Zeitgold erreicht Automatisierungs-Durchbruch und bringt AXA und Deutsche Bank in Investorenkreis

(PresseBox) ( Berlin/Tel Aviv, )
● Zeitgold sammelt 10 Mio. Euro von existierenden und neuen Investoren (AXA, btov Partners, Deutsche Bank und Saban Ventures) ein

● Die Künstliche Intelligenz (KI) des Unternehmens übersteigt erstmalig Industriestandards für menschliche Präzision

● Partnerschaften mit AXA Deutschland und der Deutschen Bank beschleunigen Wachstum

Im Rahmen einer 10 Mio. Euro Finanzierungsrunde investieren der Versicherungskonzern AXA, VC-Fonds btov Partners, die Deutsche Bank und der israelische Tech-Investor Saban Ventures in Zeitgold. Auch der amerikanische Tech-Fonds Battery Ventures sowie der deutsche VC-Investor HV Holtzbrinck Ventures investieren erneut. Das Investment bringt die Gesamtfinanzierung des deutsch-israelischen Technologieunternehmens auf 24,2 Mio. Euro.

Im Monat November 2018 hatte die Künstliche Intelligenz (KI) des schnell wachsenden Unternehmens erstmalig präzisere Ergebnisse im Buchhaltungsprozess erzielt als mit rein menschlicher Arbeit in der Industrie üblich. Dies ist ein branchenweiter Durchbruch, der zeigt, dass Automatisierung in einem komplexen Gebiet dem menschlichen Arbeitsprozess überlegen sein kann. Der Meilenstein ermöglicht exponentielle Skalierbarkeit für die Zeitgold Lösung.

Um die Zeitgold Lösung einer breiteren Kundengruppe zugänglich zu machen, startet Zeitgold nun auch kommerzielle Partnerschaften mit AXA und der Deutschen Bank.

Mitgründer und CEO Stefan Jeschonnek erklärt die Finanzierungsrunde und die neuen Partnerschaften: „Wir bei Zeitgold haben die Mission, das erfolgreiche Führen eines kleinen Unternehmens intuitiv zu machen. Unsere Technologie ermöglicht mehr Menschen den Weg ins erfolgreiche Unternehmertum und hilft ihnen dabei, das zu tun was sie lieben. Wir haben uns entschieden, den Kreis unserer Investoren mit neuen Partnern zu erweitern, die unsere Vision teilen. Sie unterstützen uns dabei, den Weg zu einer besseren Zukunft für kleine Unternehmen zu beschleunigen.“

Die Zeitgold Lösung für kleine Unternehmen

Zeitgold vereinfacht das Finanzwesen für Unternehmer radikal. Sämtliche Finanzunterlagen werden wöchentlich abgeholt und von Zeitgold gescannt und sicher archiviert. Die digitalen Daten werden dann verwendet, um Buchhaltung, Lohnabrechnung, Rechnungszahlung sowie vom Steuerberater vorbereitete Steuererklärungen und Jahresabschlüsse für den Unternehmer ganz einfach zu machen. Kunden können durchschnittlich 10 Stunden pro Woche sparen und bekommen mit Hilfe der Zeitgold App ihr Finanzwesen wieder in den Griff. Vorbereitende Buchhaltung und Kassenbuchführung in mühevoller Handarbeit nach Geschäftsschluss oder am Wochenende haben so ein Ende.

Das frische Kapital investiert Zeitgold in Wachstum und in die Weiterentwicklung der KI Technologie. Zu diesem Zweck baut das Unternehmen sowohl den Entwicklungsstandort in Tel Aviv als auch das Team in Berlin weiter aus. Die kommerziellen Partnerschaften mit AXA und der Deutschen Bank machen das Zeitgold Produkt für Kunden des AXA Konzerns und der Deutschen Bank zugänglich. Dr. Jan Deepen, Mitgründer und Chief Revenue Officer von Zeitgold erklärt: „Im letzten Jahr haben wir unglaublichen Fortschritt gemacht. Wir haben unser Produkt für hunderte neuer Kunden geöffnet und erzielen inzwischen siebenstellige Jahresumsätze. Die neuen Partnerschaften ermöglichen es uns, ein breiteres Spektrum kleiner Unternehmen zu erreichen und unser Produktangebot für den Massenmarkt auszubauen.“

