Neues Portal zum Thema Unisex: Versicherungen auf einen Blick

Unisextarif.de bietet kompakte Informationen und Möglichkeiten zur Beratung / Verbraucher können Beiträge einsparen.

Rostock, (PresseBox) - Über die Hälfte der Deutschen sind nach wie vor schlecht oder gar nicht über die Einführung der Unisex-Tarife informiert*. Selbst wer davon bereits gehört hat, kann oftmals die Folgen nicht richtig einschätzen. Das neue Portal http://www.unisextarif.de/ bietet deshalb neben den allgemeinen Hintergründen zum Thema folgende Informationen:

- Kostenlose Infografik
- Juristische Hintergründe
- Auswirkungen für verschiedene Versicherungen
- Handlungsoptionen für Männer und Frauen

Aufgrund der Unwissenheit vieler Verbraucherinnen und Verbraucher bei dem Thema (selbst wenige Monate vor Inkrafttreten der Regelungen) bietet das neue Portal auch die Möglichkeit, eine unabhängige und kostenfreie Beratung zum Thema anzufordern. Damit können Versicherte oder Personen, die eine bestimmte Versicherung im Auge haben, genau prüfen, wo für sie welches persönliche Sparpotential vorhanden ist und ob neue Tarife in ihrem Fall günstiger sind.

Hintergrund: Unisex-Tarife ab Dezember
Unisex-Tarife gelten spätestens ab 21.12.2012 - in einigen Versicherungssparten bereits jetzt schon. Dabei werden geschlechterspezifische Risikofaktoren bei der Beitragskalkulation nicht mehr berücksichtigt. Folge ist, dass gleiche Tarife für Mann und Frau angeboten werden müssen.

Neuverträge werden dann je nach Versicherungssparte entweder für Frauen oder für Männer günstiger bzw. teurer als die alten Bisex-Varianten. Beispielsweise wird die Kfz-Versicherung für Frauen teurer, weil sie in der Vergangenheit von ihrem niedrigeren Unfallrisiko profitierten. Dies gilt dann nicht mehr. Das Risiko wird gleich verteilt; Männer zahlen dagegen weniger für die Kfz-Police.

Folgende Versicherungssparten mit den jeweiligen Auswirkungen sind auf dem Webportal zu finden:

- Private Krankenversicherung
- Private Pflegeversicherung (Pflegezusatz)
- Private Rentenversicherung
- Risiko-Lebensversicherung
- Erwerbs- und Berufsunfähigkeitsversicherung
- Betriebliche Altersvorsorge

Angesichts der Brisanz des Themas werden bald weitere Versicherungssparten wie Kfz-Versicherungen und Unfallversicherungen hinzugefügt.

* Das berichtet unter anderem das Nachrichtenmagazin “PKV Kurier” - http://www.pkvkurier.de/

1A Verbraucherportal

Unisextarif.de ist ein Webangebot vom 1A Verbraucherportal. Dieses berichtet über die Themen Versicherung, Vorsorge und Finanzen. Unter www.1a.net können Nachrichten, Ratgeber und Checklisten zu verschiedenen Verbraucherthemen kostenlos abgerufen werden. Neben Krankenversicherung sind andere Versicherungsbereiche wie Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung oder Rentenversicherung zentrale Themen des Portals.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.