Wittmann Gruppe präsentiert in Moskau leistungsstarke Schnellläufer-Baureihe mit IML-Anwendung

(PresseBox) ( Kottingbrunn, )
Die Wittmann Gruppe präsentiert sich dem russischen Markt auf der Interplastica 2009, von 27. bis 30. Jänner in Moskau, mit seiner neuen leistungsstarken TM Xpress Baureihe samt innovativer In Mould Labeling- Anwendung, sowie Exponaten aus dem umfangreichen Peripheriegeräte- Programm. Auf dem Stand der Wittmann Gruppe in Halle 8.1 / Stand 39 werden auf einer TM Xpress 270/1350 Becher aus PP gefertigt.

'Alles aus einer Hand' für die Spritzgießverarbeitung

Die gezeigte Fertigungszelle stellt eine Komplettlösung der Wittmann Gruppe dar. Auf einer TM Xpress 270/1350 mit 270 t Schließkraft, werden quadratische Becher (750 ml) aus PP bei einer Zykluszeit von 4,7 sec. gefertigt. Das Einlegen von Butterfly-Labels, sowie die Entnahme und Ablage der Becher übernimmt die Wittmann Inmould-Labeling-Anlage. Das Werkzeug der IMLAutomationsanlage stammt aus dem - auf dieses Verfahren spezialisierten - Tochterwerk von Wittmann in Frankreich.

Die TM Xpress - erhältlich im Schließkraftbereich von 160 - 450 Tonnen - ist eine gelungene Kombination aus Schnelligkeit und Präzision. Die Baureihe zeichnet sich durch kurze Bauweise, exakte Plattenparallelität und wartungsarme Linearführungen aus. Der Antrieb der Schnecke erfolgt durch einen in Längsachse der Maschine angeordneten Getriebe-Servomotor. In Verbindung mit einer Barriere- Mischteilschnecke führt dies zu einem besonders energiesparenden Antrieb bei gleichzeitig optimaler Homogenität des zu verarbeitenden Materials. Durch die Möglichkeit des parallelen Plastifizierens werden besonders kurze Zykluszeiten erreicht. Das Maschinenkonzept bietet rückseitig genügend Platz zur Verlegung der Medienversorgung. Auf Kundenwunsch werden Kühlwasser, Luft- und elektrische Anschlüsse zur Düsen- und Schließplatte geführt. Die Hochleistungshydraulik gewährleistet die für dünnwandige Teile erforderlichen, hohen Einspritzleistungen. Durch den Einsatz von reaktionsschnellen Servoventilen auf dem integrierten Spritzblock werden eine ausgezeichnete Präzision und Wiederholgenauigkeit erreicht.

Aus seinem umfangreichen Peripheriegeräte-Programm präsentiert Wittmann einen W711 Servoroboter, Temperiergeräte mit indirekter und direkter Kühlung, Zahnwalzenmühlen, den Kompakttrockner DRYMAX ES40 und das gravimetrische Dosiergerät GRAVIMAX 14R.

Universalroboter W 711

Die herausragende Leistungsfähigkeit des W711 zeigt sich in den vielen mechanischen, pneumatischen und elektrischen Standardfunktionen, die unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten für die Automatisierung von Spritzgießmaschinen bis etwa 150 t Schließkraft bieten. Die Geräte sind standardmäßig mit 3 hochdynamischen Servoantrieben sowie hochwertigen Linearführungen in allen Achsen ausgeführt. Somit können höchste Verfahrgeschwindigkeiten und kürzeste Entnahmezeiten aus dem Spritzgießwerkzeug erzielt werden.

