QSFP56 Steckverbinder für Data-Networking

(PresseBox) ( Aschheim-Dornach, )
Yamaichi Electronics erweitert die Varianten des QSFP Steckverbinders um den QSFP56 und setzt damit die Entwicklung von schnellen Data-Networking-Steckverbindern fort.

Der Host-Steckverbinder QSFP56, der HDR 200G Infiniband unterstützt, ist bereits in Serienproduktion und somit verfügbar. Er überträgt Signale mit einer Geschwindigkeit bis zu 56 Gbps je Kanal und entspricht als Card-Edge-Schnittstelle zum Transceiver-Modul den Normen SFF-8436 und SFF-8662. Die Yamaichi-Serienbezeichnung ist CN120.

Je nach Layout der PCB-Kontakte stehen zwei Varianten  - Typ A und B - zur Auswahl. Der QSFP56 entspricht Typ A und entspricht mit 38 Kontakten den langsameren Vorgängern QSFP, QSFP+ und QSFP28. Alle Kontakte haben eine Goldbeschichtung von mindestens 0,76 µm und eignen sich daher zur zuverlässigen Highspeed-Datenübertragung sowie zur SMT-Montage. Das Steckgesicht des Host-Connectors ist mit früheren Ausführungen kompatibel.

Yamaichi Electronics bietet ein Mechanik-Kit an, das in Verbindung mit dem QSFP56 verwendet werden kann. Bei Bedarf sind der Cage, der Kühlkörper, der Kühlkörper-Clip sowie Lichtleiter erhältlich. Es kann somit eine Steckverbinderlösung in Form eines Komplettpakets aus Host-Steckverbinder und Mechanik-Kit zusammengestellt werden.

Neben dem QSFP56 u.a. Steckverbindern für den Data-Networking-Markt hat Yamaichi Electronics den QSFP-DD entwickelt, der ebenfalls bereits in Serienproduktion hergestellt wird und somit lieferbar ist. Messungen haben gezeigt, dass die Signalintegrität des aktuellen QSFP-DD Designs absolut konform mit IEEE 802.3 ck (112Gb/ch PAM4 Modulation) sind. Diese ausgezeichneten elektrischen Eigenschaften sind bislang einmalig auf dem Markt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.