MVV Energie setzt beim unternehmensweiten Lieferantenmanagement auf Xcitec®

Aschheim b. München, (PresseBox) - MVV Energie setzt die Xcitec® Softwarelösung für die Umsetzung eines unternehmensweiten Lieferantenmanagements ein. Der größte deutsche börsennotierte Stadtwerke-Konzern sieht die Schaffung von Transparenz als ersten wesentlichen Schritt hin zu einem ganzheitlichen Lieferantenmanagement.

Auf Basis der Xcitec® Lieferantenqualifizierung führt die MVV Energie einen dreistufigen Lieferantenauswahlprozess durch. Dieser besteht aus Lieferantenregistrierung, Lieferantenselbstauskunft und ausschreibungsspezifischer Lieferantenqualifizierung. Zusätzlich ermöglicht die Xcitec® Lieferantenbewertung der MVV Energie eine crossfunktionale Bewertung der Lieferanten. Die Leistung der Lieferanten sowie Veränderungen über den gesamten Lebenszyklus werden transparent. Bewertungsergebnisse sind Basis für Lieferantenfeedback und dienen als Grundlage zur Identifizierung von Optimierungsmaßnahmen.

„Wir haben uns für die Xcitec® Software als Best-of-Breed Lösung trotz einer SAP IT-Stategie entschieden. Das Xcitec® Lieferantenmanagement liefert uns eine integrierte Plattform, die uns alle Informationen zur Verfügung stellt, um strategische Einkaufsentscheidungen zu treffen“, so Regina Krüger, Leiterin Zentraleinkauf bei MVV Energie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Digitalisierung der Arbeit - Chancen und Herausforderungen

Die Di­gi­ta­li­sie­rung der Ar­beit ist ei­ne ganz­heit­li­che und ge­sell­schafts­po­li­ti­sche Auf­ga­be, die nur dann er­folg­reich sein wird, wenn Po­li­tik, Wirt­schaft und die Ver­brau­cher Hand in Hand ar­bei­ten. Lang­fris­tig stellt die di­gi­ta­le Trans­for­ma­ti­on al­le klas­si­schen Kon­zep­te von Ar­beits- und Ge­schäfts­mo­del­len so­wie Wert­sc­höp­fungs­ket­ten auf den Kopf.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.