London Stock Exchange Group UnaVista Partnernetzwerk erweitert: JobRouter bringt Process Intelligence für MiFID II

Einfache Implementierung und leistungsstarke Lösung für die MiFID II Transaktionsberichterstattung / Sofortige End-to-End-Reconciliation & Rückverfolgbarkeit / umfassende Transparenz und sicherer Datenaustausch über vertrauenswürdige ARMs / konform nach M

London / Mannheim, (PresseBox) - Während die Digitalisierung in der Finanzdienstleistungsindustrie voranschreitet, steigen auch die Anforderungen an Compliance und Nachverfolgbarkeit beim Informationsaustausch. Technologische Partnerschaften und Kooperationen sind ein Schlüssel zum Ziel, besonders wenn es um schnell umzusetzende, komplexe digitale Prozesse geht, wie sie MiFID II fordert. Deshalb hat sich die JobRouter Group, global führender Anbieter einer leistungsstarken Plattform für die schnelle digitale Unternehmenstransformation, dem UnaVista Partnernetzwerk der London Stock Exchange angeschlossen. UnaVista ist als Teil der Londoner Börsengruppe auch ein registrierter Approved Reporting Mechanism (ARM) unter der MiFID II Richtlinie und wird diese Leistung für die transparente Berichterstattung nach MiFID II anbieten.

Das UnaVista Partnernetzwerk der Londoner Börse (LSE) wurde kürzlich gegründet, um Unternehmen ein breites Lösungsangebot für bestehende und zukünftige Finanzmarktregulierungen zu bieten. Das Netzwerk besteht aktuell aus unterschiedlichen Software und technologischen Partnern, die spezifische Bereiche abdecken und somit die Herausforderungen an Compliance, Effizienz und Sicherheit in außerordentlichem Maß erfüllen können. JobRouter verbindet im MIFID II Starterpaket die Möglichkeiten aus leistungsstarker Prozess-Automatisierung für die regulationskonforme Berichterstattung mit einem zeitgleichen Datenabgleich und der intelligenten Datenanreicherung. Der Kunde erhält volle Transparenz mittels eines individualisierbaren Dashboards, das alle erfolgreichen, ausstehenden und fehlgeschlagenen Transaktionen anzeigt und eine Möglichkeit gibt, diese Informationen zu archivieren und weiterzuverarbeiten.

JobRouter hat sich dem UnaVista Partnerprogramm angeschlossen, um die durchgängige Berichterstattung bis zur National Competent Authority auch über die Londoner Börse reibungslos gewährleisten zu können. Gemeinsam sollen die Bemühungen der Kunden nicht nur erleichtert werden: Aufbauend auf einer vertrauensvollen und professionellen Basis, soll dieser strukturierte Ansatz Kunden in der bestmöglichen Weise unterstützen und ihnen die aktuellen und zukünftigen regulatorischen Herausforderungen abnehmen. JobRouter® bietet dafür eine Drei-Wege-End-to-End-Reconciliation und eine intelligente Datenanreicherung an - nahtlos wie risikoarm.

„Diese Partnerschaft ist eine sehr gute Nachricht für Kunden, die ihre MiFIR Berichterstattung über die Londoner Börse leisten und dabei so komfortabel wie sicher arbeiten möchten. Mit unserem MiFID II Starterpaket binden wir eine sichere, einfach zu integrierende und leicht zu bedienende Lösung an. Dadurch ermöglichen wir den unmittelbaren, nachvollziehbaren Informationsaustausch über alle Instanzen hinweg“, sagt Jayesh Patel, Managing Director bei JobRouter UK. „Gerade das ist ausschlaggebend, wenn es um sensible Daten und die Einhaltung von rechtlichen Vorgaben geht. Unsere Erfahrung aus der Prozessautomatisierung, in der wir einen starken Fokus auf dokumentierbare und zertifizierbare Prozesse legen, hat uns gelehrt, dass eine zukunftsfähige Lösung gleichermaßen skalierbar wie effizient funktionieren muss. Eben das bieten wir auch für MiFID II an.“

Neben Angeboten für die MiFID II Richtlinie, auf die sich die JobRouter Group aktuell spezialisiert hat, gibt es Informationen und Lösungen für weitere Richtlinien wie MiFIR, EMIR und MAD II.

