Press Corner / Press-Corner / Presse-Ecke

Ein Press Corner, zu Deutsch Presseecke oder Pressebereich, wird als jener Bereich einer Homepage bezeichnet, in dem Pressevertreter alle relevanten Informationen eines Unternehmens oder einer Institution finden.

Ob Foto-Material, eine Auflistung aller vorhandenen Pressemitteilungen inklusive Verlinkung auf den Volltext: Mit einem eigenen PressCorner auf der PresseBox bilden Sie alle wichtigen Eigenschaften eines Pressebereichs ab. Sie können diese zentral verwalten und eine automatisierte Übersicht erstellen – wir informieren Sie gerne!

Inhalt und Aktualität eines Press Corners

So enthält ein guter Press Corner unter anderem die aktuellen Pressemitteilungen eines Unternehmens – möglichst zum Download- sowie weiterführende Informationen, z.B. die finanziellen Bilanzen eines Unternehmens, Hintergrundinformationen zum Unternehmen selbst oder Präsentationen zu aktuellen Themen.

Wichtig für einen Press Corner ist, dass die veröffentlichten Informationen stets auf dem neuesten Stand sind. Journalisten und Medienvertreter, die auf einer veralteten Press Corner landen, erhalten den Eindruck eines schlecht organisierten Unternehmens, der in jedem Falle vermieden werden sollte.

Foto-Material und persönlicher Ansprechpartner

Wichtig für eine Press Corner ist auch, dass ein persönlicher Ansprechpartner genannt wird. Dies kann, falls vorhanden, der Pressesprecher oder der Leiter des Bereiches Öffentlichkeitsarbeit sein, unter Umständen aber auch der Geschäftsführer oder Vorstandsvorsitzende. Weiterhin gehört zu einer guten Press Corner ein aktueller Veranstaltungs- und Terminkalender, in dem Journalisten die genauen Daten und Informationen zu Pressekonferenzen oder Pressegesprächen abrufen können. Auch gute Fotos gehören zu den wichtigen Bestandteilen einer guten Presse Corner. Gerade von neuen Produkten, wichtigen Firmenvertretern oder besonderen Veranstaltungen sollten hochwertige Fotos vorhanden sein, die in einer druckfähigen Auflösung problemlos heruntergeladen werden können.

Viele Unternehmen und Institutionen bieten Fernsehsendern und Produktionsfirmen mittlerweile auch hochwertig produzierte Filme an, so genanntes Footage Material. Dies können beispielsweise Aufnahmen vom Unternehmen selbst, Statements von Firmenvertretern oder Produktvideos sein, die einen Herstellungsprozess näher beleuchten.

Standardanfragen von Journalisten schnell beantwortet

Ein guter und gepflegter Press Corner erleichtert und erspart einer Presseabteilung oder einem Pressesprecher in einem Unternehmen sehr viel Arbeit. Da Journalisten heute zunehmend mit dem Internet arbeiten und hier Informationen suchen, bedient ein Press Corner auf effiziente Weise Standard-Anfragen von Journalisten. Für weitere Informationen steht dann der persönliche Ansprechpartner im Unternehmen zur Verfügung.

Mehrsprachiger Press Corner

In Zeiten der Globalisierung, in denen internationale Kontakte für Unternehmen und Institutionen eine immer größere Rolle spielen, ist zudem die Mehrsprachigkeit ein wichtiges Element eines hochwertigen Press Corners. Die wichtigsten Informationen sollten möglichst daher immer auch in Englisch oder in einer anderen für das Unternehmen relevanten Sprache abgerufen werden können.

Immer auf dem Laufenden bleiben – mit einem PressCorner-Newsletter

Für Fachjournalisten und Medienvertreter, die sich regelmäßig in einer Branche auf dem neuesten Stand halten wollen, sollte ein Press Corner zudem einen Newsletter, möglichst ein spezieller Presse-Newsletter anbieten. Auf diese Weise kann ein Unternehmen Informationen in Fachkreisen schnell und gezielt verbreiten.

Selbstverständlich bietet die PresseBox auch die Möglichkeit, sich über eine bestimmte Kategorie und auch über eine bestimmte Firma in regelmäßigen Abständen per Email oder RSS-Feed zu informieren zu lassen.

Neueste Beiträge

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertung)


Loading...
Vielen Dank fürs Teilen! Liken Sie uns, um immer die neusten PresseBox-Infos zu erhalten!

Teilen Sie diesen Blogartikel mit einem Freund