Zimorys Software ermöglicht die Deutsche Börse Cloud Exchange

Weltweit erster neutraler Cloud-Computing-Marktplatz bringt Standardisierung und Transparenz

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Berliner Softwareunternehmen Zimory ist von der Deutschen Börse Group als strategischer Partner ausgewählt worden, um die Technologie für ihr gemeinsames Venture "Deutsche Börse Cloud Exchange AG" zu liefern. Die Deutsche Börse Cloud Exchange AG entwickelt den weltweit ersten neutralen Marktplatz für Cloud-Computing-Ressourcen. Ziel der neuen Handelsplattform ist es, den Kauf und Verkauf von Cloud-Infrastruktur-Kapazitäten so einfach, schnell und sicher zu machen wie den Handel mit Wertpapieren und Energie: elektronisch und innerhalb von Sekunden. Die neue Handelsplattform wird im Februar 2014 den Handel als Spotmarkt aufnehmen.

Zimorys IaaS Cloud Management Software (IaaS: Infrastructure as a Service) wird als technologische Grundlage für den Settlement-Prozess der Deutschen Börse Cloud Exchange dienen, indem sie die Verbindung zwischen Käufer und Verkäufer physikalisch herstellt. Diese herstellerunabhängige und skalierbare Software hebt sich durch ihre offenen Schnittstellen (APIs: Application Programming Interfaces) und ihre getrennte Architektur sowie über die Mehrmandantenfähigkeit hervor.

Zimorys Implementierung bei der Deutschen Börse Cloud Exchange zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass andere Cloud-Management-Stacks und Standards integriert werden können. Standards werden bei der Cloud Infrastruktur eingeführt, um die einzelnen Service-Angebote leichter vergleichen zu können und es Nutzern zu ermöglichen ihre Applikationen zwischen verschiedenen Providern zu verteilen.

Die Deutsche Börse Group betreibt seit vielen Jahrzehnten transparente, schnelle und sichere Handelsplätze für unterschiedlichste Finanzprodukte. Die Kombination von Marktplatz-Expertise und technologischem Know-how bilden das Rückgrat der Deutschen Börse Cloud Exchange AG.

"Die Deutsche Börse Cloud Exchange wird den Umgang mit IT-Ressourcen nachhaltig verändern", kommentiert Rüdiger Baumann, Chief Executive Officer von Zimory. "Die Zeiten, in denen monatelang über Cloud-Service-Verträge verhandelt wurde, werden für die meisten Geschäfte vorbei sein. Die Standardisierung der Cloud-Produkte wird den Cloud-Computing-Markt genauso verändern wie die Einführung des GSM-Standards den Mobiltelefonie-Markt revolutioniert hat. Cloud Services werden schneller und vielfältiger bereitgestellt werden können. Neue Cloud-Computing-Industrien, Anwendungsgebiete und Brokerage Services werden entstehen. Wichtige Voraussetzungen hierfür sind Standards und ein neutraler, sicherer Marktplatz, den wir mit der Deutschen Börse zusammen schaffen."

Frank Strecker, SVP Cloud bei T-Systems, kommentiert, "Die Deutsche Telekom-Gruppe bietet eine breites Angebot an Cloud-Services. Dieser Marktplatz wird es uns ermöglichen, bestehende und neue Kundengruppen wie SaaS (Software-as-a-Service)-Anbieter mit weltweit standardisierten IaaS-Produkten zu beliefern. Dadurch sind wir in Lage unseren Kunden jederzeit maßgeschneiderte Lösungen anzubieten."

Webinar

Der Cloud-Computing-Marktplatz der Deutschen Börse und seine technische Umsetzung sind Thema eines Webinars, das von TMC net veranstaltet wird. Interessierte erfahren hier Details und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Das Webinar findet am Montag, den 9. Juli 2013, von 17.00 bis 17.45 Uhr statt.

Bitte registrieren Sie sich unter: https://event.on24.com/eventRegistration/EventLobbyServlet?target=registration.jsp&eventid=643631&sessionid=1&key=4CAE026417BEC405CE41309A8580DB0A&partnerref=zimory&sourcepage=register

Über die Gruppe Deutsche Börse

Die Gruppe Deutsche Börse ist einer der weltweit führenden Dienstleistungsanbieter für die Finanzbranche mit Produkten und Dienstleistungsangeboten für Emittenten, Anleger, Intermediäre und Datenvendoren. Das Angebot der Gruppe umfasst die gesamte Prozesskette, vom Handel über Clearing bis hin zu Abwicklung und Verwahrung von Wertpapieren. Darüber hinaus umfasst das Angebotsspektrum der Deutschen Börse Marktdaten und Indizes sowie Dienstleistungen für die Entwicklung und den Betrieb von IT-Systemen.

Die wichtigsten Märkte der Gruppe sind die Frankfurter Wertpapierbörse (Xetra), eine der größten europäischen Wertpapierbörsen, und Eurex Exchange, eine der größten Terminbörsen weltweit.

Zur Gruppe Deutsche Börse zählen die Deutsche Börse AG, ein DAX-Unternehmen, sowie ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften Clearstream International S.A. und Eurex Zürich AG. Zur Produktpalette von Eurex gehören die International Securities Exchange (ISE, eine der führenden US-Optionsbörsen), die European Energy Exchange (EEX) sowie die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen abrunden.

www.deutsche-boerse.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.