüttenscheider Str. 14
  • 45128 Essen
  • http://www.360ties.de
  • Ansprechpartner
  • Christine Lötters
  • +49 (201) 48644873

360ties emotion stellt erneut auf BEST OF EVENTS aus

(PresseBox) (Essen, ) 360-Grad-Fotos machen aus Events ein unvergleichliches Erlebnis und sorgen für attraktiven Content in den sozialen Netzwerken, so das Konzept des Eventsdienstleisters aus Essen. Wie diese spektakulären Rundum-Ansichten entstehen und was sie bei den Teilnehmern solcher Events bewirken, hat 360ties emotion bereits auf verschiedenen Eventformaten der Branche gezeigt. Nun ist das innovative Team erneut in Dortmund - vom 22.-23. Januar 2014, in Halle 7, Stand B38.

In Dortmund zeigt 360ties emotion erneut wie Live- und Online-Kommunikation auf ganz neue Weise miteinander verbunden werden. Eindrucksvolle, hoch emotionale 360-Grad-Bilder, wie sie auf dem Adam & Eva Award in Leipzig oder dem MICE Club in Köln gemacht wurden, werden in Dortmund gezeigt, um die verschiedenen Aktivitäten der umtriebigen Essener aufleben zu lassen.

Der Event-Dienstleister aus Essen hat gezeigt, wie man aus einem gewöhnlichen Fotoshooting ein besonderes Erlebnis macht, das man gerne mit anderen teilt. Nun geht es daran, möglichst viele Besucher von der Idee des neu erfundenen Tools zu überzeugen. "Wir sind gespannt", setzt Wissert hinzu, denn immer noch gilt die Idee als hochinnovativ und das Team muss sich am Markt durchsetzen.

Vor allem die Kombination aus einer gewöhnlichen Veranstaltung ein außergewöhnliches Erlebnis zu machen und im Nachgang für eine deutlich bessere Erinnerung zu sorgen, kommt Schritt für Schritt auf dem Markt an. "Gerade die Verbindung aus Erlebnis und Content, also klaren Botschaften der absendenden Unternehmen, die auch tatsächlich bei Zielgruppen in den sozialen Netzwerken ankommen, ist unser USP", erläutert Wissert, der sich auf die beiden Tage auf Stand B38 in Halle 7 in Dortmund freut.

"Aktivierung sorgt nachweislich für eine verbesserte Verarbeitung von Informationen, so der Hintergrund der Idee von 360ties emotion", bringt es der Projektmanager auf den Punkt. "Hinzu kommt, dass die Kommunikation mit der Zielgruppe nicht nach einer Veranstaltung endet, sondern mit den Bildern aktiv und passiv in den Social Media Kanälen fortgeführt wird, wie insbesondere die Fotos des Adam & Eva Awards 2013 zeigen. Mehr als 12.000 Seitenaufrufe der Aktionsseite konnten hier innerhalb von fünf Tagen registriert werden"

Die 360-Grad-Ansichten können mit mobiler One-Shot-Technologie außerhalb einer besonderen Studiokonstruktion, sprich an nahezu jedem Ort aufgenommen werden. So schafft 360ties emotion ganz neue Perspektiven, wo auch immer der Kunde es möchte. Das Ergebnis: relevanter Content, statt oberflächlicher Werbung, persönliche Unternehmens- und Markenbotschaften die ankommen.

"Um uns der Branche weiter bekannt zu machen, sind wir wieder auf der BEST OF EVENTS dabei. Mit unserer Teilnahme an dieser internationalen Messe, sehen wir die Möglichkeit, unser innovatives Konzept weiter den Entscheidern der Branche vorzustellen, interessante Kontakte zu knüpfen und Kunden zu gewinnen. Daher sehen wir die BEST OF EVENTS als die Messe, auf der wir nicht einfach fehlen dürfen", fasst Wissert zusammen.

Mit 360-Grad-Fotografien begeistern lässt sich ganz individuell umsetzen, wie erfährt man in Halle 7, Stand B38.

Website Promotion

360ties GmbH

2012 als Projekt von 360ties ins Leben gerufen, fokussiert sich 360ties emotion auf die mobile 360- Grad-Fotografie. Das etwas andere Fotostudio macht mit seiner mobilen One-Shot-Technologie 360-Grad-Ansichten auch außerhalb einer besonderen Studiokonstruktion, sprich on Location, auf Messen, Events und Konzerten etc. Bilder rundum und das an nahezu jedem Ort der Welt. So werden aus Events Erlebnisse, die auf unvergesslichen Fotos festgehalten werden und sofort in den Social Media Netzwerken der teilnehmenden Zielgruppen landen. Ein neuer Weg zur rasanten Verbreitung von emotionalen Botschaften im schwierigen Werbeumfeld der Social Media Kanäle.

Zum Projektteam gehören der Projektmanager Dirk Wissert und der Fotograf Dirk Blanke. Blanke gründete bereits 2008 die 360ties-Studios und ist mit ihnen Marktführer im Bereich der 360-Grad-Fotografie. Für die mobile Aufnahmetechnik ist es ihm gelungen, spezielle Hard- und Softwarekomponenten zu entwickelt, die eine direkte Sichtung und Bearbeitung der Feindaten ermöglichen. So entstehen völlig neue Bilderwelten in jeder gewünschten Kulisse, als Basis für 360ties emotion.