PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334468 (WKN AG)
  • WKN AG
  • Otto-Hahn-Straße 12 - 16
  • 25813 Husum
  • http://www.wkn-ag.de

Neue Vorstände in der BGZ-Gruppe

(PresseBox) (Husum, ) Nach über sechs Jahren im Vorstand der BGZ AG legt Christian Clausen sein Amt als Chief Financial Officer (CFO) zum 31. März 2010 nieder. Der sechzigjährige Clausen will sich fortan in erster Linie seinen privaten Interessen widmen. "Wir danken Christian Clausen sehr herzlich für seine Arbeit und sein Engagement in der BGZ-Gruppe, deren Entwicklung er seit seinem Eintritt Anfang 2004 ganz maßgeblich mitgestaltet hat", so Volker Friedrichsen, Firmengründer und CEO der BGZ AG. "Erneuerbare Energien sind Christian Clausen seit vielen Jahren immer eine Herzensangelegenheit gewesen. Nicht nur die BGZ-Gruppe, sondern die gesamte Windbranche verdankt ihm auch aus seiner Zeit als Banker wichtige Impulse."

Nachfolger Christian Clausens als CFO ist ab 01. April 2010 Dr. Christian Kuhse, der seit dem 01. November 2009 bereits Mitglied des Vorstandes ist. Christian Kuhse, Jahrgang 1963, ist promovierter Jurist und Bankkaufmann. Nach seinem Studium war er zunächst als Wirtschaftsanwalt tätig. In den vergangenen zehn Jahren hielt Christian Kuhse verschiedene leitende Positionen im Finanzbereich börsennotierter Unternehmen inne.

Ebenfalls ab dem 01. April 2010 ist Martinus Scherweit als Chief Operative Officer (COO) Mitglied des BGZ-Vorstandes. Martinus Scherweit, Jahrgang 1964 und Chief Executive Officer (CEO) der BGZ-Tochter WKN Windkraft Nord AG, leitet in seiner neuen zusätzlichen Funktion das gesamte operative Geschäft der BGZ-Gruppe. Der Maschinenbau-Ingenieur begann seine Laufbahn innerhalb der Windbranche bereits im Jahre 1991 bei Windtest Kaiser-Wilhelm-Koog. 1994 wechselte Scherweit als Geschäftsführer zur energyconsult, heute ebenfalls eine Tochtergesellschaft der BGZ-Gruppe, und war dort seit 1997 Geschäftsführender Gesellschafter. Seit 2004 ist Martinus Scherweit Vorstandsvorsitzender der WKN AG.

WKN AG

Die BGZ Beteiligungsgesellschaft Zukunftsenergien AG ist eine Management-Holding im Bereich Regenerativer Energien. Die Wertschöpfungskette des Konzerns im Husumer Haus der Zukunftsenergien umfasst die Planung, Projektierung, Finanzierung, den Betrieb und das Management von Energieerzeugungsanlagen wie Wind-, Solar- und Biomasse-Kraftwerke. Die BGZ-Gruppe ist mit Tochtergesellschaften in verschiedenen Ländern Europas und den USA auch international vertreten.

50,1 Prozent der BGZ-Anteile sind im Privatbesitz des Gründers Volker Friedrichsen, knapp 25 Prozent werden von institutionellen Investoren gehalten. Weitere 25,1 Prozent befinden sich seit Mitte 2009 im Besitz der Siemens Project Ventures.