Pfeil Druckversion

Pfeil zurück zur Übersicht

SPPW zeigt auf der INTEC mit Partnern anschaulich die Prozesskette der Zerspanung - von der Zeichnung bis zum fertigen Werkstück

Spanabhebende Präzisionswerkzeuge GmbH
Spanabhebende Präzisionswerkzeuge GmbH

(pressebox) (Lich, 25.03.2015) Der hessische Anbieter von Präzisionswerkzeugen SPPW (Spanabhebende Präzisionswerkzeuge) zeigt zusammen mit den Firmen BZT Maschinenbau und Reitz Datentechnik auf der Internationalen Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik vom 24.-27. Februar 2015 in Leipzig auf ihrem gemeinsamen Stand die Prozesskette von der Zeichnung zum fertigen Werkstück.

Aus den CAD-Daten der Zeichnung werden mit Hilfe der CAM-Software (Sprutcam) die CAM-Daten generiert. Gleichzeitig wird die Frässtrategie festgelegt und es erfolgt die Auswahl der benötigten Werkzeuge anhand der hinterlegten Daten. Anschließend werden die Daten an die Fräsmaschine übergeben und das Werkstück wird im 3D-Verfahren auf der BZT-Portalfräse gefertigt.

Die drei Partner bieten durch die Integration von CAD/CAM, Maschine und Zerspanungswerkzeugen anwendungsbezogene Lösungen für anspruchsvolle Anwender in der Zerspanung. Hierdurch werden zum allseitigen Nutzen Rationalisierungs- und Innovationspotentiale aufgedeckt und ausgeschöpft. Aus diesem Know-How-Netzwerk, dem permanenten Vergleichen der Anforderungen und der engen Zusammenarbeit mit den Kunden beziehen sie ihre Innovationskraft.

SPPW bietet neben einer umfangreichen Palette an Präzisionswerkzeugen aus den Bereichen Bohren, Zentrieren, Reiben, Senken, Fräsen und Gewinden auch Spezialitäten und Problemlöser wie überlange Werkzeuge, Multifunktionswerkzeuge, Mikrowerkzeuge und Werkzeuge für die Zerspanung von neuen Materialien, Kunststoffen, Leichtlegierungen und Wabenverbundwerkstoffen an. Mehr als 50 Jahre Erfahrung, konsequente Weiterentwicklung, umfangreiches Produktionsprogramm und herausragende Qualität machen SPPW zu einem führenden Unternehmen in vielen Bereichen der Zerspanung.

BZT Maschinenbau konstruiert und fertigt hochwertige CNC-Portalfräsmaschinen und Graviermaschinen für Industrie, Modellbau- und Werbetechnik. Die Maschine wird auf die jeweiligen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt und individuell am Standort Leopoldshöhe gefertigt.

Die Konstruktion als 5-Achs Portalfräse erlaubt es Werkstücke in 3D-Bearbeitung in nur einem Arbeitsgang zu fertigen, zeitaufwendiges Mehrfach-Aufspannen entfällt. Die Bearbeitung kann wirtschaftlicher durchgeführt werden.

Das Fräswerkzeug kann aufgrund der Konstruktion in jedem Winkel am Werkstück positioniert und verfahren werden, wodurch die Fertigung von extrem komplexen 3D-Objekten ermöglicht wird.

DTR (Datentechnik Reitz) bietet CAD/CAM Systeme für die 3D-Konstruktion, die als 3D Hybrid Modellierer in der Lage sind, alle notwendigen Modellierungsfunktionen wie Draht-, Flächen- oder Solidmodellierung durchzuführen. Darüber hinaus können direkt NC-Programme generiert werden. Die einfache Bedienung und die verschiedenen Schnittstellen zu anderen CAD/CAM Systemen machen die Software zu einem der stärksten Software Pakete am Markt.

Ergänzt wird das Leistungsspektrum durch Module für die Blechbearbeitung - Stanzen, Laserschneiden, Brennschneiden und Wasserstrahlschneiden. Außerdem umfasst das Leistungspektrum die Programmierung von Industrierobotern und die Erstellung von 2D/3D Modellen.

Weiterführende, ausführliche Informationen erhalten Sie auf dem Messestand von SPPW in Halle 3 Stand A01. Im Rahmen der Live-Vorführung wird die Integration von CAD/CAM, Fräsmaschine und Hochleistungs-Zerspanungswerkzeugen anschaulich gezeigt. Anschauen, Anfassen und Erleben. Wir freuen uns auf Sie.

Ansprechpartner:

Frau Anja Küspert
Telefon: +49 (6404) 6634-16
Fax: +49 (6404) 6634-21
Nachricht senden

Pfeil zurück zur Übersicht