WÖHR + BAUER beruft Oliver Vogt in die Geschäftsleitung

Prokurist Oliver Vogt von den Gesellschaftern in die Geschäftsleitung der WÖHR + BAUER GmbH berufen / Gerd Scheide verantwortet künftig den Bereich Projektmanagement

München, (PresseBox) - Die WÖHR + BAUER GmbH reagiert auf das Wachstum des Unternehmens mit der Erweiterung der Verantwortungsbereiche und einer Verstärkung der Führungsebene. Oliver Vogt wird neben dem Geschäftsführer Wolfgang Roeck die Geschäftsleitung der WÖHR + BAUER GmbH bilden. „Oliver Vogt hat in den letzten Jahren unter anderem die Entwicklung und Realisierung des TOWER RIEM als neues Brainlab-Headquarter verantwortet und hervorragend umgesetzt. In der Geschäftsleitung wird sein Aufgabenschwerpunkt neben der Entwicklung und operativen Umsetzung von Immobilienprojekten zukünftig in der Organisation des Unternehmens im sich doch schnell verändernden Markt liegen“, betont Geschäftsführer Roeck. „Wir werden damit schlagkräftiger werden“, betont Roeck.

Oliver Vogt freut sich auf die neue Aufgabe und blickt zuversichtlich in die Zukunft: „Durch Expertise, Effizienz und Einsatzwillen, besonders aber durch das Einhalten unserer Zusagen ist es unserem Team gelungen, WÖHR + BAUER als einen renommierten Projektentwickler für Büroimmobilien im Münchner Markt zu etablieren. In meiner neuen Funktion möchte ich diese Stärken weiterführen und unser Unternehmen gemeinsam mit Wolfgang Roeck erfolgreich ausrichten.“

Der studierte Bauingenieur und Immobilienökonom (ebs) Oliver Vogt (44) war von 2003 bis 2011 Projektleiter für die Realisierung von Bauvorhaben, unter anderem für den Angerhof mit der Unternehmenszentrale der Linde AG in München, und übernahm im Jahr 2012 zudem auch die Verantwortung für die Entwicklung der Projekte. Derzeit führt er die Entwicklung der innerstädtischen Münchner Projekte TOM & HILDE mit der Erweiterung des Hotels Mandarin Oriental und der Verlagerung der Parkplätze unter den Thomas Wimmer Ring.

Gerd Scheide wird Leiter Projektmanagement

Gerd Scheide (53) wird künftig Leiter des Bereichs Projektmanagement und damit die Realisierung der Projektentwicklungen des Unternehmens verantworten. Gerd Scheide ist seit vielen Jahren auf dem Münchner Immobilienmarkt bekannt und machte sich unter anderem beim Bau der Residenzpost am Münchner Opernplatz und bei der Realisierung des 5-Sterne-Kempinski-Hotels in Berchtesgaden einen Namen. „Gerd Scheide ist ein äußerst erfahrener und kompetenter Mann, der unseren anderen Kernkompetenzbereich, die Planung und das Bauen selbst, ideal führen wird“, hebt Geschäftsführer Roeck die Qualitäten hervor.

WÖHR+ BAUER GmbH

WÖHR + BAUER plant, entwickelt und realisiert anspruchsvolle Immobilien im urbanen Umfeld. Unternehmenszentralen, Stadthäuser, Bürogebäude, Einzelhandelsimmobilien und Tiefgaragen mit komplexen Anforderungen sind eine besondere Stärke des 1991 gegründeten Unternehmens, das aktuell die städtebauliche Entwicklung des Areals des heutigen FINA Parkhauses im Herzen der Münchner Altstadt mit der Verlagerung der Stellplätze in die Thomas-Wimmer-Ring-Tiefgarage umsetzt. Die besondere Qualität der Ergebnisse belegen auch zahlreiche Auszeichnungen: Unter anderem wurde Der Angerhof im Herzen Münchens für den MIPIM-Award in der Kategorie Business Centers nominiert und die Tiefgaragen bereits des Öfteren zu den besten Tiefgaragen der Republik gekürt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.