Gut geschmiert, ist halb gefällt

(PresseBox) ( Eislingen/Fils, )
Holzvollerntemaschinen haben einen hohen Durchsatz, was bei der Waldflächenbewirtschaftung für mehr Effizienz sorgt. Damit aber die Kette auch wie geschmiert durchläuft, braucht es ein gut haftendes Kettenöl. Mit „Divinol Bio-Kettenöl HV für Holzvollernter“ hat der Forstservicebetrieb Hofele aus dem schwäbischen Donzdorf ein geeignetes Schmiermittel gefunden, das zudem umweltfreundlich ist und den Waldboden nicht belastet.

Die Interforst 2018 in München war die erste große Messe, auf der das neue Divinol Bio-Kettenöl HV einem breiten Fachpublikum präsentiert wurde. Michael Peter, Produktmanager Schmierstoffe bei Zeller + Gmelin, erläutert die herausstechenden Produkteigenschaften: „Unser neues Harvester-Öl vermindert den Verschleiß an Schwert, Ketten und Kettenrad. Es verfügt über optimale Haft-, Verschleiß- und Korrosionsschutzeigenschaften.“

Kettensägen in Holzvollerntern vom Typ Harvester erforderten vom Schmierstoff Höchstleistungen: Optimale Leistung  unabhängig von Temperaturunterschieden im Sommer oder Winter oder unter erschwerten Einsatzbedingungen im Wald ist das A und O. Um Ausfälle durch hohen Verschleiß zu vermeiden und Kosten zu reduzieren, sollte bei den Betriebsmitteln keineswegs gespart werden.

Joachim Hofele, einer der beiden Geschäftsführer der Hofele GbR Forstservice und Holztransporte, hat über 20 Jahre Erfahrung mit Harvestern und weiß wovon er spricht: „Natürlich haben wir bei normalen Kettensägen doch alle schon einmal Salatöl ausprobiert, beim Harvester aber keine Chance, beim Harvester-Kettenöl muss die Haftung einfach stimmen, um die Verlustschmierung so gering wie möglich zu halten.“ Bisher hatte er dünnflüssigeres Öl verwendet, bei Harvestern ist ein zäheres Öl jedoch einfach Standard wegen der höheren Umdrehung. Dabei wird die Kette auch nicht dauerhaft geschmiert, sondern per Kolben einmal pro Sägevorgang. Der Forstservicebetrieb Hofele beschäftigt 9 Mitarbeiter. Der Fuhrpark in Donzdorf umfasst drei Forstmaschinen, davon ein Harvester, und vier Transportfahrzeuge.

Der Umwelt zu liebe

Wer im Wald Forstgerät einsetzt, muss auch die Umwelt berücksichtigen. Jährlich gelangen aufgrund von Verlustschmierung tausende Tonnen Kettenöl in den Waldboden. Bei der Entwicklung des Harvester-Öls wurde deshalb auf dessen Umweltverträglichkeit ein besonderes Augenmerk gelegt. Die Kriterien für das Umweltzeichen „Blauer Engel“ (RAL-UZ 178) sind erfüllt. Außerdem hielt das Bio-Kettenöl HV den Prüfanforderungen vom KWF bezüglich der Gebrauchstauglichkeit überzeugend stand (Prüf-Nr. 8016). Divinol-Produktmanager Michael Peter resümiert: „Unser neues Hochleistungs-Sägekettenöl für Harvester-Holzvollernter überzeugt durch seine hohe Viskosität sowie durch hervorragende Schmiereigenschaften. Zudem ist seine Umweltverträglichkeit durch das „Blauer Engel“-Siegel belegt: Es wird aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen und ist biologisch abbaubar.“

Drei Fragen an Joachim Hofele, Inhaber Hofele GbR Forstservice und Holztransporte

Herr Hofele. weshalb haben Sie überhaupt auf einen neuen Schmierstoff gewechselt?
Hofele: Unser vorheriges Kettenöl war zu dünnflüssig, so dass wir größere Schmiermittelverluste zu verzeichnen hatten. Auch der Verschleiß war merkbar höher, wenn nicht ausreichend Schmierung auf der Kette war.

Was ist für Sie entscheidend bei der richtigen Schmierstoffwahl für Ihren Harvester?
Hofele: Neben den Hafteigenschaften steht für uns im Wald der ökologische Aspekt mit an oberster Stelle. Natürlich können wir nur ein umweltverträgliches und biologisch abbaubares Kettenöl verwenden, was durch das Umweltzeichen „Blauer Engel“ gewährleistet ist.

Und welche Eigenschaften machen ein gutes Kettenöl aus?
Hofele: Eine gute Haftung des Öls an der Kette ist extrem wichtig, hohe Viskosität und ausreichend Haftzusatz, um hohe Verlustschmierungen zu vermeiden. Aber das Kettenöl darf auch nicht zu stark haften, sonst kommt es insbesondere bei Harthölzern zu Verklebungen. Hier scheint Divinol die richtigen Additive zu beinhalten, um damit ein optimales Ergebnis zu erzielen. Wir haben bisher gute Erfahrungen damit gemacht.

Kontakt: Hofele GbR Forstservice und Holztransporte
Grünbach 42
73072 Donzdorf
info@hofele-forstservice.de

Das neue Divinol Bio-Kettenöl HV (Ergebnisse KWF-Test Bio-Kettenöl 01/18)


Optimale Schmierung von Hochleistungs-Motorsägen und Harvester
Biologisch abbaubar auf nachwachsender Rohstoffbasis (Blauer Engel, EU Ecolabel)
Viskosität bei /40°C – sehr gut erfüllt
Sehr gute Kältestabilität nach 100h Belastungstest
Kettenlängungstest sehr gut erfüllt (Prüfstandversuch nach ISO/TS 19858:2014 (E)
Sehr wenig Abrieb der Führungsschiene am „Druckpunkt“, Lastrad/ Führungsschiene
Sehr geringe Schleuderverluste an der Schienenspitze
Sehr gute Qualitätssicherung bei der Herstellung
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.