Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1080612

wvib Schwarzwald AG Merzhauser Str. 118 79100 Freiburg, Deutschland http://www.wvib.de
Ansprechpartner:in Herr Jonas Vetter 07614567110
Logo der Firma wvib Schwarzwald AG
wvib Schwarzwald AG

Automotive-Gipfel am 14. Dezember 2021 in Donaueschingen zur Lage der Automobilwirtschaft

(PresseBox) (Freiburg, )
Unter dem Motto „Transformation in schwierigem Umfeld gestalten" richten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg und die wvib Schwarzwald AG am
14. Dezember den nächsten Automotive-Gipfel aus. In den Donauhallen in Donaueschingen stehen wieder die technologischen und strategischen Trends der Automobilindustrie im Mittelpunkt.

IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez: „Einer aktuellen Branchenprognose für 2021 zufolge sind die Auto- und Maschinenbauer zwar auf Wachstumskurs. Aber mit dem technologischen Wandel, den Folgen der Corona-Pandemie und globalen Lieferengpässen ist die Automobilwirtschaft nach wie vor extrem gefordert. Nachdem wir letztes Jahr pandemiebedingt lediglich ein digitales Kurzformat anbieten konnten, freuen wir uns dieses Jahr sehr auf den Automotive-Gipfel in seiner gewohnten Form mit hochkarätigen Keynote-Speakern aus der Automobilwirtschaft.“

wvib-Hauptgeschäftsführer Dr. Christoph Münzer: „Die Automotive-Branche steht vor großen Herausforderungen – durch neue Antriebe und Vorschriften, aber auch durch kurzfristige, handfeste Probleme, etwa in der Lieferkette. Mit dem Automotive-Gipfel gibt es in diesem Jahr endlich wieder die Möglichkeit, gemeinsam nach Antworten auf die wichtigen Fragen zu suchen.“

Keynote-Speaker beim Automotive-Gipfel sind Jörg Heinermann, Leiter für den Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, und Dr. Martin Koers, seit 1. Februar 2019 Geschäftsführer des VDA. Innerhalb des VDA gehören die zentralen Bereiche Finanzen, Personal, IT und Recht & Compliance in seinen Verantwortungsbereich. Die Runde komplettiert Dr. Harald Marquardt, Vorsitzender des Vorstands der Marquardt Gruppe. Daneben ist er stellvertretender Vorsitzender des Vorstands des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V. Südwestmetall und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Der Automotive-Gipfel der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und der wvib Schwarzwald AG findet unter Einhaltung der Corona-bedingten Hygienevorschriften statt. Das komplette Programm und weitere Informationen zur Anmeldung sind online unter www.automotive-gipfel.de abrufbar.

 

 

wvib Schwarzwald AG

Die wvib Schwarzwald AG ist Sprachrohr und Dienstleister der familiengeprägten, mittelständischen Industrieunternehmen in Baden-Württemberg, die auch jenseits der Ballungszentren global erfolgreich sind. Das Prinzip: Unternehmer und Führungskräfte, die sich für ihr Unternehmen, ihre Kunden, ihre Mitarbeiter, die Umwelt und für die Gesellschaft engagieren, tauschen sich aus mit einem Ziel: Menschen und Unternehmen wirksamer machen. Die Themen: Werte, Strategie, Führung, Familie, Eigentum, technologische Perspektiven, neue Marktzugänge und Geschäftsmodelle, soziale Marktwirtschaft.

Im wvib - gegründet 1946 von Unternehmern für Unternehmer - erwirtschaften 1.049 produzierende Unternehmen mit 384.000 Beschäftigten weltweit 75 Milliarden Euro Umsatz. In jährlich über 1.000 Veranstaltungen wachsen Unternehmens-Chefs und Führungskräfte im permanenten Erfahrungsaustausch, in Seminaren und Beratungen zu einer lernenden Gemeinschaft zusammen.

Über 60 hauptamtliche Mitarbeiter spannen ein südwestdeutsches Netzwerk für "Wissen und Wärme" über die weltweit engagierte Schwarzwald AG.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.