SEO OffPage für Veranstaltungen

Viele Unternehmen veranstalten hin und wieder Veranstaltungen. Wo das bei den einen mit einem Trommelwirbel einhergeht, wird bei den anderen nicht einmal auf der eigenen Website über das Event geschrieben. Wie eine Veranstaltung nach Außen präsentiert wird, hängt unter anderem mit internen Vorgaben und mit dem Ziel zusammen.

Tatsächlich ist es so, dass das Potenzial des Online Marketings für Events oft viel zu wenig ausgeschöpft wird. Vor allem durch Content Seeding bzw. die Veröffentlichung von Ankündigungen und Eventeinträgen lassen sich potenzielle Teilnehmer:innen erreichen.

Was viele nicht wissen: Die Verbreitung der Veranstaltung hat neben der erhöhten Reichweiche zusätzlich Wirkung auf die Suchmaschinenoptimierung: Dadurch, dass im Internet Informationen zum Event und Veranstalter veröffentlicht werden, bekommen Suchmaschinen wie Google zusätzliche Informationen, welche sich auf das Ranking zu Keywords zum Unternehmen in den Suchergebnissen auswirken.

Steigerung der Relevanz in den Suchmaschinen durch Events

Wenn im Zusammenhang mit Unternehmen über Veranstaltungen berichtet wird, werden die Unternehmen für die Themen der Events relevanter. Dies gilt für größere Anbieter sowie auch für kleine Unternehmen. Nehmen wir eine lokale Schneiderei als Beispiel. Werden von der Schneiderei hin und wieder Nähkurse angeboten und diese auch entsprechend auf verschiedenen Internetseiten angekündigt werden mit Verlinkung zur Website der Schneiderei zum Erlangen weiterer Informationen, wird das von Google registriert. Die Google-Crawler, die Websites nach Neuigkeiten durchforsten, bewegen sich durch die Ankündigungen und folgen den Links zur Website der Schneiderei. Dadurch wird ein Zusammenhang zwischen der Ankündigung und dem der Schneiderei erkannt. Der Inhalt der linkgebenden Seite (hier „Nähkurse“) wird in Zusammenhang gesetzt mit dem Inhalt der Schneiderei-Website. Die News zu den Kursen, die auf anderen Websites oder zum Beispiel Event-Ankündigungsseiten haben zur Folge, dass die Zielseite – also die Schneiderei – relevanter für das Thema Nähkurse wird. Für die Näherei ergibt sich daraus der Vorteil, dass sie höher in den Suchergebnissen auftauchen kann, wenn jemand nach einem Nähkurs in der Stadt, in der sich die Schneiderei befindet, sucht.

Dieses Szenario lässt sich auf diverse andere Veranstaltungen übertragen, mit Sicherheit auch auf Ihr nächstes Event.

Informationen zu Veranstaltungen können im Web gestreut werden, sodass mehr Aufmerksamkeit für die Veranstaltungen und für die anbietende Website entsteht. Was Unternehmen und Selbständige in der Suchmaschinenoptimierung tun können, um für Events besser gefunden zu werden, wird nachfolgend erklärt.

Vorbereitung von Informationen zur Veranstaltung

Veranstaltungen können auf ganz unterschiedliche Zielgruppen ausgerichtet werden. Hierzu sollten Sie sich zunächst Gedanken machen, wen Sie mit Ihrer Veranstaltung erreichen möchten. Das könnten beispielsweise bestehende und neue Kunden sein, Mitarbeiter:innen, zukünftige Bewerber:innen, Partnerschaften, Zulieferungs-Unternehmen oder Netzwerke.

Für welche Eventart Sie sich entscheiden, hängt von Ihren Zielen, Zielgruppen und Themen ab. Nachfolgend sind einige Beispiele für verschiedene Ideen zu Events aufgeführt:

  • Teamevent / Teambuilding
  • Bewerbung von Produkten oder Dienstleistungen
  • Roadshow
  • Online Kongress
  • Messe, Messeauftritt
  • Konferenz
  • Tag offener Tür
  • Präsenz-Veranstaltungen
  • Barcamps
  • Netzwerk-Event
  • Hausmesse
  • firmeninterne Veranstaltungen
  • Firmenjubiläum
  • Und weitere…

Achten Sie bei der Vorbereitung der Marketingmaterialien auf einen einheitlichen Auftritt und eine Zusammenstellung aller wichtigen Informationen zu dem Event. Denken Sie an die Einbindung Ihres Unternehmens- oder eines für das Event geschaffenen Logos und nutzen Sie festgelegte Farben in der Bewerbung der Veranstaltung im Internet. Unternehmen und Veranstaltungen bedürfen einen Wiedererkennungswert.