AXA ist einer der führenden Versicherer für kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland und setzt darauf, Kunden zusätzlich zum Versicherungsschutz passende Services mit echtem Mehrwert zu bieten. Alexander Vollert, CEO AXA Deutschland: „Wir transformieren uns als Konzern grundlegend, denn wir möchten langfristig ein guter Partner für unsere Kunden sein. Unsere Beteiligung an Zeitgold gibt unseren mittelständischen Kunden die Möglichkeit, sich auf ihre Stärken und ihr Kerngeschäft zu konzentrieren, da sie bei ihrer Buchhaltung und Abrechnung mit Zeitgold deutlich entlastet werden.“

„Zeitgold verändert die Art und Weise wie kleine Unternehmen geführt werden fundamental“, sagt Markus Pertlwieser, Chief Digital Officer des Privat- und Geschäftskundengeschäfts der Deutschen Bank. „Wir haben die verschiedensten Arten von Innovation analysiert, um zu verstehen, welche Technologie wirklich bahnbrechend und gleichzeitig reif genug ist, um in der Praxis nachhaltigen Wert für die Millionen kleiner Unternehmen in Europa und für unsere Kunden liefern zu können. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeit, in Zeitgold zu investieren und eine Partnerschaft zu begründen. Zeitgold begeistert uns mit einem Team und einer Technologie, die für viele kleine Unternehmen einen sehr großen Unterschied machen kann.“

 

 

 

Über AXA in Deutschland:

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,9 Mrd. Euro (2017) und 9.087 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit 165.000 Mitarbeitern und Vermittlern sowie 105 Millionen Kunden in 64 Ländern. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte die AXA Gruppe einen Umsatz von 98,5 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 6,0 Mrd. Euro nach Steuern. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2017 ein Volumen von 1,439 Billionen Euro.

Über Battery Ventures:

Battery Ventures investiert in neuartige, marktdefinierende Technologieunternehmen in den Bereichen Software und Services, Web-Infrastruktur, Internet, mobile Technologien und Industrietechnologien. 1983 gegründet, unterstützt Battery Unternehmen von der Frühphase bis hin zu Private Equity Investments und ist mit Büros in Boston, der Bay Area um San Francisco und Israel global aufgestellt. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung mehr als 6,9 Milliarden USD verwaltet. Battery Ventures ist auf Twitter unter @BatteryVentures zu finden. Weitere Informationen über Battery Ventures gibt es auf www.battery.com

Über btov Partners:

btov Partners, gegründet im Jahr 2000, ist eine europäische Venture-Capital-Gesellschaft mit Büros in Berlin, München, St. Gallen und Luxemburg. Der Investmentfokus liegt auf Unternehmen der Digital- und Industrietechnologie. btov verwaltet eigene institutionelle Fonds, Partnerfonds und bietet Privatanlegern und Family Offices Zugang zu Direktinvestitionen. Das Unternehmen verwaltet in seinen drei Geschäftsbereichen ein Vermögen von 420 Millionen Euro und prüft jährlich über 3.000 Investitionsmöglichkeiten. Zu den renommiertesten Investitionen gehören Data Artisans, Blacklane, DeepL, Facebook, Foodspring, ORCAM, Raisin, SumUp, Volocopter und XING. Weitere Informationen unter www.btov.vc

Über die Deutsche Bank:

Die Deutsche Bank bietet vielfältige Produkte und Leistungen im Firmenkundengeschäft und Investmentbanking, Privatkundengeschäft, Transaction Banking und in der Vermögensverwaltung an. Zu ihren Kunden gehören Unternehmen, die öffentliche Hand, institutionelle Anleger, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Privatkunden. Die Deutsche Bank ist Deutschlands führende Bank. Sie hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten.

Über HV Holtzbrinck Ventures:

Seit 2000 investiert HV Holtzbrinck Ventures über verschiedene Generationen von Fonds in Internetund Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzstärksten Frühphasen- und Wachstumsinvestoren Europas. HV hat sich bereits an mehr als 165 Unternehmen beteiligt, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixBus und Scalable Capital. Die Summe aller HV Fonds beträgt insgesamt 1,05 Mrd. Euro. HV unterstützt Startups mit Kapital zwischen 500.000 Euro und 50 Mio. Euro und ist damit einer der wenigen Risikokapitalgeber in Europa, der Startups über alle Wachstumsphasen hinweg finanzieren kann.

Über Saban Ventures:

Saban Ventures identifiziert, finanziert und wird ein Partner für die vielversprechendsten Startups von der Frühphase bis zur Wachstumsphase. Der Fonds investiert in Consumer- und Enterprise-Technologieunternehmen in den Bereichen Software, Consumer Internet und Technology Enabled Services. Der Fonds ist eng mit der Saban Capital Group (SCG) verbunden, einem führenden privaten Investmentunternehmen in Los Angeles, USA. Mehr Information sind verfügbar auf www.sabanventures.com

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.