Xilinx übernimmt Modesat Communications, einen Anbieter von Modemlösungen für die Zubringernetze in der drahtlosen Kommunikation

Bewährte Technologien für Zubringernetze und hohe Designexpertise verkürzen die Markteinführung für drahtlose, mobile Backhaul -Plattformen, die auf den All-Programmable-FPGAs von Xilinx basieren

Munich, (PresseBox) - Xilinx (NASDAQ: XLNX) kündigte heute die Übernahme aller wesentlichen Vermögenswerten von Modesat Communications an, einem Anbieter von Hochleistungslösungen für Zubringernetze für die drahtlose Kommunikation (wireless backhaul solutions), der die branchenweit führende Fachkompetenz besitzt und die besten Zukunftsperspektiven hat. (Backhaul bzw. Zubringernetzwerk beschreibt das Netz von der Datenquelle zu den Basisstationen oder Remote Network Controllern, die den Verkehr mehrerer Radiostations zusammenfassen und in das Übertragungsnetz übertragen). OEMs, die sich auf mobile Zubringernetzplattformen konzentrieren, können nun die Vorteile der All-Programmable-FPGAs der 7-Serie und Zync-7000-SoCs (Systems on Silicon) von Xilinx zusammen mit den drahtlosen Zubringernetzlösungen von Modesat nutzen, um eine bessere Wettbewerbsfähigkeit und Produktdifferenzierung im Markt zu erreichen.

Die mobilen Zubringernetzlösungen von Xilinx bieten eine schnellere Markteinführung und praktische Alternativen für OEMs, die heute noch durch begrenzte Geschäftsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Kunden können ihre eigene IP sichern und dabei die Zubringernetzlösungen und Flexibilität der All-Programmable-FPGAs und SoC-Bausteine von Xilinx nutzen, um ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen.

"Xilinx ist erfreut, Modesat übernehmen zu können und ihre Produkte sowie Technologien mit unseren Lösungen für die drahtlose Kommunikation zu vereinen, um unsere geschätzten Kunden noch besser bedienen zu können. Wir haben immer wieder Rückmeldungen von unseren Kunden erhalten, eine komplette Lösung, die für Applikationen in den drahtlosen, mobilen Zubringernetzen optimiert ist, anzubieten. Wir haben sehr genau auf unsere Kunden gehört und unser Produktportfolio und unsere künftige Produktentwicklung auf ihre Bedürfnisse abgestimmt.

Modesat ist dabei ein großer synergetischer Gewinn", so Krishna Rangasayee, Senior Vice President und General Manager der Xilinx Communications Business Unit. "Diese Übernahme ist eine weitere Bekräftigung unserer Verpflichtung für unseren Kunden in den drahtlosen Kommunikationsmärkten die optimale Kombination aus Bausteinen, IP für die Lösung und Entwicklungsdienstleistungen anzubieten, um ihnen dabei zu assistieren, sich vom Wettbewerb abzuheben und in ihren Märkten erfolgreich zu agieren."

Die weltweiten LTE-Netzwerk-Anwendungen beanspruchen die bestehende Infrastruktur der Zubringernetze, was in einem signifikanten finanziellen Aufwand für die Netzbetreiber resultiert, den sie für die Aktualisierung ihrer drahtlosen Zubringernetze aufwenden müssen. OEMs diversifizieren ihre drahtlosen mobilen Zubringernetz-Portfolios und addieren neue Funktionen und technische Fähigkeiten, um damit die sich ständig ändernden Marktbedürfnisse zu befriedigen. Es gibt ein wachsendes Interesse für E-Band- und NLOS-Zubringernetztechniken (non-line of sight), die weit über die traditionellen Mikrowellen-Zubringernetze hinausgehen. Die Marktdynamik in diesen Zubringernetzmärkten mit ihren schnellen Zyklen und hohem Kostendruck resultieren in neuen Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten für OEMs. Xilinx ist ein Anbieter von Schlüsselbausteinen für die führenden OEMs in den Märkten der drahtlosen, mobilen Zubringernetze. Mit der Übernahme von Modesat bietet Xilinx den OEMs nun ein reichhaltiges Portfolio von branchenweit führender IP und Dienstleistungen an, die die Zubringernetzstrategie von OEMs erfüllt.

