PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 438396 (1&1 Internet SE)
  • 1&1 Internet SE
  • Elgendorfer Str. 57
  • 56410 Montabaur
  • http://www.1und1.de
  • Ansprechpartner
  • Ingrun Senft
  • +49 (2602) 96-1276

Volle Kostenkontrolle auch im Ausland: 1&1 Mobile jetzt mit Roaming-Optionen

Mit dem neuen "1&1 Surf-Paket Ausland" sorgenfrei mobil surfen / Im Urlaub günstig zu Hause anrufen mit der "1&1 Reise-Option"

(PresseBox) (Montabaur, ) Im Ausland mit dem Handy telefonieren oder mobil E-Mails schreiben - das war bislang häufig mit unübersichtlichen Kosten verbunden. Gerade im Sommer möchten viele Urlauber aber mit Freunden und Familie in Verbindung bleiben. Für mehr Transparenz bei den anfallenden Gebühren im Ausland hat die 1&1 Internet AG jetzt ihre Mobile-Angebote um attraktive Auslands-Optionen erweitert.

Die neue Option "1&1 Surf-Paket Ausland" ist sowohl für die "1&1 Notebook-Flat" als auch für die "1&1 All-Net-Flat" buchbar und umfasst 15 Länder. Dazu zählen beliebte Reiseländer wie Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien oder Großbritannien. Innerhalb der "1&1 All-Net-Flat" beinhaltet die Option 50 MB Daten-Volumen für einmalig 9,99 Euro. Bei den Notebook-Flat-Tarifen sind für 9,99 Euro sogar 100 MB inklusive. Die Anzahl der Internetverbindungen ist dabei unbegrenzt. Die Option kann unkompliziert per SMS gebucht und beliebig oft nachgebucht werden. Nach dreißig Tagen bzw. dem Verbrauch der gebuchten Datenmenge läuft das "1&1 Surf-Paket Ausland" einfach aus. Es besteht somit keine Mindestlaufzeit oder Kündigungsfrist. Die Option steht sowohl Neu- als auch Bestandskunden zur Verfügung. Wer im August oder September einen 1&1 Mobile- oder Notebook-Flat-Vertrag abschließt, erhält das "1&1 Surf-Paket Ausland" sogar einmalig kostenfrei, wenn es bis Jahresende genutzt wird.

Zusätzlich profitiert jeder, der im August die "1&1 Notebook-Flat XL" oder die "1&1 Notebook-Flat XXL" mit Mindestlaufzeit bestellt, von einem bzw. zwei Frei-Monaten.

Damit auch das Telefonieren im Ausland übersichtlicher und kostengünstiger wird, können Nutzer der "1&1 All-Net-Fla"" ab heute die "1&1 Reise-Option" bestellen. Diese Option eignet sich für längere Telefongespräche. Eingehende Anrufe kosten damit bis zu einer Stunde lang pauschal nur 75 Cent. Erst ab der 61. Minute entstehen Zusatzkosten von 20 Cent pro Minute. Die Preise für abgehende Gespräche im jeweiligen Urlaubsland und nach Deutschland liegen bei einmalig 75 Cent plus 29 Cent pro Minute. Die Option gilt in 36 Ländern: in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie zehn weiteren Ländern, unter anderem Australien, Ägypten, Japan oder die Türkei. Auch hier besteht keine Grundgebühr oder Mindestlaufzeit und die Option ist jederzeit abbestellbar. Die "1&1 Reise-Option" ist nicht voreingestellt und kann von Neu- und Bestandskunden über die kostenfreie 1&1 Hotline oder online im 1&1 Control-Center gebucht werden.

Für die Senkung der Gesprächskosten von Deutschland in ausländische Festnetze hat 1&1 bereits zum 1. Juli gesorgt: Für 33 Länder gelten innerhalb der "1&1 All-Net-Flat" einheitlich günstige 9,9 Cent pro Minute. Darunter sind zum Beispiel Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, China, Russland und Türkei.

Nähere Informationen zu allen 1&1 Mobilfunk, Notebook-Flat-Tarifen und Optionen sowie Bestellmöglichkeiten finden sich unter www.1und1.de.

1&1 Internet SE

Die 1&1 Internet AG ist mit rund 10 Millionen Kundenverträgen ein führender Internet-Provider. Das Produktangebot richtet sich an Konsumenten, Freiberufler und Gewerbetreibende. Es reicht von Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops) über schnelle DSL-Zugänge mit DSL-Telefonie bis hin zum Personal Information Management via Internet. 1&1 ist auf den Märkten in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Spanien, USA und Polen präsent und eine 100%ige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031).