Markenkonferenz B2B am 18. November 2008 in Würzburg

3. Markenkonferenz B2B zeigt exzellente Beispiele der B2B-Markenführung für die eigene Praxis

(PresseBox) ( Würzburg, )
„Exzellenz in der Markenführung – Mitarbeiter schaffen Markenwerte“ lautet das Thema der 3. Markenkonferenz B2B am 18. November 2008 im Vogel Convention Center in Würzburg. Veranstalter ist das Fachmedienhaus Vogel Business Media.

Die Tagesveranstaltung wendet sich an B2B-Verantwortliche und vermittelt frisches Branchenwissen: aktuelle Studienergebnisse und Trends in der B2B-Markenführung. Die Teilnehmer lernen exzellente Beispiele kennen, die Ideen und Hilfestellung für die eigene Praxis geben. Damit liefert die Markenkonferenz Instrumente und Erfahrungen für die anstehenden Herausforderungen der B2B-Markenführung im Mittelstand.

Der Kongress beleuchtet das Thema in neun Praxisvorträgen. So befasst sich Dr. Carsten Baumgarth von der Marmara-Universität Istanbul mit der Verankerung von Markencontrolling im Unternehmen. Markenexperte Karsten Kilian zeigt auf, wie Marken systematisch „beseelt“ werden. Der Initiator des bisher unveröffentlichten Markenlexikon.com macht es mit seiner Herangehensweise den Markenverantwortlichen leicht, vorhandene Lücken in der eigenen Markenführung zu identifizieren. Wie können Marken wieder auf Kurs gebracht werden? Wie können Erfolg versprechende Markenidentitäten hergeleitet werden? Ergänzend dazu macht Jürgen Gietl von Brand:Trust anhand von aktuellen Studienergebnissen deutlich, wie B2B-Markenführung ein profitables Wachstum ermöglicht.

Ein anderes wichtiges Thema ist „Internal Branding“, also der Mitarbeiter als Markenbotschafter. So stellt Dr. Achim Burkhardt von TAIKN Strategische Markenberatung die nötigen Faktoren vor: „Mitarbeiter sind einer der zentralen Erfolgsfaktoren für einen stimmigen Markenauftritt – besonders im B2B! Nur eine langfristige, integrierte interne Markenführung gewährleistet den gewünschten Markenerfolg!“. Dr. Holger Schmidt beschreibt am Beispiel von TNT Express die erfolgreiche Umsetzung mitarbeiterorientierter Markenpolitik, die Mitarbeiter befähigt und motiviert, das Markenversprechen einzuhalten und zu leben.

Der internationalen Verankerung von Marken, dem „Global Branding“, widmet sich der abschließende Teil der Markenkonferenz B2B. Wob-Vorstand Gudmund Semb zeigt auf, wie WEG, einer der größten Elektromotorenhersteller, sich vom brasilianischen Exporteur zur globalen Marke entwickelt hat.

Am Ende jedes Themenblocks diskutieren die Konferenzteilnehmer – unter Leitung von Moderator Martin Sonneck – ausgewählte Fragestellungen. Die Teilnahmegebühr inkl. Bewirtung und Dokumentation beträgt 695,- € (zzgl. gesetzl. MwSt.). Jeder weitere Teilnehmer des gleichen Unternehmens zahlt nur noch je 495,- € (zzgl. ges. MwSt.). Weitere Informationen zum Programm am 18.11.2008, den Referenten und eine Online-Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.markenkonferenz.de.


Über Vogel Business Media:
Das Fachmedienhaus ist einer der führenden deutschen Fachinformationsanbieter mit rund 100 Fachzeitschriften und 60 Webseiten sowie zahlreichen internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Die Print- und Online-Medien bedienen vor allem die Branchen Industrie, Automobil, Informationstechnologie und Recht/Wirtschaft/Steuern. Sie bieten Werbetreibenden maßgeschneiderte Kommunikationslösungen von Reichweite über Imageaufbau bis hin zur Generierung von Leads.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Thomas Emmerich
Vogel Business Media
Eventmanagement
97064 Würzburg
Tel. +49 931 418-2545
Fax +49 931 418-2640
E-Mail: thomas_emmerich@vogel-medien.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.