Effektive E-Mail-Sicherheit mit geringem Aufwand

Graz, (PresseBox) - Für den Austausch sensibler Daten nutzen immer mehr Unternehmen den Weg über verschlüsselte und digital signierte E-Mails. Hierbei ist es notwendig, höchste Sicherheitsstandards zu gewährleisten, um Inhalte vor unbefugtem Mitlesen zu schützen. Gleichzeitig soll sich der administrative Aufwand in Grenzen halten. Eine besondere Lösung zur Thematik E-Mail-Sicherheit kommt aus Österreich.

Briefgeheimnis mit ganz neuer Bedeutung

Das Briefgeheimnis ist eine der wichtigsten Errungenschaften unserer freiheitlichen Gesellschaft. In Zeiten der Digitalisierung gewinnt es nun erneut an Bedeutung. Hintergrund ist schlicht, dass E-Mails mit vertraulichen Inhalten problemlos mitgelesen oder gar geändert werden können. Auch die Identität des Absenders lässt sich fälschen. Unzureichend verschlüsselte E-Mails bergen demnach das Risiko enormer Schäden, welche sich in Einzelfällen in Millionenhöhe bewegen können. Naheliegend ist es für Unternehmen daher, geeignete Lösungen für die E-Mail-Sicherheit zu implementieren. Hierzu existieren am Markt verschiedenste Ansätze. Eine innovative Signatur- und Verschlüsselungslösung kommt von einem spezialisierten IT-Unternehmen aus Österreich, das seit 15 Jahren erfolgreich am europäischen Markt tätig ist.

Mit seiner Lösung XiTrust Mailing System, kurz XMS, ermöglichen es die IT-Sicherheitsexperten, alle Absender eines Unternehmens automatisch mit personenbezogenen S/MIME-Zertifikaten auszustatten. Bei jeder ausgehenden, als vertraulich gekennzeichneten E-Mail prüft XMS: Hat der Absender bereits ein persönliches Zertifikat? Ist dieses noch nicht hinterlegt, wird es von einem eIDAS-konformen, zertifizierten Trust-Center, in diesem Fall XiTrust-Partner-Unternehmen A-Trust, automatisch ausgestellt.

Am E-Mail-Client müssen hierfür keine zusätzlichen Installationen vorgenommen werden. Das System lässt sich eher mit einer Firewall vergleichen, welche dem E-Mail-System vorgeschaltet wird. Die Ergänzung um elektronische Signatur und Verschlüsselung sorgt zuverlässig für die Wahrung des "digitalen Briefgeheimnisses". Vorteilhaft ist zudem, dass vertrauliche E-Mails auch an Empfänger versendet werden können, welche nicht über eine Verschlüsselungsinfrastruktur verfügen.
E-Mail-Sicherheit auch bei hohem Mailaufkommen

Eine gängige Möglichkeit, die E-Mail-Sicherheit zu erhöhen, ist das Gateway-Zertifikat. Dieser Ansatz funktioniert jedoch nur so lange zufriedenstellend, wie das Aufkommen an Mails überschaubar ist. Steigt die Anzahl über ein gewisses Level, so steigt auch die Gefahr eines sogenannten "Mismatchings". Hierbei durchforsten die Client-Server beim Empfänger zunächst das Zertifikat hinsichtlich des Absendernamens. Dort findet sich beim Gateway-Zertifikat jedoch der Name des Unternehmens. In der Folge verweigert der Server die Annahme der Mail, obwohl Verschlüsselung und Signatur vorhanden sind. Hier setzt die Lösung XMS an. Sie verschlüsselt und signiert Mails ebenfalls, jedoch kommt ein personenbezogenes, von einem eIDAS-konformen Trust-Center ausgestelltes Einzelzertifikat zur Anwendung, wodurch Mismatches ausgeschlossen sind. Die Ausstellung der Zertifikate erfolgt automatisch und wird zentral verwaltet, wodurch einzelne Installationen bei den Clients entfallen. Es handelt sich also um einen automatisierten Rollout, wodurch die Administration entlastet wird.

Zusammengefasst wird klar, dass sich die E-Mail-Sicherheit durch innovative Werkzeuge wie XMS ohne großen Aufwand deutlich steigern lässt. Die Lösung bietet denselben Komfort wie Gateway-Zertifikate, nutzt jedoch darüber hinaus sämtliche Vorteile von Einzelzertifikaten. Eine persönliche Zuordnung des Absenders wird somit effektiv sichergestellt.

XiTrust Secure Technologies GmbH

Seit 2002 unterstützen die Produkte von XiTrust Secure Technologies aus allen Branchen. Mit drei Standorten in Österreich und Deutschland verfolgt XiTrust gemeinsam mit seinen Kunden die Vision einer papierlosen Zukunft. Basierend auf Standardlösungen, fügen sich alle Produkte für die mittlerweile mehr als 100 Kunden aus Industrie, Handel und öffentlicher Hand maßgeschneidert in bestehende IT-Landschaften ein. Das Ergebnis sind medienbruchfreie Geschäftsprozesse und spürbar mehr individuelle Freiheit für alle, die täglich signierte Dokumente in den Unternehmenskreislauf einfügen. XiTrust Secure Technologies kann heute die komplette Nutzungsbandbreite rund um die elektronische Signatur anbieten.
- Digitale Identitäten mit dem Service XiDentity.eu
- Die digitale Unterschriftenmappe mit XiTrust MOXIS
- Elektronisches Signieren mit dem XiTrust Business Server (XBS)
- Sichere E-Mail-Kommunikation mit dem XiTrust Mailing System (XMS)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Time Bombs, CHROOT und verdächtige Prozesse aufspüren

Nicht sel­ten kommt es in der Soft­wa­re-Ent­wick­lung zu In­s­i­der-An­grif­fen, in­dem Schad­co­de wäh­rend der Ent­wick­lung in die An­wen­dung ein­ge­baut wird. Da­durch ent­ste­hen Hin­ter­tü­ren, die An­grif­fe auf das Un­ter­neh­men oder auf des­sen Kun­den er­mög­li­chen. Mit sta­ti­scher Ana­ly­se las­sen sich sol­che An­grif­fe er­ken­nen, be­vor die Soft­wa­re beim Kun­den im ei­ge­nen Netz­werk in Be­trieb geht.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.