Frankfurter Buchmesse 2017

Die internationale Publishing-Branche wächst seit Jahren immer stärker zusammen. 2015 spiegelt sich diese Entwicklung erstmals auch auf der Frankfurter Buchmesse in einem neuen Messekonzept wider – und in einem neuen Hallenlayout. Dank der Neuordnung ist die Frankfurter Buchmesse noch geschäftiger geworden:

- Politische Buchmesse: Der neue Standort des Weltempfangs in Halle 3.1 rückt noch stärker ins Scheinwerferlicht
- Englischsprachige Aussteller befinden sich jetzt im Zentrum des Messegeschehens
- Die Agora ist als Mittelpunkt der Messe gestärkt, mit vielen Veranstaltungen und Sonderformaten
- Die Aufteilung der Hallen nach Themen und nach Sprach- und Kulturräumen ist intensiviert
- Die Neuplatzierung des Literary Agents & Scouts Centre (LitAg) erzielt noch mehr Abschlüsse als in den vergangenen Jahren
- Durch die verstärkte Inklusion von Start-ups und Drittindustrien entstehen innovative Geschäftsmodelle
Start:

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Ende:

Sonntag, 15. Oktober 2017

Veranstaltungsort:

Ludwig-Erhard-Anlage 1

60327 Frankfurt am Main

Deutschland

Website & Anmeldung:

Firma Messe Frankfurt GmbH

Telefon +49 (69) 2102-0

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.