"Xilinx ist der branchenweit führende FPGA-Hersteller für die drahtlosen Kommunikationsmärkte. Das Einbringen unserer Modem-Technologie und Designexpertise in die Xilinx-Produktfamilie ist eine ideale Ergänzung", sagte Tarmo Pihl, Mitgründer von Modesat Communications. "Xilinx macht derzeit basierend auf ihrem kompletten All-Programmable-FPGA-Angebot signifikante Geschäfte im Segment der drahtlosen Infrastruktur-Zubringernetze. Mit der Integration der Zubringernetzlösungen von Modesat werden die Erfolgsmöglichkeiten in diesem Segment deutlich ausgeweitet und wir sind in einer besseren Position, die Tier-1- und Tier-2-Kunden in der drahtlosen Kommunikationsinfrastruktur zu bedienen und vollständige Zubringernetz-Modemlösungen anzubieten."

Modesat-IP-Lösungen sind hoch optimierte Implementierungen von Algorithmen, die grundsätzlich dafür entwickelt wurden auf FPGAs als Zielbausteinen eingesetzt zu werden. Die patentierte Technologie von Modesat wurde von Anwendern geprüft und bereits in mehrere Zubringernetzsysteme dieser Anwender integriert. Ihre IP-Lösung deckt sämtliche Anforderungen an drahtlose Single-Carrier-PHY, Paketverarbeitung und Konnektivität (eNet) für mobile Zubringernetze ab.

Da sie auf den Einsatz von All-Programmable-FPGAs und Zynq-7000-SoCs von Xilinx und den bestehenden Signal verarbeitenden und Paket verarbeitenden IP-Cores von Xilinx abgestimmt sind, können Anwender die Vorteile der Modesat-IP-Cores - hohe Systemleistung, geringe Verlustleistung, Flexibilität der All-Programmable-Systemintegration, verringerte Stückliste und erhöhte Design-Produktivität nutzen. Die drahtlosen, mobilen Zubringernetzlösungen von Xilinx bieten eine praktische Alternative zu starren, auf ASSP basierenden handelsüblichen Halbleitern, die heute im Markt verfügbar sind. Diese Übernahme demonstriert weiterhin die Verpflichtung von Xilinx in den Markt der Infrastruktur für die drahtlose Kommunikation zu investieren und seine Markt führende Stellung bezüglich Bausteinlösungen weiter auszubauen.

Modesat Communications wurde 2005 in Tallin, Estland, gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Lösungen für Modems für Zubringernetze für Mikrowellen-, E-Band- und NLOS-Märkte (non-line of sight) spezialisiert.

Die Firma hat 15 Mitarbeiter, die in die Communications Business Unit von Xilinx übernommen werden. Modesat besitzt Niederlassungen in Tallin und San Diego, Kalifornien, die weitergeführt werden.

"Die Hauptfunktion des mobilen Zubringernetz-Ausrüstungsmarktes hat sich in den letzten Jahren nur leicht verändert, wobei sicherlich IP/Ethenet der primäre Treiber war. Die Betreiber mobiler Kommunikationsnetze und Anbieter von Datentransportdiensten über Zubringernetze investieren derzeit stark in IP was wiederum dabei hilft, den Equipmentmarkt insgesamt zu beflügeln", erklärt Michael Howard, Principal Analyst für Vermittlungsnetze bei Infonetics Research. "Der Trend hin zu IP als Basistechnik von LTE (und WiMAX) hält an, unabhängig davon, wie er gemessen wird. Die Mikrowellen-Zubringernetze sind ein sehr attraktiver Markt und Mikrowellen sind die dominierende Zubringernetzlösung mit bereits $ 4 Miliarden Volumen in 2012, der bis 2016 auf $ 5 Milliarden anwachsen wird."

Weitere Informationen über die Lösungen von Modesat für die All-Programmable-Technologie von Xilinx, finden Sie unter www.xilinx.com/applications/wireless-communications/index.htm.

Xilinx GmbH Germany

Xilinx ist der Weltmarktführer von All-Programmable-Bausteinen, SoCs (Systems on Silicon) und 3D-ICs. Diese branchenweit führenden Bausteine sind gekoppelt mit Entwicklungsumgebungen der nächsten Generation und IP, um eine große Palette an Kundenbedürfnissen zu befriedigen, angefangen bei programmierbarer Logik bis hin zur Integration von kompletten programmierbaren Systemen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.xilinx.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.