ZEVATRON Flussmittel ZI 2000 clean

Volkmarsen, (PresseBox) - Flussmittel wird grundsätzlich zur Verbesserung der Lötbarkeit von Leiterplatten und Bauelementen eingesetzt. Hierzu wurden vor Jahren überwiegend Harzflussmittel verwendet, die in der Regel Rückstände hinterlassen, welche sich beim anschließenden In-circuit-Test als störend erweisen. Als Gegenmaßnahme mussten die Platinen mit hohem finanziellen und zeitlichen Aufwand gereinigt werden.

Dies alles war beim Einsatz von ZI 2000 clean nicht mehr nötig. Es ist absolut harzfrei und hat bei optimaler Parameterauswahl keine störenden Rückstände.

Die besonderen Vorzüge dieses Flussmittels sind:

- geringer Festkörpergehalt von 1,8 %
- halogenfrei
- absolut harzfrei
- rückstandsfrei bei optimal eingestelltem Wellenlötsystem
- geringe bis keine Rückstände bei anderen Lötverfahren
- für verschiedene Fluxer: Schäumen, Sprühen, Tauchen
- vielfältig einsetzbar für Verzinnungsaufgaben: Wellenlöten, Schlepplöten, Tauchlöten
- kostengünstig durch längere Gebrauchsdauer als synthetische Flussmittel

Aufgrund dieser Eigenschaften werden Lötergebnisse mit höchster Reinheit erzielt. Es entstehen keine Verunreinigungen in der Lötanlage.

Das ZEVATRON Flussmittel hat sich über mehr als 20 Jahre bewährt. Auch mit der Einführung von bleifreien Legierungen haben sich die hervorragenden Eigenschaften des ZI 2000 clean bestätigt. Die gewünschten Ergebnisse werden vor wie nach erreicht. Gerne stellen wir für Testzwecke ein Muster zur Verfügung.

Alle Details zum Flussmittel ZI 2000 clean finden Sie im Internet auf unserer Homepage www.zevatron.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.