Temperiergeräte

Einen Schwerpunkt auf der Interplastica 2009 stellen die neuen TEMPRO plus C Temperiergeräte dar, die als druckloses System für einen Temperaturbereich bis 90 °C erhältlich sind und in der drucküberlagerten Ausführung - als tanklose Konstruktionen - für Temperaturbereiche bis zu 140 bzw. 160 °C. Neu bei allen Geräten dieser Serie ist das farbige LCD-Display, welches eine besonders bedienerfreundliche Handhabung sicherstellt. So werden etwa die Temperaturverhältnisse im Spritzgießwerkzeug mittels unterschiedlicher Farbdarstellung angezeigt. Und natürlich warten alle Wittmann Temperiergeräte mit einfacher Bedienbarkeit und übersichtlicher Darstellung der zahlreichen Funktionen auf.

DRYMAX ES40

Die erfolgreiche Wittmann Kompakttrocknerreihe wurde um den leistungsstarken Trockenlufttrockner DRYMAX ES40 erweitert. Dieser kostengünstige und leistungsstarke Einzellen-Trockner findet besonders im Kleinmengenbereich Verwendung. Unabhängig von den klimatischen Bedingungen arbeitet der neue DRYMAX ES40 mit einem konstanten Taupunkt von bis zu -35 °C und erreicht einen Durchsatz von etwa 17 kg/h, abhängig vom zu trocknenden Material. Der Trockenlufterzeuger wird gemeinsam mit dem Trocknungssilo (30, 50, 70 oder 100 Liter) auf einem kompakten Gestell mit vier Rollen montiert, welches dem Bediener die Möglichkeit des flexiblen Einsatzes in der Produktion gibt.

SUMO Zahnwalzenmühlen

Die Produktpalette der Wittmann Zahnwalzenmühlen reicht vom Modell MINOR 1 - mit einer Mahlleistung von 7 kg/h - bis zum Modell SUMO Junior Double - mit 2 Zahnwalzen, einer optionalen Einzugsschnecke und einer Mahlleistung von bis zu 60 kg/h. Zusammen mit den mittleren Gerätegrößen SUMO Junior (mit Mahlleistungen von 10 bis 30 kg/h) können die unterschiedlichsten Anwendungen umgesetzt werden. Sämtliche Zahnwalzenmühlen sind mit einer Rotordrehzahl von nur 27 U/min ausgeführt, was sie besonders leise und staubarm macht.

Gravimetrische Dosiergeräte

GRAVIMAX-Geräte mit echter Gravimetrie sind mit einem einzigartigen Dosierventil und RTLS-Technologie (Real Time Live Scale) ausgestattet und können somit jede individuelle Charge mit jeweils weniger als 1 g Komponentenabweichung auf das gewünschte Gewicht dosieren. Die erprobten Modelle dieser Serie eignen sich für Einzel- und Mehrkomponenten-Dosieranwendungen von bis zu 5.000 kg/h Materialdurchsatz auf Spritzgießmaschinen, Blasmaschinen und Extrusionsanlagen.

Zeit- und kostensparende IT-unterstützte Dienstleistungen

Weiters präsentiert Wittmann Battenfeld seine innovativen IT-unterstützten Dienstleistungen: Mit dem Wittmann Battenfeld Web-Service können mittels Internet- Verbindung zwischen Kundenmaschine und Techniker Servicefälle zeit- und kosteneffizient analysiert werden. Die Vernetzung zwischen Spritzgießmaschine und PC-Arbeitsplatz innerhalb eines Betriebes wird durch das Remote-Service ermöglicht. Es ist die innovativste Lösung am Spritzgießmarkt zur Überwachung, Ferndiagnose und Qualitätssicherung innerhalb des Betriebes. Höchste Flexibilität und Kosteneffizienz in der Mitarbeiterschulung gewährleistet das Web-Training. Das virtuelle Schulungscenter ermöglicht zeit- und ortsunabhängig Effizienz und Flexibilität bei der Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern. In Verbindung mit der in Moskau ansässigen Vertriebs- und Serviceorganisation von Wittmann Battenfeld ist damit eine rasche Beratung und Unterstützung für russische Kunden auch in entlegenen Landesteilen jederzeit möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.