PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 722925 (ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH)
  • ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
  • Steinstraße 104-106
  • 14480 Potsdam
  • http://www.zab-brandenburg.de/
  • Ansprechpartner
  • Barbara Lenz

Herausforderungen für die Mobilität von Morgen

Das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik präsentiert den Masterplan

(PresseBox) (Berlin/Potsdam, ) Die deutsche Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg entwickelt die wirtschaftlichen Zukunftsfelder Verkehr, Mobilität und Logistik gemeinsam. Grundlage dafür ist ein gerade fertiggestellter Masterplan mit den zentralen Handlungsfeldern des länderübergreifenden Clusters. Dieser Masterplan mit den wichtigsten Themen zur Gestaltung der Mobilität von Morgen wird heute auf der Clusterkonferenz Verkehr, Mobilität und Logistik in Wildau vorgestellt. Dazu werden mehr als 150 Vertreter aus regionalen Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen, Verbänden und der politischen Ebene erwartet.

Der Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber, sagt: "Die Region Berlin-Brandenburg verfügt über ein zukunftsorientiertes Profil, um wichtige Beiträge für Verkehrssysteme der Zukunft zu leisten. Das länderübergreifende Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik ist ein Treiber für innovative Produkte und technologische Entwicklungen. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, dass Berlin und Brandenburg ihre Vorreiterrolle behaupten."

Der Staatssekretär Guido Beermann von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung betont anlässlich der Konferenz: "Mobilität ist zentrale Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum, Beschäftigung und Teilhabe des Einzelnen am gesellschaftlichen Leben. Durch die enge Vernetzung der Wirtschaft mit Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen im Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik werden die Innovationskraft und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen der Hauptstadtregion nachhaltig gestärkt."

Clustersprecherin Prof. Dr. Barbara Lenz sagt: "Die besondere Stärke des Clusters ist die interdisziplinäre Aufstellung über die unterschiedlichen Verkehrsträger hinweg. Deren intermodale Verknüpfung unter Nutzung wissenschaftlicher Kompetenz und moderner Technologien führt zu den Verkehrssystemen der Zukunft. Dafür sind wir in Berlin und Brandenburg gut aufgestellt und können hier entwickelte und erprobte Lösungen erfolgreich in andere Regionen transferieren."

Die Clusterkonferenz 2015 fokussiert auf herausragende Projekte im Cluster, wie Bahntechnik der Zukunft, Elektromobilität, moderne Triebwerkstechnik und gezielte Akquisition von wertschöpfungsintensiven Logistik-Unternehmen. Konkret zielt die Veranstaltung darauf ab, Akteure des Clusters Verkehr, Mobilität und Logistik zusammenzubringen, um mögliche F&E-Kooperationen zur gemeinsamen Umsetzung innovativer Ideen anzubahnen und bestehende Projektvorhaben zu intensivieren. Zu Beginn der Konferenz wird ein Statusbericht zu den Eckpunkten und Zukunftsperspektiven der Clusterstrategie präsentiert und der gemeinsame Masterplan Verkehr, Mobilität und Logistik der Hauptstadtregion vorgestellt.

Das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik ist von großer wirtschaftlicher Bedeutung für die deutsche Hauptstadtregion Berlin Brandenburg. Laut Ergebnissen des Clustermonitorings 2014 sind dort rund 191.000 Menschen in mehr als 17.000 Unternehmen und mehr als 100 wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen tätig. Der kumulierte Umsatz der Unternehmen beträgt etwa 24 Milliarden Euro. Moderne Technologien befinden sich in Berlin-Brandenburg in einem hervorragenden wissenschaftlichen Umfeld. Mehr als sieben Universitäten, 21 Hoch- und Fachhochschulen befassen sich mit clusterbezogener Forschung und Lehre.

Um den länderübergreifenden Innovationsprozess in Hinblick auf zukünftige Verkehrssysteme zu unterstützen und weiter voranzutreiben, haben die beiden Bundesländer 2011 das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik ins Leben gerufen. Die Federführung im Clustermanagement liegt bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie. Sie arbeitet dabei eng mit der ZukunftsAgentur Brandenburg zusammen. Das Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik Berlin Brandenburg ist Teil der Gemeinsamen Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB). Diese Strategie setzt Technologie- und Wachstums­impulse für beide Bundesländer, die der Stärkung der regionalen Forschungs- und Entwicklungs­kompetenzen dienen sowie Wirtschaftskraft und Beschäftigung in der Region verbessern.