B2B-Markenführung im Mittelstand: Impulse für die B2B-Kommunikation

Von Marken, Botschaften und Botschaftern…

Martin Sonneck, Geschäftsführer der B2B Agentur x-impulse, b2b-kommunikation - Moderation der B2B Markenkonferenz 2007
(PresseBox) ( Aying bei München, )
Für viele B2B-Unternehmen ist jetzt im Herbst wieder eine sehr aktive Zeit: Messezeit. Die ‚Marktplätze im Kleinen’ bilden nicht nur die aktuellen Leistungen und neuesten Produkte ab, sie spiegeln ebenso in ganzer Breite die Kommunikation und den Auftritt der Unternehmen; ob Messestanddesign, Broschüren, Werbeprospekte, Kataloge oder Videobotschaften. Das ganze Arsenal an Mitteln und Möglichkeiten wird aufgeboten. Knackige Headlines, erklärende Produkttexte, (hoch)aufgelöste Bilder und Erläuterndes über das eigene Tun bzw. die individuelle Unternehmensphilosophie springen den Besucher an - schließlich sind wir Marke. Nicht zu vergessen, das wichtigste Kommunikationsmittel auf einer Messe: das Beratungs- und Verkaufgespräch, der persönliche Kontakt mit dem Botschafter des Unternehmens; der ‚Kanal’ Mitarbeiter, der das Sprachrohr und Bindeglied hin zum Kunden ist. Natürlich wissen wir um der Bedeutung der Mitarbeiter gerade in dieser Beziehung.

Doch, gelegentlich ist es schon (ein wenig) überraschend, wie die Versprechen und Wertevorstellungen rund um Service, Verlässlichkeit oder Kundenorientierung, die wunderschön grafisch gestaltet und prägnant ausformuliert von Stellwänden, Bildschirmen oder Titelseiten prangen, ihre Übersetzung im persönlichen Kontakt missen lassen. Plötzlich steht der Kunde (nicht im Mittelpunkt), weil die Mitarbeiter, die Sitzgelegenheiten okkupieren. Oder er wird vertröstet oder schlimmer noch nicht beachtet, obwohl das Unternehmen von ‚Kundenorientierung’ im (Klein-)Gedruckten spricht. Die persönliche Begegnung ist nun einmal ein großer Moment der Wahrheit, der zeigt, ob ein Markenversprechen erfüllt wird oder Enttäuschung sich breitmacht. Sie ist der Moment, in dem klar wird, ob die Markenbotschaft bei den Mitarbeitern verstanden und verinnerlicht wurde. Frank Merkel von der wob ag, hat es während der diesjährigen Würzburger Werbefachgespräche ( http://www.wwf08.de/ )treffend formuliert: „Der wichtigste Markenbotschafter trägt Schuhe”. Und dass dies umgesetzt werden kann und Früchte trägt, zeigen auch genügend Beispiele, ebenfalls auf den Industriemessen. Dort haben Sie als Kunde sofort das Gefühl ein wirklicher Kunde zu sein. Diese Beispiele zeigen, dass das, was gesagt, versprochen oder auf einem der vielen Medienkanäle nach draußen kommuniziert wurde, sich im persönlichen Umgang mit dem Mitarbeiter spiegelt, vielleicht sogar noch ein wenig übertroffen wird. Eine ideale Basis, um Geschäfte anzubahnen und abzuschließen.

Im MM Maschinenmarkt, Ausgabe 42/08, findet sich unter der Rubrik ‚Zitat der Woche’ eines von Anett Wenzel, Geschäftsführerin der Kjellberg Finsterwalde Elektroden und Zusatzwerkstoffe GmbH, das es einmal mehr verdeutlicht, worauf es auch und gerade im B2B-Geschäft ankommt: „Viel wichtiger als die beste Technik sind unsere kompetenten Mitarbeiter.” Dass der Weg dahin einfach sein soll, hat hier übrigens niemand behauptet…

Wer Mitarbeiter zu Aktivposten der Kundenkommunikation, oder mehr noch, zu Markenbotschaftern machen bzw. von den Erfahrungen jener Unternehmen profitieren möchte, die dies täglich unternehmen, kann sich am 18. November 2008 die Markenkonferenz B2B (http://www.markenkonferenz.de/...) in Würzburg vormerken.

Das Thema lautet: „Exzellenz in der Markenführung B2B- Mitarbeiter schaffen Markenwerte.”
Die Referenten: http://www.markenkonferenz.de/...

Weitere Informationen zum Thema B2B-Marke finden Sie unter media-TREFF.de: http://www.media-treff.de/... . - Die Agentur x-impulse, b2b-kommunikation schreibt regelmäßig zu B2B-Themen auf http://www.media-treff.de/


PR-Aussendung über:
Herr Dipl. Ing. Martin Sonneck
x-impulse, b2b-kommunikation
Geschäftsführung
Telefon: +49 (8095) 8738-60
info@x-impulse.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.