PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334799 (ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH)
  • ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
  • Steinstraße 104-106
  • 14480 Potsdam
  • http://www.zab-brandenburg.de/
  • Ansprechpartner
  • Alexander Gallrein
  • +49 (331) 660-3103

Neuer Energie-Service: ZAB-Solarrechner

Christoffers: Brandenburger sollen vom ökologischen Umbau profitieren

(PresseBox) (Potsdam, ) Neues Angebot der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg: Die ZAB gibt ab heute Verbrauchern konkrete Hilfestellung, um Dachflächen für die Gewinnung von Solarstrom zu nutzen. Dazu ist ein Solarrechner im ZAB-Internetauftritt geschaltet, der umfassende Unterstützung bei der Kostenkalkulation für den Dachaufbau einer Photovoltaik-Anlage leistet. Der Solarrechner ist zu finden unter www.zab-energie.de.

"Die Brandenburger sollen aktiv am ökologischen Umbau teilhaben. Ab heute kann jeder Eigenheimbesitzer schnell und unkompliziert prüfen, ob sich sein Hausdach für die Solarstromgewinnung rechnet. Dabei gibt es nur Gewinner: Der Hausbesitzer spart Energiekosten, die Umwelt wird geschont und das Land kommt schneller an die Ziele der Energiestrategie 2020 heran. Das ist wichtig, denn die Ziele sind ehrgeizig und wir müssen alle Möglichkeiten ausschöpfen, die Potenziale von Energieeffizienz und der verstärkten Nutzung von erneuerbarer Energien zu heben", erklärte dazu der Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten, Ralf Christoffers. Die ZAB ist als EnergieSpar-Agentur des Landes Brandenburg aktiv in die Umsetzung der Energiestrategie 2020 eingebunden. Minister Christoffers verwies dabei auch auf die seit November 2009 bestehende Task Force Clean Technologie der ZAB. "Mit dieser branchenübergreifend arbeitenden Arbeitsgruppe treibt die ZAB die ökologische Modernisierung des Standortes Brandenburg voran." Das Themenspektrum der Arbeitsgruppe Saubere Technologien reicht weit über Energie und Erneuerbare Energien hinaus - dazu gehört z.B. auch der optimierte Fahrzeugbau.

Der Geschäftsführer der ZAB, Dr. Steffen Kammradt, betonte: "Das Thema Energie durchzieht das Land flächendeckend. Deshalb ist es wichtig, dass möglichst viele Akteure mitwirken und von klimafreundlicher Energie profitieren. Themen wie Energieeffizienz spielen auch im Ansiedlungsgeschäft eine immer wichtigere Rolle. Das spüren wir in der Nachfrage nach Energieberatungen - im vergangenen Jahr haben wir 350 Kunden beraten, 2008 waren es 290. "