„FIT FÜR ... Grenzenloses Handeln – Import/Export leicht gemacht!“

Wer seine Produkte auch auf ausländischen Märkten erfolgreich anbieten möchte, muss zuvor einige internationale Hürden meistern. Neben produktspezifischen Vorschriften sollten auch die Themen Zollabwicklung, Umsatzsteuer und Exportkontrolle nicht unterschätzt werden. Die Vielfalt der in diesem Zusammenhang zu beachtenden internationalen Rechtsvorschriften ist groß. Zusätzliche Kosten können etwa für die Erstellung von besonderen Dokumenten, wie Ursprungszeugnisse oder besonderer Zertifikate sowohl beim Export wie auch beim Import entstehen. Wie man  Unternehmen fit für den grenzüberschreitenden Handel machen kann, erläutert Iris Scherer-Wunn, Geschäftsbereich International der IHK Saarland, im Rahmen der Veranstaltung

Die Teilnahme ist  kostenfrei. Anmeldung per e-mail an thomas.pitz@saarland.ihk.de oder telefonisch unter (0681) 9520-211 erforderlich.