PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 527861 (zooplus AG)
  • zooplus AG
  • Sonnenstraße 15
  • 80331 München
  • http://www.zooplus.de
  • Ansprechpartner
  • Henryk Deter
  • +49 (611) 205855-24

zooplus AG: Personelle Umgestaltung des Bereichs IT

(PresseBox) (München, ) Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte, richtet ihren Bereich Informationstechnologie (IT) strukturell neu aus. Guido Bienhaus (44), verlässt im Zuge dessen den Vorstand, bleibt jedoch weiterhin in der Funktion als Chief Technology Officer (CTO) im Unternehmen verantwortlich tätig. Er wird dabei durch Richard Herz (39) als Chief Information Officer (CIO) unterstützt, der zusammen mit Guido Bienhaus den Bereich Informationstechnologie führen wird. Die Verantwortlichkeit auf Vorstandsebene übernimmt der Vorstandsvorsitzende Dr. Cornelius Patt.

Mit der personellen Umgestaltung und Erweiterung des Bereichs Technologie und IT trägt die zooplus AG der im Zuge des dynamischen Unternehmenswachstums stark zunehmenden Bedeutung des Bereichs Rechnung. Der Wechsel von Guido Bienhaus aus dem Vorstand des Unternehmens erfolgt zum 31. Juli. Infolgedessen reduziert sich die Anzahl der Vorstandsmitglieder der zooplus AG auf drei Personen: Dr. Cornelius Patt, Florian Seubert und Andrea Skersies.

zooplus AG

zooplus wurde 1999 gegründet und ist heute Europas führender Internethändler für Heimtierbedarf, gemessen an Umsatzerlösen und Gesamtleistung. Letztere betrug im Geschäftsjahr 2011 rund 257 Mio. EUR und konnte damit in den vergangenen fünf Jahren mehr als versiebenfacht werden. Das Geschäftsmodell wurde bislang bereits in 22 Ländern Europas erfolgreich eingeführt. zooplus vertreibt Produkte für alle wichtigen Heimtiergattungen. Zum Produktangebot zählen insbesondere Tierfutter (Trocken- und Nassfutter und Futterbeigaben) sowie Zubehör wie Kratzbäume, Hundekörbe oder Spielzeug in allen Preiskategorien. Neben einer Auswahl von über 8.000 Produkten profitieren zooplus-Kunden zudem von einer Vielzahl interaktiver Content- und Community-Angebote. Der Heimtierbedarfsmarkt stellt ein wichtiges Marktsegment innerhalb der europäischen Handelslandschaft dar. Im Jahr 2011 wurden mit Heimtierfutter und Zubehör innerhalb der Europäischen Union mehr als 19 Mrd. EUR Umsatz erzielt. Aufgrund der fortschreitenden "Humanisierung" von Heimtieren in westlichen Industrieländern verändert sich das Kaufverhalten von Heimtierhaltern verstärkt hin zu Gesundheits-, Wellness- und anderen Premiumprodukten. Zudem wird für Europa auch weiterhin starkes Wachstum im Bereich eCommerce erwartet. zooplus rechnet daher mit einer Fortsetzung des dynamischen Wachstums.

Im Internet unter: www.zooplus.de