Business Angels und ZAB bauen Zusammenarbeit aus

(PresseBox) ( Potsdam, )
Der Business Angels Club Berlin-Brandenburg (BACBB) und die ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) haben heute in Potsdam eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Diese hat den Aufbau eines brandenburgweiten Netzwerkes des BACBB in direkter Kooperation mit der ZAB zum Ziel. Nach erfolgreicher Pilotphase wollen die Business Angels ihre Aktivitäten in Brandenburg verstärken und auf das ganze Land ausdehnen. Die ZAB unterstützt sie neben dem bisherigen Standort Potsdam über ihre RegionalCenter in Cottbus und Frankfurt (Oder).

"Der Einsatz der Business Angels ist ein wichtiger Impuls für die Entwicklung der Gründerlandschaft in Brandenburg. Erfahrene Unternehmer und Manager stehen den Gründern mit konkretem Rat und mit Tat zur Seite. Das hilft den Gründern und trägt dazu bei, die führende Position Brandenburgs als Gründungsland Nummer Eins in Ostdeutschland weiter zu stärken", erklärte ZAB-Geschäftsführer Dr. Steffen Kammradt anlässlich der Unterzeichnung der Vereinbarung.

Für den Business Angels Club Berlin-Brandenburg sagte Vorstand Wolf Kempert: "Wir wollen mit unserer Business-Angels-Idee die Kultur der Selbstständigkeit und damit die wirtschaftliche Entwicklung des Landes nachhaltig beleben. Wir verstehen uns als ehrenamtliche Mentoren für Gründerinnen und Gründer und stellen besonders innovativen Startups bereits in einer sehr frühen Phase Startkapital zur Verfügung. Ebenso unterstützen wir Unternehmen bei der Nachfolgeregelung und bei der strategischen Neuausrichtung. Zur Verstärkung unserer Arbeit brauchen wir verlässliche Partner wie die ZAB und engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich unserer Idee anschließen.

Tobias Happel, Geschäftsführer des Potsdamer Startup-Unternehmens Epionics Medical GmbH, das sowohl die Unterstützung der ZAB als auch der Business Angels erhält, betonte: "Mit Hilfe einer Gründungsfinanzierung durch die Business Angels zu fairen Konditionen und umfangreicher, pragmatischer Unterstützung durch die ZAB konnten Forschungsfördermittel in erheblichem Umfang eingeworben werden. Diese Kapitaldecke ermöglichte die Entwicklung der Epionics Medical GmbH innerhalb eines Jahres zu einem attraktiven Investment für zukünftige potentielle Risikokapitalgeber. Fachkompetenz, Vertrauensvorschuss an die Gründer und Bereitschaft zu vergleichbar hohem finanziellen Risiko seitens der Business Angels sowie die hervorragende inhaltliche und administrative Betreuung durch die ZAB auch über die Wirren der Gründungphase hinaus haben entscheidend zum bisherigen Erfolg unseres Unternehmens beigetragen.

Im Business Angels Club Berlin-Brandenburg sind derzeit 50 Mitglieder aktiv. Damit gehört er zu den größten Business-Angels-Netzwerken in Deutschland. Mitglieder des Clubs sind ehemalige sowie noch aktive erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager mit internationalen Kontakten und Erfahrungen. Gegenwärtig sind in der Bundesrepublik rund 1.000 Business Angels in etwa 40 Netzwerken organisiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.