PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 599435 (Youbisheng Green Paper AG)
  • Youbisheng Green Paper AG
  • Frankfurter Straße 14b
  • 61118 Bad Vilbel
  • http://www.youbisheng-greenpaper.de
  • Ansprechpartner
  • Yasmin Yaqub
  • +49 (40) 609186-0

Youbisheng Green Paper AG: EBIT-Marge steigt auf 24,9 Prozent

Q1 Ergebnis 2013

(PresseBox) (München, ) Der Youbisheng Green Paper AG, einem chinesischen Hersteller von umweltfreundlichem Linerboard, gelang es, ihren operativen Gewinn (EBIT) um 5,0 Prozent auf 5,5 Millionen Euro zu steigern, obwohl sich die Umsatzerlöse um 1,8 Prozent von 22,4 Millionen Euro in Q1 2012 auf 22,0 Millionen Euro in Q1 2013 leicht verringerten. Grund für den Rückgang der Umsatzerlöse war der um 2,8 Prozent niedrigere Durchschnittspreis der Youbisheng Testliner im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist hauptsächlich auf den Rückgang der Zellstoff- und Recyclingpapierpreise zurückzuführen, woraus sich eine Preissenkung des Linerboards ergab. Andererseits hatten die niedrigeren Rohstoffpreise einen positiven Einfluss auf die Herstellungskosten und den Bruttogewinn, der um 5,4 Prozent auf 6,0 Millionen Euro stieg. Damit betrug die Bruttogewinn-Marge 27,0 Prozent in Q1 2013 (Q1 2012: 25,2 Prozent). Die EBIT-Marge legte um 1,7 Prozentpunkte auf 24,9 Prozent zu.

Während des ersten Quartals 2013 konnte das Unternehmen den Vertrieb seiner innovativen Produkte steigern. Der Umsatz aus Youbishengs doppelseitigem Testliner erhöhte sich um 21,4 Prozent von 4,2 Millionen Euro in Q1 2012 auf 5,1 Millionen Euro in Q1 2013. Darüber hinaus wuchs im gleichen Zeitraum die Bruttogewinn-Marge für doppelseitigen Testliner auf 32,5 Prozent. Die Umsatzerlöse des fälschungssicheren Testliners, der 2012 auf den Markt kam, betrugen 0,6 Millionen Euro. Daraus ergab sich mit 35,1 Prozent die höchste Bruttogewinn-Marge innerhalb des Youbisheng-Produktportfolios. Die Umsatzerlöse aus der Eigen- und ausgelagerten Produktion des einseitigen Testliners verringerten sich aufgrund des rückläufigen Vertriebsvolumens und der sinkenden Verkaufspreise.

Das Eigenkapital des Unternehmens nahm von 64,0 Millionen Euro zum 31. Dezember 2012 auf 70,8 Millionen Euro zum 31. März 2013 zu und ergibt eine Eigenkapitalquote von 72,9 Prozent.

Trotz des nachlassenden Wirtschaftswachstums in China ist es Youbishengs Ziel, weiter zu expandieren und eine neue Produktionsanlage in Huanggang City zu errichten. Unter den dortigen Verpackungsherstellern besteht laut Marktuntersuchungen des Unternehmens zufolge großer Bedarf an einem Lieferanten von hochwertigem Linerboard. Da Youbishengs Anlagen derzeit voll ausgelastet sind, plant das Unternehmen seine Kapazitäten weiter auszubauen und dadurch seine Umsatzerlöse beträchtlich zu steigern, sobald die Produktion anläuft. In der Zwischenzeit wird sich Youbisheng weiterhin auf seinen innovativen Produkt-Mix konzentrieren, um auf einem nachhaltigen Wachstumspfad zu bleiben. In diesem Rahmen plant das Unternehmen noch dieses Jahr die Produkteinführung eines extrem dünnen Linerboards, das sich zur Isolierung von elektronischen Schaltkreisen eignet.

Für das Geschäftsjahr 2013 hat sich der Vorstand zum Ziel gesetzt, Umsatzerlöse in Höhe von 110,0 Millionen Euro und eine EBIT-Marge von mindestens 24,0 Prozent zu erreichen.

Der vollständige Q1 Bericht 2013 der Youbisheng Green Paper AG ist auf der Website http://www.youbisheng-greenpaper.de/de.html verfügbar.

Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen

Diese Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben; sie beruhen stattdessen auf den derzeitigen Ansichten und Erwartungen der Youbisheng Green Paper AG und die diesen zugrundeliegenden Annahmen hinsichtlich in der Zukunft liegender Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten naturgemäß zahlreichen Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Der Eintritt jeder dieser Risiken und Unsicherheiten sowie das Herausstellen der Unrichtigkeit der Annahmen, auf welchen die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, könnte zu erheblich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichenden Ergebnissen führen. Die Youbisheng Green Paper AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren. Jegliche zukunftsgerichtete Aussage bezieht sich deshalb nur auf den Tag, an dem sie gemacht wird.

Youbisheng Green Paper AG

Die Youbisheng Green Paper AG ist die deutsche Holding-Gesellschaft eines chinesischen Clean-Tech Leaders bei der umweltfreundlichen Produktion von Linerboard aus bis zu 100 Prozent Altpapier. Die hochwertigen Linerboard Innovationen von Youbisheng nehmen im chinesischen Markt eine Sonderstellung ein und werden in der eigenen Produktionsanlage nahe Quanzhou City produziert. Sie finden Anwendung in der Verpackungsindustrie in den Provinzen Fujian und Guangdong (zusammen rund 141 Millionen Einwohner), insbesondere für optisch ansprechende Verkaufsverpackungen und Tragetaschen von qualitativ hochwertigen Konsumgüterartikeln.

Seit 2000 ist Youbisheng als Papierproduzent tätig. Im Geschäftsjahr 2012 produzierte Youbisheng bei voller Auslastung der Produktionsanlagen annähernd 150.000 Tonnen Linerboard und war damit einer der größten Linerboardproduzenten in den Provinzen Guangdong und Fujian.