Updates von der VidCon: Mehr Nutzer, Produkte, Serien und noch vieles mehr

San Bruno, (PresseBox) - Ich komme nach einer großartigen Unterhaltung mit Rhett und Link auf der VidCon gerade von der Bühne, wo wir einige aufregende neue Updates bekannt gegeben haben. Wir sprachen über Virtual Reality (VR), YouTube TV, neue werbefinanzierte Shows und weitere News rund um die YouTube-Plattform.


Ein Update unserer Zuschauerzahlen. Eine Frage, die immer gestellt wird: „Wie viele Menschen schauen denn tatsächlich YouTube?“ Mit Freude kann ich verkünden: Jeden Monat besuchen 1,5 Milliarden angemeldete Nutzer YouTube. Das entspricht einem Fünftel der Weltbevölkerung! Im Durchschnitt verbringen unsere Zuschauer täglich allein auf Mobilgeräten über eine Stunde damit, YouTube-Videos anzuschauen.


VR-Produktion für alle. Ich habe auf der Bühne auch davon berichtet, wie wir VR für Zuschauer und YouTube-Creator leichter zugänglich und kostengünstiger machen wollen. Die Realität ist, dass das Drehen von 360-Grad-VR-Videos für die meisten Creator nicht einfach ist und einige VR-Kameras sehr teuer sind. Deshalb freue ich mich sehr, dass YouTube und Daydream zusammen an dem neuen Format VR180 und neuen Kameras arbeiten, mit denen jeder einfach und kostengünstig VR-Videos drehen kann. Dieses Format zeigt eure 180-Grad-Aufnahmen als 3-D-Videos. Die Creator brauchen sich nur um das aufzunehmende Objekt vor ihnen zu kümmern. Den Zuschauern wird währenddessen über ein VR-Headset ein fantastisches Erlebnis vermittelt – oder ein Video, das auf Smartphones genauso großartig aussieht wie jedes andere Video. Das Beste daran: Wir arbeiten gemeinsam mit Kameraherstellern wie LG, Yi und Lenovo am Bau der neuen VR180-Kameras, die nur wenige hundert Euro kosten sollen – ähnlich wie Kompaktkameras.


Ein neues Erscheinungsbild für unsere App und die Desktop-Website. Wir möchten, dass YouTube euch bei der Kreation und beim Anschauen von Videos das beste Erlebnis bietet. Unsere möglicherweise wichtigste Aufgabe ist, Videos unabhängig vom Aufnahmeformat bestmöglich zugänglich zu machen. Wen interessierts, ob sie vertikal oder horizontal aufgenommen wurden? Aufnahmen mit einem Mobilgerät oder DSLR? Rechteckig, 4:3 oder 16:9?

In den kommenden Wochen wird sich der YouTube-Player der mobilen YouTube-App unabhängig vom Format dynamisch anpassen - egal ob ihr euch ein vertikales, rechteckiges oder horizontales Video anschaut.

Wir möchten aber auch, dass Videos auf eurem Desktop gut aussehen. Im vergangenen Monat haben wir eine neue Desktop-Vorschau zugänglich gemacht. Das neue Design ist übersichtlich und frisch und bietet neue Funktionen, wie den Nachtmodus. Der Modus erleichtert euch das Videoschauen im Dunkeln. 


Ich habe auf der VidCon immer eine tolle Zeit, und in diesem Jahr ist es nicht anders. Ich hoffe, dass einige dieser neuen Funktionen euer YouTube-Erlebnis besser als zuvor gestalten.

Susan Wojcicki, CEO YouTube, hat sich vor Kurzem What’s All Over My Body (CHALLENGE) angesehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.