PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 436701 (industrie-kommunikation)
  • industrie-kommunikation
  • Alexandrinenstr. 9a
  • 96450 Coburg
  • https://www.industrie-kommunikation.de

B2B-Whitepaper: Industrieunternehmen aus dem Mittelstand sollten stärker die eigene Kompetenz in den Vordergrund stellen

B2B-Whitepaper transportiert Unternehmens-Know-how

(PresseBox) (Aying/ bei München, ) Wer sich mit dem Informationsverhalten von Fachleuten in den B2B-Unternehmen auseinan-dersetzt, stellt zum einen die enorme Bedeutung des Internet bei der Informationsbeschaffung fest, zum anderen den permanenten Druck, möglichst rasch umsetzbare Lösungen zu finden. Zielführend und auf den Punkt, so soll dabei das Ergebnis einer Recherche sein. Die Realität sieht meist anders aus: Die wachsende Informationsfülle dank großen Suchmaschinen, so die Experten der Agentur x-impulse, b2b-kommunikation, fordert vom Einzelnen eine intensive Prüfung, die vor allem sehr viel wertvolle Zeit bindet. Kein Wunder, dass allesversprechende Werbebotschaften und einseitige Marketingdarstellungen kaum noch Wirkung zeigen und in der Recherchephase oftmals geradezu als störend empfunden werden.

Der Faktor Zeit gewinnt bei der Suche nach Lösungen immer mehr an Bedeutung. Damit bleibt auch die Form, in der Informationen dargeboten werden, nicht außen vor. Neben der medialen Präsentation – z.B. Bewegtbild, Druckerzeugnis, Datei – ist es vor allem der Stil, der den ‚Ton macht’ und bereits auf Kompetenz und Lösungsorientierung der Inhalte hinweist. Hier entscheidet sich ganz schnell, ob die Beschäftigung mit einer Information weiterverfolgt oder abgebrochen wird.

Immer mehr tritt, gerade in der B2B-Kommunikation, eine Form der Informationsdarstellung in den Vordergrund, wenn es um die Darstellung von Lösungen geht: das Whitepaper. Ob es um ein Produkt, eine Dienstleistung oder eine Technologie geht, das Whitepaper stellt den Nutzen und die Anwendung – auf wenige Seiten komprimiert – dar; in klarer und verständli-cher Sprache, ohne werbliche Schnörkel. Die eigene Lösung und damit die eigene Kompe-tenz des Unternehmens wird schon beinahe nüchtern dargestellt. Der Leser erhält eine sachdienliche Entscheidungsgrundlage und praktische Problemlösung, die über die Absen-derkennung auf den Urheber hinweist. Ob als PDF-Datei dargeboten auf der eigenen Home-page oder in Printform, diese Art der Informationsvermittlung gewinnt zunehmend an Bedeu-tung im geschäftlichen Umfeld.

Martin Sonneck, Geschäftsführer der x-impulse, b2b-kommunikation, sieht deutliche Vorteile für B2B-Unternehmen: „Das B2B-Whitepaper bildet Image, weil es Kompetenz vermittelt. Es erleichtert Entscheidungen, weil es Lösungen aufzeigt. Es unterstützt den Response, weil es in sachlicher Art zum Dialog einlädt.“ Damit bereitet es nachhaltig den Boden für die Ge-schäftsbeziehungen. Unternehmen transportieren ihre Expertise über ein Whitepaper und gewinnen langfristig Bekanntheit und stärken Vertrauen.

Die x-impulse, b2b-kommunikation, bietet mittelständischen Unternehmen einen
B2B-Whitepaper-Service an. Die Experten unterstützen bei der Themenauswahl und der richtigen sprachlichen Aufbereitung des B2B-Whitepapers bis hin zur gezielten Verbreitung über unterschiedlichsten Kanäle. National wie international.