WürttLeben besteht Belastungstest mit "sehr gut"

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Württembergische Lebensversicherung AG (WürttLeben), eine Tochter-gesellschaft des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württem-bergische (W&W), hat im Belastungstest des Analysehauses Morgen & Morgen mit "sehr gut" abgeschnitten. Die Karlsruher Lebensversicherung AG, die ebenfalls zur W&W-Gruppe gehört, hat den Test mit der Note "ausgezeichnet" bestanden. Beide Unternehmen erhalten eine Plakette, die nur krisenfesten Versicherungsunternehmen verliehen wird.

Mit dieser Untersuchung bewertet Morgen & Morgen die Risikotragfähigkeit von Lebensversicherungsunternehmen. Im Analyseverfahren werden ein Zinsrückgang um 1,25 Prozent und ein Verlust auf Aktien von 20 Prozent simuliert. Das so ermittelte benötigte Risikokapital wird den verfügbaren Eigenmitteln des Unternehmens gegenüber gestellt. Daraufhin erstellt Morgen & Morgen eine Diagnose von "kritisch" bis "ausgezeichnet". Für die Kunden der Württembergische Lebensversicherung und der Karlsruher Lebensversicherung ist der erfolgreich bestandene Belastungstest eine Bestätigung für die Krisensicherheit ihres Altersvorsorge-Partners. Beide Unternehmen verfolgen traditionell eine auf Sicherheit und Rentabilität ausgerichtete Kapitalanlagepolitik.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.