YOKOHAMA stellt auf Moscow International Automobile Salon aus

Düsseldorf, (PresseBox) - YOKOHAMA stellt vom 29. August bis 9. September auf dem internationalen Automobilsalon in Moskau aus. Der japanische Reifenhersteller konzentriert sich bei seinem Messeauftritt in Russland auf drei zentrale Säulen: die High-Performance-Reihe ADVAN, die auf den Nutzen für Umwelt und Gesellschaft optimierten BluEarth-Reifen und die Winterprodukte der iceGUARD-Serie. Mit diesem Lineup möchte YOKOHAMA in Russland ein Markenimage prägen, das man mit den Stichwörtern "Leidenschaft, Geschwindigkeit und Vertrauen" beschreiben kann.

YOKOHAMA ist einer der wenigen Reifenhersteller, der innerhalb Russlands den Motorsport unterstützt. ADVAN-Rennreifen, z.B. der A005, kommen dort in zahlreichen Serien zum Einsatz. Das japanische Unternehmen setzt auf einen hohen Wiedererkennungswert und präsentiert auf dem Automobilsalon aktuelle Renn- und Tuningfahrzeug. Für letztere hält die High-Performance-Palette ebenfalls attraktive Produkte wie den ADVAN Sport V105 bereit. Hinzu kommt der ADVAN S.T. für leistungsstarke SUVs.

Im BluEarth-Bereich des Messestands wird unter anderem der BluEarth AE-01 gezeigt, der nächstes Jahr auch in Russland eingeführt wird. Zu den Produkten, die auf dem dortigen Markt ebenfalls angeboten werden, zählen das Flaggschiff der Produktreihe, der BluEarth-1, sowie der GEOLANDER SUV, bei dem ebenfalls BluEarth-Technologien zum Einsatz kommen.

Im Winterbereich ist der PKW-Pneu "iceGUARD studless iG50" zu sehen, der in Russland diesen Winter das erste Mal angeboten werden wird. Die neuen Produkte aus dem M+S-Bereich sollen mit innovativen neuen Technologien sowie guten Umwelteigenschaften und einem sicheren Fahrverhalten auf winterlichen Straßen überzeugen.

Zusätzlich wird YOKOHAMA in Moskau eine ganze Reihe von weiteren Reifenprodukten, Leichtmetallfelgen und vieles mehr präsentieren. Dieser repräsentative Querschnitt soll die ganze Leistungsfähigkeit des Herstellers unter Beweis stellen. Immerhin ist Russland für YOKOHAMA einer der zentralen Märkte und das Unternehmen zählt dort zu den aktivsten ausländischen Reifenherstellern. Bereits im Dezember 2011 haben die Japaner dort eine Fabrik für PKW-Reifen eröffnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.