„Eine einheitlich festgelegte Gestaltung ist nicht nur für die Darstellung des Events auf der eigenen Website wichtig, sondern auch, um an anderen Stellen im Internet darauf aufmerksam zu machen.“

Die zusammengestellten Informationen und das Werbematerial dienen intern als Quelle für die Entstehung neuer Beiträge, Eventankündigungen oder Interviews. Für die Content-Erstellung ist es sehr hilfreich, zunächst alle Informationen zu sammeln und sich jeweils relevante Teile für neue Artikel herauszupicken.

Events zeigen, dass Unternehmen aktiv sind nach vorne gehen. Wenn Sie keine Idee haben, was für ein Event für Sie von Nutzen sein könnte, schauen Sie sich an, was andere Unternehmen anbieten. Die ABAKUS Internet Marketing GmbH bietet beispielsweise jedes Jahr mehrere Termine zu der SEO Roadshow an. Welche Veranstaltungen gibt es in Ihrer Branche? Es kann auch hilfreich sein, sich Anregungen aus Veranstaltungen anderer Branchen zu holen. Events haben auch etwas mit der eigenen Kreativität und Entwicklung zu tun.

Event Organisation

In der aktuellen Zeit sind viele Unternehmen auf Online Events umgestiegen oder haben sie für sich entdeckt.

Eine gute Vorbereitung wirkt sich nicht nur positiv auf das Event aus, sondern ist auch für die Sammlung von Veranstaltungs-Material von großem Wert. Achten Sie auf eine gute technische Qualität. Die Investition in ein gutes Mikrofon und eine Webcam mit deutlichem, hellem Bild zahlt sich aus. Es kann vorkommen, dass Veranstaltungen aufgenommen werden und dann als Video veröffentlicht werden. Wenn solch ein Video im Internet auftaucht, können sich andere ein Bild zur Qualität Ihrer Arbeit machen. Sie erreichen Personen noch Jahre nach der Veranstaltung über das Video, welches zum Beispiel auf Ihrer Website oder auf Youtube hochgeladen werden kann.

Menschen möchten gerne in ein Geschehen eingebunden werden. Gestalten Sie Online-Events nach Möglichkeit interaktiv und bieten Sie bei passendem Thema die Möglichkeit zum Networking. Kommunizieren Sie die Möglichkeiten für die Teilnehmenden auch nach außen. Je mehr Informationen im Vorfeld vermittelt werden, desto besser können sich potenzielle Teilnehmer:innen ein Bild machen.

Spannend kann auch das Angebot eines hybriden Events sein. Sie können beispielsweise eine kleine Anzahl der Teilnehmer:innen vor Ort zulassen und einen Großteil digital mit der Möglichkeit zur  Interaktion teilnehmen lassen.

Für eine gute Vorbereitung ist es hilfreich, an anderen online Events teilzunehmen, um die Tools zu erlernen und sich den Ablauf anzuschauen. Auch können Sie nach der Veranstaltung googlen und sich die Ergebnisse anschauen. Auf welchen Websites wurde die Veranstaltung angekündigt? Könnten Sie Ihre eigene Veranstaltung auch dort unterbringen? Seiten, auf welchen die Möglichkeit besteht, ein Event anzukündigen, finden sich manchmal beiläufig. Notieren Sie diese in einer Excel-Tabelle, um sie später mit Ihrer Veranstaltungsankündigung anzuschreiben.

Weiter ist zu überlegen, ob die online oder offline stattfindende Veranstaltung über einen Social Media Kanal begleitet werden sollte. Diese Art der Berichterstattung schafft weitere Aufmerksamkeit im Netz und Informationen bzw. Suchergebnisse, die auch nach der Veranstaltung noch abrufbar sind. So können sich Social Media Nutzer:innen auch im Nachgang einen Einblick erhalten. Wenn jemand nach der Veranstaltung sucht, können die Informationen auch noch lange nach der Veranstaltung im Internet gefunden werden.

