PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 330800 (XAAR plc)
  • XAAR plc
  • Science Park
  • CB40XR Cambridge
  • http://www.xaar.co.uk
  • Ansprechpartner
  • Ruth Clark
  • +44 (1580) 2411-77

Auf der FESPA in München werden viele Xaar-Fähige Inkjetdrucker ausgestellt

(PresseBox) (Cambridge, ) Auf der FESPA, die vom 22. bis 26. Juni in München stattfindet, wird der Inkjetdruck die alles beherrschende Drucktechnologie sein. Viele Aussteller werden dort mit Xaarfähigen Inkjetdruckern aufwarten. Dazu zählen Rollen- und Flachbett-Drucksysteme, Systeme für den variablen Datendruck sowie Systeme für den Direktdruck in einem Durchgang auf eine Vielzahl von flexiblen und starren Materialien und Objekten.

Xaars Status als Technologiepartner der FESPA wird durch die branchenweit große Akzeptanz untermauert. Denn viele Unternehmen haben einen der jeweils anwendungsspezifisch konzipierten Binär- und Graustufen-Druckköpfe von Xaar in ihre Systeme integriert. Zu den Highlights der FESPA zählen die neuesten Entwicklungen von EFI, Eurotech, Grapo, MTL, Mutoh, Neolt und ITW Morlock. Auf der Messe werden auch mehrere neue Drucksysteme für lösemittelbasierte und UVhärtende Druckfarben sowie Systeme für den Druck in einem Durchgang zu sehen sein, die mit Druckköpfen von Xaar - dem Xaar 760, Xaar 1001 oder Xaar Proton - ausgestattet sind.

An seinem Stand (Halle B2, Stand 475) wird Xaar seine komplette Palette an Druckköpfen ausstellen, darunter auch den Xaar Proton 60, der erstmals in Europa präsentiert wird. Der robuste und kostengünstige Xaar Proton 60 soll eine gute Farbdeckung und höhere Farbdichte in Verbindung mit einer hohen Produktivität für die Herstellung von Grafiken für den Außenbereich gewährleisten. Ergänzt wird das Sortiment durch den Druckkopf Xaar Proton 35, der mit einer kleineren Tropfengröße für Grafiken mit höherer Auflösung geeignet ist. Beide Proton Druckköpfe von Xaar, die für den Großformatdruck gedacht sind, bieten Funktionen, die sich problemlos integrieren lassen.

Die Innovation von Xaar auf dem Gebiet der Druckkopftechnologie und die Innovation von OEM-Herstellern auf dem Gebiet der Drucktechnologie gehen Hand in Hand. In den letzten Jahren sind viele innovative Drucker auf Basis der Xaar-Technologie auf den Markt gebracht worden. Heute kommen Xaarfähige Systeme in sehr unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz, wie u. a. im großformatigen Grafikdruck, im Schmalbahn-Etiketten- und Verpackungsdruck und im Keramikdruck.

Da Xaar nicht auf bestimmte Druckfarben festgelegt ist, können Hersteller und Endanwender den Anforderungen unterschiedlicher Märkte und Anwendungsbereiche gerecht werden. Xaar kooperiert mit vielen weltweit führenden Druckfarbenherstellern, um eine Vielzahl von Druckfarben zu entwickeln, die auf die Druckköpfe von Xaar abgestimmt sind und eine bessere Leistung bieten. Zu den anerkannten Druckfarbenpartnern ("Approved Ink Partners") von Xaar auf der FESPA gehören Agfa, Chimigraf, Hilord, Nazdar, Sensient, Fujifilm Sericol, Staedtler und Inx Digital.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand 475 in Halle B2. Nähere Informationen zur FESPA 2010 finden Sie auf der Website www.fespa.com.

XAAR plc

Xaar ist der weltweit führende, unabhängige Anbieter von industriellen Inkjet-Druckköpfen, Druckfarben und Peripheriegeräten für den Akzidenzdruck und die industrielle Produktion. Die innovative Technologie von Xaar bietet OEM-Kunden und Lizenzherstellern kommerzielle Vorteile durch Produktdifferenzierung, Produktivität und eine schnellere Markteinführung. Weitere Informationen über Xaar finden Sie im Internet unter www.xaar.com .