PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 591290 (WITTMANN Robot Systeme GmbH)
  • WITTMANN Robot Systeme GmbH
  • Am Tower 2
  • 90475 Nürnberg
  • http://www.wittmann-group.com/de_de.html
  • Ansprechpartner
  • Bernhard Grabner
  • +43 (1) 25039-204

WITTMANN vergrößert Wiener Produktion

(PresseBox) (Groß-Umstadt, ) Zum wiederholten Mal erweiterte die WITTMANN Kunststoffgeräte GmbH ihre Kapazitäten am Wiener Hauptsitz. Vor kurzem wurde in der neuen Blechverarbeitung die Produktion aufgenommen. Die neu hinzugekommene Abteilung ist auf Rundteile aus Edelstahl spezialisiert, und deckt somit die Bereiche der FEEDMAX Fördergeräte und SILMAX Trockensilos in ihrer ganzen Breite ab.

Das rasante Wachstum der Schüttguttechnik-Sparte hatte es bei WITTMANN in Wien erforderlich gemacht, die nunmehr dritte Abteilung für Blechverarbeitung einzurichten. Hier werden ab sofort die unterschiedlichsten Blechteile für die Schüttguttechnik-Produktlinie der WITTMANN Gruppe gefertigt.

Direkt neben der Unternehmenszentrale in Wien angesiedelt, wurde das Produktionsareal um 1.500 m² erweitert, um ausreichend Platz für die neue Produktion bereitstellen zu können. Das Herzstück der hinzugekommenen Abteilung bildet eine Laserschneidemaschine mit 2,5 kW Schnittleistung, die Edelstahl in einer Stärke von bis zu 8 mm verarbeiten kann. Darüber hinaus stehen Abkantpressen, Rundbiege- und Längsschweißmaschinen sowie einige weitere Verarbeitungsmaschinen zur Verfügung, durch deren Einsatz die bekannt hochwertige und gleichbleibende Qualität sämtlicher Erzeugnisse von WITTMANN garantiert werden kann.

Der neuen Blechverarbeitung entstammen die entsprechenden Teile für die FEEDMAX Fördergeräte der Serien FEEDMAX B100, B200, B300 und B400 - wobei sämtliche Volumina Berücksichtigung finden. Auch die Produktion der Trockensilos für die Kompakttrockner der Serie DRYMAX hat hier eine neue Heimat gefunden. Nicht zuletzt dient die Blechverarbeitung auch der zeitnahen Produktion diverser spezieller Komponenten für das Schüttguttechnik-Programm.

Geschäftsführer Michael Wittmann: "Wie schon der eben vollzogene Ausbau der Produktion für große WITTMANN BATTENFELD Spritzgießmaschinen in Kottingbrunn stellt auch die Inbetriebnahme der neuen Blechverarbeitung in Wien eine bedeutende Investition dar. Damit geben wir aufs Neue ein klares Signal für die weiterhin ungebrochen positive Entwicklung der WITTMANN Gruppe insgesamt."

WITTMANN Robot Systeme GmbH

Das komplette Peripheriegeräteprogramm von WITTMANN umfasst Roboter und Automatisierungsanlagen, Dosiergeräte, die automatische Materialversorgung und Materialtrocknung samt Recycling der Kunststoffe sowie die Werkzeugtemperierung und Werkzeugkühlung. Mit dieser umfassenden Peripheriegerätebaureihe bietet WITTMANN den Kunststoffverarbeitern Gesamtlösungen an, die alle Bedürfnisse abdecken - von autarken Fertigungszellen mit Einzonen-Temperiergerät, Zahnwalzenmühlen, Angusspickern und integrierten Saugfördergeräten über zentral vernetzte und gesteuerte Systemlösungen mit zentralen Materialförderanlagen und zentraler Trocknung bis hin zu Robotern samt Automatisierungseinrichtungen für die flexible Weiterbearbeitung von entnommenen Spritzgießteilen.

2008 hat WITTMANN die BATTENFELD Kunststoffmaschinen GmbH. mit Hauptsitz und Produktionsstandort in Kottingbrunn (Niederösterreich) übernommen. Bei weitgehend selbstständiger Bearbeitung der Märkte für Peripheriegeräte einerseits und Spritzgießmaschinen von BATTENFELD andererseits, führt dieser Zusammenschluss zur nahtlosen Ergänzung der jeweiligen Produktlinien. - Zum Vorteil der Kunststoffverarbeiter, die in verstärktem Maß ein reibungsloses Ineinandergreifen von Verarbeitungsmaschine, Automatisierung und Peripherie nachfragen.

Das weltweit geflochtene Netz der zahlreichen Niederlassungen von WITTMANN und WITTMANN BATTENFELD garantiert einen perfekten Service vor Ort - wo auch immer auf dem Globus.