Eine Möglichkeit, eine Veranstaltung per Video, Foto oder Text zu begleiten ist der Blick hinter die Kulissen, zum Beispiel über eine Insta-Story auf Instagram, welche danach in den Highlights des Kanals gespeichert wird, damit sie nicht verloren geht. Eine sehr einfache Möglichkeit einer parallelen Berichterstattung ist beispielsweise über Twitter möglich. Wird ein Kongress mit verschiedenen Vorträgen angeboten, kann beispielsweise zu jedem Vortrag ein Foto mit einer Kernaussage gepostet werden. Ein offizieller Hashtag zum Event erleichtert die Verfolgung der News, Updates und Kommentare.

Pressemeldungen zu Veranstaltungen

Wenn Ihr Unternehmen eine Veranstaltung oder eine Veranstaltungsreihe anbietet, können Sie dazu eine Pressemeldung erstellen und diese zum Beispiel bei der PresseBox veröffentlichen. Die Veröffentlichung einer Pressemeldung zählt zu den bei Google für normal und akzeptiert befundenen Linkbuilding-Methoden.

Zum richtigen Umgang mit Journalist:innen zählt es, informativ schreiben und Werbetexte zu vermeiden. Arbeiten Sie mit Verteilerlisten, achten Sie auf Rückläufer von Pressemeldungen und fragen Sie gegebenenfalls beim Empfänger direkt nach. PR sorgt für Transparenz, auch für kleine Unternehmen lohnt es sich über Events zu informieren. Medien leben von Aktualität und interessieren sich für Neuigkeiten aus ihrem Bereich, wozu auch Veranstaltungen zählen.

Achten Sie bei der Erstellung einer Pressemeldung darauf, wichtige Daten sichtbar im Text zu platzieren: Um was für ein Event geht es? Wann und wo findet es statt?

Lesen Sie hier mehr zur Pressearbeit im Rahmen von Firmenevents.

Tipp: Sie können die Pressemeldungen zusätzlich auf Ihrer Website in einen Pressebereich sammeln. Damit bringen das stetige Tun des Unternehmens zum Ausdruck und bieten interessierten Personen eine Sammlung an Neuigkeiten zum Unternehmen, welche im Laufe der Jahre immer größer wird und sich zum Nachschlagen von vergangenen Neuigkeiten zum Unternehmen eignet.

Content Seeding zu Events

Neben der Pressemeldung gibt es bei der PresseBox die Möglichkeit, ein Event anzulegen, zu welchem Informationen zur Veranstaltung eingetragen werden. Dieses Event lässt sich mit der dazugehörigen Pressemeldung im System verknüpfen. In der jeweilig zugeordneten Kategorie werden angelegte Events gelistet.

Wenn Ihr Unternehmen auf Social Media aktiv ist, bietet sich auch auf diesen Plattformen eine Ankündigung und das Anlegen einer Veranstaltung an. Möglichkeiten dazu gibt es unter anderem bei folgenden Social Media Netzwerken und weiteren Plattformen:

  • LinkedIn
  • Xing Events
  • Facebook
  • Meetup
  • Eventim
  • Groupon
  • Und viele weitere…

Je nach Thema können ganz unterschiedliche Plattformen von Nutzen sein.

Um SEO OffPage Signale zur eigenen Website zu erhalten, ist das Streuen von Informationen zu Veranstaltungen im Netz von Bedeutung und wirkt sich auch nachhaltig auf Rankings der Website aus.

Schauen Sie sich die folgenden Ideen an, um Content zur Veranstaltung zu erstellen, der im Web verbreitet werden kann. Suchen Sie sich aus den Beispielen die Möglichkeiten für Ihre Veranstaltung heraus.

