EAC Zertifizierung für Russland in 6 Schritten

Beim Export nach Russland werden ausländische Hersteller mit der EAC Zertifizierung konfrontiert. WR Group-Experten beantworten Fragen zum Prozessablauf.

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Wofür wird ein EAC Zertifikat oder eine EAC Deklaration benötigt?

Ein EAC Zertifikat bzw. eine EAC Deklaration bestätigt, dass das Produkt mit den Sicherheits- und Qualitätsanforderungen der technischen Vorschriften in Russland übereinstimmt. Solche Konformitätsnachweise sind in der Regel in zwei folgenden Fällen vorzuweisen:

1. Dem russischen Zollamt bei der Einfuhr von Waren ins Land;
2. Der zuständigen staatlichen Aufsichtsbehörde vor dem Inverkehrbringen des Produkts bzw. der Inbetriebnahme von Industrieausrüstungen auf dem russischen Markt.

Womit fangen Sie an?

Die Experten der WR Group raten: Stellen Sie als erstes fest, welche Produktbezeichnung Ihr Produkt im Russischen hat und welche Zolltarifnummer anwendbar ist. Diese Informationen werden benötigt, um die folgenden Vorbereitungsfragen beantworten zu können:

• Unterliegt Ihr Produkt einer Zertifizierungspflicht in Russland?
Anmerkung: Zertifizierungspflichtige Produkte werden in Russland durch die nationale Gesetzgebung festgelegt.

• Unter Anforderungen welcher Technischen Regelwerke fällt das Produkt?
Anmerkung: Auf dem einheitlichen Gebiet der EAWU gelten derzeit 49 Technische Regelwerke.

• Welche Art der Konformitätsbewertung ist erforderlich?
Anmerkung: Ausstellung eines EAC-Zertifikats oder Registrierung einer EAC-Deklaration.

• Welches Konformitätsbewertungsschema ist in Bezug auf das Produkt anzuwenden?
Anmerkung: Es gibt 9 Zertifizierungs- und 7 Deklarationsschemen, die in der gesamten EAWU anwendbar sind.

Was sind die typischen Schritte eines EAC Zertifizierungsprozesses?
Ein EAC Zertifizierungsverfahren läuft in der Regel wie folgt ab:

1. Abschluss eines Antragstellervertrags
2. Zusammenstellung des erforderlichen Dokumentenpakets
3. Dokumentenprüfung und -freigabe
4. Ggf. Durchführung eines Produktionsaudits
5. Durchführung von Produktmuster-Tests in einem akkreditierten Prüflabor in Russland
6. Ausstellung eines EAC-Zertifikats oder Registrierung einer EAC-Deklaration

Die internationale Holding WR Group bietet EAC Zertifizierung für Russland und andere EAWU-Länder als eine eigenständige Dienstleistung und als Gesamtlösung zusammen mit den Transport- und Zolldienstleistungen. Die Unternehmensgruppe hat eigene akkreditierte Zertifizierungsexperten und ist Miteigentümer einer akkreditierten Zertifizierungsstelle in Russland
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.