Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin wird ZEITmagazin-Kolumnist

(PresseBox) ( Hamburg, )
Der vielfach ausgezeichnete Magnum-Fotograf Paolo Pellegrin ist neuer Kolumnist des ZEITmagazins. Ab der kommenden Ausgabe, die an diesem Mittwoch erscheint, wird Pellegrin jede Woche von dem Bild erzählen, das er sich von Mensch und Natur macht: In der Heftmitte des ZEITmagazins, als Poster zum Herausnehmen. Alle Fotos sind in Deutschland zum ersten Mal zu sehen.

ZEITmagazin-Redaktionsleiter Christoph Amend: "Paolo Pellegrin ist seit Jahren einer der international gefragtesten Fotoreporter, seine Bilder verändern unseren Blick auf die Welt. Wir sind deshalb glücklich, ihn als Kolumnisten gewonnen zu haben - und neugierig darauf, mit ihm jede Woche an einen anderen Ort der Erde zu reisen."

Pellegrin wird als Fotokolumnist Nachfolger von Juergen Teller, der weiterhin regelmäßig für das ZEITmagazin fotografieren wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.