  1. Event-Verzeichnisse: Nutzen Sie Seiten, die darauf ausgerichtet sind Informationen zu Events zu veröffentlichen und tragen Sie Ihr Event dort bei thematischer Eignung ein. Es gibt auch viele kostenlose Seiten, die diese Möglichkeit bieten, es erfordert jedoch Recherchearbeit und manchmal dauert es einige Tage, bis eine Veröffentlichung von einer Website bewilligt wurde. Denken sie daran, einen Link zu Ihrer Website zu setzen, auf der es weitere Informationen zur Veranstaltung gibt.
  2. Unternehmens-Blog: Kündigen Sie Ihre Veranstaltung in Ihrem Blog an.
  3. Sponsoren: Wenn Sponsoren beteiligt sind, binden Sie diese redaktionell ein. Lassen Sie sie ebenfalls über die Veranstaltung berichten. Sollten sie keine Zeit für die Erstellung einer Ankündigung Ihrer Veranstaltung haben, können Sie sie unterstützen und ihnen eine Ankündigung zur Verfügung stellen, die sie auf ihrer Website und an anderen Stellen veröffentlichen können. Machen Sie sich Sponsoren attraktiv und stellen Sie diese auch im Rahmen des Marketings zu Ihrer Veranstaltung vor.
  4. Interview zum Event: Als Veranstalter:in können Sie für Ihre Veranstaltung werben, indem Sie sich in einem thematisch zu Ihrer Veranstaltung passenden Podcast interviewen lassen. Dabei lohnt es sich, das Interview zu transkribieren, sodass es neben der Audio-Form auch als Text auf einer Website veröffentlicht werden kann.
  5. Veranstaltungsunternehmen für Außenwirkung einbinden: Wenn Ihr Unternehmen Teil einer Veranstaltung ist, die von einem anderen Unternehmen organisiert wird, animieren Sie den Kontakt, Ihr Unternehmen vorzustellen oder lassen Sie Ihr Logo auf der Eventseite als mitwirkendes Unternehmen einbinden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie seitens einer Veranstaltung Mitwirkende Unternehmen ins Rampenlicht gestellt werden können. Zu machen Events gibt es eine eigene Website mit Newsbereich. Dort könnte es auch die Möglichkeit geben, Personen, die einen Vortrag halten werden, vorzustellen oder einen Gastbeitrag zu dem Vortragsthema veröffentlichen zu lassen.
  6. Nachbericht: Nach der Veranstaltung gibt es vielleicht ein aufgenommenes Video, Fotos, oder bei einem Online Event viele Eindrücke und Erkenntnisse, die sich in einem Recap zusammenfassen lassen. Der Beitrag lässt sich im Unternehmensblog veröffentlichen. Falls Ihre Website keinen Blog pflegt, können Sie zum Beispiel auch auf LinkedIn einen neuen Artikel zu Ihrem Unternehmen hinzufügen. Dort veröffentlichte Artikel tauchen auch in den Google Suchergebnissen auf, wenn nach dem Thema gesucht wird.
  7. Vortragende für Außenwirkung einbinden: Wenn auf Ihrer Veranstaltung andere Personen als Mitwirkende Vorträge halten, motivieren Sie diese auf ihren eigenen Websites über das Event zu schreiben. So steigern Sie die Reichweite Ihres Events und gewinnen weitere Teilnehmende aus den Kreisen der Mitwirkenden.
  8. Website: Auf der eigenen Website sollten alle Informationen zum Event zusammenfließen. Sie dient als Quelle und wird von anderen Seiten verlinkt. Hier gibt es die Möglichkeit eine eigene Website zur Veranstaltung zu erstellen oder alternativ einen festen Bereich auf der Website mit einer URL zum Event zu erstellen.

Fazit:

Die Ausrichtung von Events hat viele Vorteile. Veranstaltungen schaffen Vertrauen in Unternehmen und Produkte. Sie bieten Erlebnisse und fördern die Imagebildung. Brands werden von Google besser wahrgenommen. Suchmaschinenoptimierung ist wichtig für die Auffindbarkeit im Netz und Veröffentlichungen zu Events können die Sichtbarkeit von Unternehmen fördern. Der Erfolg in Bezug auf SEO kann hier Anhand der Zugriffe auf die Website, der Anmeldungen und der Anzahl der Veröffentlichungen gemessen werden. Nutzen Sie Veranstaltungen, um über sie zu berichten und wertvolle Links zu Ihrer Website zu gewinnen.

ÜBER DIE AUTORIN

anna_pianka_abakus

Anna Pianka ist SEO Expertin und leitet die SEO OffPage Abteilung der renommierten SEO Agentur ABAKUS Internet Marketing GmbH. Die Suchmaschinenoptimierung steht bereits seit zehn Jahren im Fokus ihrer Arbeit. Sie ist für nationale und internationale Kund:innen tätig und gibt ihr Wissen als Speakerin auf Veranstaltungen und in SEO Workshops weiter.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

e-commerceonline-shops
 
Vielen Dank fürs Teilen! Liken Sie uns, um immer die neusten PresseBox-Infos zu erhalten!
Teilen Sie diesen Blogartikel mit einem Freund