Zukunftsstrategien für Steuerkanzleien und mittelständische Unternehmen

ADDISON-Veranstaltungsreihe zur Finanzverwaltung im digitalen Zeitalter / Top-Experten erklären Entwicklungen und Auswirkungen

(PresseBox) ( Ludwigsburg, )
Das digitale Zeitalter in der Finanzverwaltung und die Auswirkungen auf die Steuerberatung und den Mittelstand stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe des Spezialisten für Rechnungswesensoftware ADDISON. Namhafte Referenten aus Politik und Finanzverwaltung sowie Softwareexperten zeigen auf, wie man sich auf die aktuellen und zukünftigen Anforderungen vorbereiten kann. Dadurch lassen sich nicht nur Betriebsprüfungsrisiken reduzieren, die Veränderungen stellen auch eine Chance zur Prozessoptimierung für Steuerkanzleien und mittelständische Unternehmen dar.

Umfassendes Expertenwissen aus der Finanzverwaltung verkörpern Dipl.-Finanzwirt Guido Preuß, erfahrener Betriebsprüfer der Finanzverwaltung und Dipl.-Finanzwirt Regierungsrat Ralf Sikorski, Leiter der Betriebsprüfungsstelle in einem Finanzamt, einem breiteren Publikum als Autor der Bücher "Meine Frau ist eine außergewöhnliche Belastung" und "Wo bitte kann ich meinen Mann absetzen?" bekannt. Sie berichten in der ADDISON-Veranstaltungsreihe über "das digitale Zeitalter in der Finanzverwaltung" und was dies in der Praxis für Steuerberater und mittelständische Unternehmen bedeutet und erklären die Möglichkeiten und Risiken, die mit Neuerungen wie E-Bilanz, elektronischer Übermittlung der Steuererklärung und elektronischer Rechnungsstellung verbunden sind.

Wolfgang Clement, der als Minister in der Regierung Schröder wichtige Weichen in der Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik stellte, spricht in Nürnberg, Rust und Hamburg zur aktuellen wirtschaftlichen und politischen Lage in Deutschland und Europa entsprechend dem Thema seines gemeinsam mit Friedrich Merz veröffentlichten Buches: "Was jetzt zu tun ist - Deutschland 2.0".

Welches Nutzenpotenzial innovative betriebswirtschaftliche Software Steuerberatern und mittelständischen Unternehmen bieten kann, erläutert ADDISON-Geschäftsführer Andreas Hermanutz. Die ADDISON-Software unterstützt Steuerkanzleien dabei, sich zukunftsorientiert aufzustellen und mittelständische Unternehmen, ihre Aktivitäten transparent und sicher zu steuern. Weiterhin berichten Anwender über ihre Erfahrungen beim Einsatz der Software.

Orte und Termine:
- Köln, 26. Juni 2012, 8:45 Uhr - ca. 15:30 Uhr
- Nürnberg, 26. Juli 2012, 9:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
- Rust, 31. Juli 2012, 9:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr
- Hamburg, 12. September 2012, 9:00 Uhr - ca. 15:30 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung: http://www.addison.de/aktuelles/aktuelles.html

Die Teilnahme ist kostenlos.

Über Wolters Kluwer Deutschland
Die Wolters Kluwer Deutschland GmbH ist ein Wissens- und Informationsdienstleister, der insbesondere in den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern fundierte Fachinformationen für den professionellen Anwender bietet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt an über 20 Standorten rund 1.200 Mitarbeiter und agiert seit über 25 Jahren auf dem deutschen Markt. Wolters Kluwer Deutschland ist Teil des internationalen Informationsdienstleisters Wolters Kluwer n.v., dessen Kernmärkte Recht, Wirtschaft, Steuern, Rechnungswesen, Unternehmens- und Finanzdienstleistungen sowie das Gesundheitswesen sind. Wolters Kluwer hat einen Jahresumsatz (2011) von 3,4 Milliarden Euro, beschäftigt weltweit rund 19.000 Mitarbeiter und ist in über 40 Ländern vertreten. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wolterskluwer.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.