Woodmark erweitert Vertrieb

Oliver Jünemann unterstützt Vertrieb und strategische Weiterentwicklung von Woodmark

(PresseBox) ( Grasbrunn/München, )
Grasbrunn / München, 26.06.2012. Oliver Jünemann (37) verstärkt Woodmark Consulting. Als Sales und Business Development Manager wird er den Vertrieb in Nord- und Westdeutschland ausbauen. Darüber hinaus unterstützt er die strategische Weiterentwicklung von Woodmark als Unternehmen für BI-Beratung (Business Intelligence). Oliver Jünemann verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Vertrieb, davon über zehn Jahre in der IT. Zudem bringt er Kenntnisse in Eskalations- und Krisenmanagement, Projektmanagement und -leitung sowie IT Strategie mit.

Über IBM Cognos und Oracle zu Woodmark

Oliver Jünemann kommt von Oracle, wo er als Key Account Manager Hyperion-Projekte für verschiedene DAX-30 Unternehmen betreute. Zuvor war er Key Account Manager bei IBM Cognos mit Schwerpunkten auf Automotive-, Industrie- und Verwaltungskunden. Zu Cognos kam Oliver Jünemann von Vodafone. Hier verantwortete er den Aufbau einer IT-Vertriebsstrategie und der entsprechenden Vertriebskanäle. Davor war er Account Manager bei dem System-Management-Anbieter BMC Software. Seine Karriere begann Oliver Jünemann nach einer Banklehre in Hamburg im Vertrieb bei BMW.

Künftige Themen: Mobile BI, In-Memory, Predictive Analytics, Simulation

Der Bedarf an BI-Lösungen hat in den vergangenen Jahren erheblich zugenommen und wird weiter wachsen. "Vor allem die Nachfrage nach mobilen BI-Lösungen, In-Memory-Analytics, Predictive Analytics und Simulationslösungen wird weiter steigen", sagt Oliver Jünemann. "Besonders in diesen Bereichen möchte ich Woodmark weiter voranbringen sowie den Erfolg bei unseren Kunden und Partnern ausbauen." Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Multitouch-Anwendungen für BI-Lösungen. Mit intuitiv bedienbaren Multitouch-Systemen wie dem Woodmark Multitouch Planungs- und Reportingtisch verlaufen Meetings interaktiv und dynamisch. "Jeder Teilnehmer der Planungs- und Reportingrunde kann sich unmittelbar einbringen und auf Anhieb, aussagekräftige Reports, Analysen und vor allem Simulationen erstellen", sagt Jünemann. "Die Akzeptanz der Ergebnisse steigt, da jeder Teilnehmer erkennt, wie sein Verantwortungsbereich mit anderen Geschäftsbereichen und dem gesamten Unternehmen zusammenhängt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.