Die Vorteile des Netzwerkansatzes:


Ein System für alle Regulierungsberichte
Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Anbietern und bewährten Produkten
Transaktionsberichte in jedem Standardformat einsende, ganz ohne Middleware
Alle Management-Informationen auf einem zentralen Dashboard
Unterschiedliche Zugriffsebenen für Einzelpersonen oder Gruppen festlegen und Workflows optimieren


Während die detaillierten Spezifikationen der MiFID-II-Vorschriften noch unklar sind, steht die obligatorische Transaktionsberichterstattung für Januar 2018 fest. Es bleibt daher nicht viel Zeit, eine agile und stabile Lösung zu finden, die sich einerseits an die Organisationsstruktur anpasst und andererseits die Anforderungen an Compliance und Transparenz extrem schnell umsetzt. Besonders wichtig ist deshalb, auf die Kompetenzen bewährter Anbieter zurückzugreifen, wie sie das UnaVista Partnernetzwerk vereint. 

About UnaVista

UnaVista is LSEG’s hosted technology platform, helping firms reduce operational and regulatory risk. The platform assists over 5,000 counterparties reporting in excess of 5 billion transactions annually with 60,000 users in 86 countries. UnaVista's Partner Programme brings together the world's leading financial services technology and consultancy firms to help the markets become more efficient and reduce operational and regulatory risk.

JobRouter AG

Die JobRouter Group ist ein global führender Anbieter von Lösungen zur digitalen Unternehmenstransformation und Hersteller einer branchenübergreifenden Digitalisierungsplattform für Kunden aller Unternehmensgrößen. Damit unterstützt JobRouter Unternehmen, ihren Workflow zu optimieren, ihre Daten und Dokumente effizient zu verwalten und ihre internen sowie externen Geschäftsprozesse zu digitalisieren. Die modular angelegten Bausteine der JobRouter®-Technologie erlauben es zudem, die Lösungen den Anforderungen entsprechend zu erweitern und individuell zu organisieren. Unternehmen erhalten so ein umfassendes und auf sie zugeschnittenes System mit einer Vielzahl agiler Schnittstellen.

Gemeinsam mit einem internationalen Netzwerk aus rund 150 Partnern und eigenen Niederlassungen in Großbritannien, Marokko, der Türkei und Polen, liefert die JobRouter Group an mittlerweile über 800 Kunden weltweit; darunter führende Unternehmen wie Euromaster, HARIBO, HELMA Eigenheimbau, Hochschule Konstanz, Klöckner & Co., MEYER WERFT, S&G Automobil, Thomas Cook, Universität Bern oder ZF TRW.

Die JobRouter Group hat ihren Hauptsitz in Mannheim, wo international 70 Mitarbeiter beschäftigt sind. Weitere Informationen stehen unter www.jobrouter-workflow.com bereit.

JobRouter® - Die Digitalisierungsplattform

JobRouter® ist eine flexible und unabhängige Plattform zur digitalen Unternehmenstransformation, um beliebige Geschäftsprozesse, Daten und Dokumente zu digitalisieren und zu automatisieren. Dank einer Vielzahl agiler Schnittstellen passt sich JobRouter® jeder bestehenden Systemumgebung an und unterstützt dokumentbezogene und datenbezogene Prozesse gleichermaßen. Zudem arbeitet JobRouter® komplett webbasiert und ist sowohl als On-Premise als auch Cloud-Angebot erhältlich. Dadurch ist es möglich, sogar standortübergreifende Prozesse abzubilden, zu steuern und zu überwachen. Die JobRouter®-Plattform kann jederzeit um zusätzliche Module erweitert werden, sobald sich das Geschäftsumfeld ändert oder weitere Prozesse und Anwendungen hinzukommen. Diese gehen selbst bei einem Versionswechsel nicht verloren und können ohne weitere Anpassungen eingesetzt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.